Anruf von Linphone am Mobiltelefon an DoorPi

  • Hallo,


    ich habe eine etwas ungewöhnliche Frage, vielleicht könnt ihr mir weiterhelfen.


    Bevor ich die Frage stelle etwas Hintergrund Info, um den Sinn der Frage zu verstehen, kann aber gerne übersprungen werden.


    Ich habe der zeitlichen Geschichte geschuldet in einem Zweifamilienhaus in meinem Stockwerk ein Smarthome.
    KNX Verkabelung, eibPort als Zentralkomponente mit Visualierung.
    Länger gibt es schon in der Garage eine kleine Relaisbox mit Webinterface, über die ich schon viele Jahre Garagetor öffnen kann. Die Weboberfläche ist mittlerweile in die Visualisierung "eingebunden", bediene sie aus der Visualisierung heraus über http Kommandos. 1 Klick sorgt für Login, Cookie ID merken, Schaltfläche mit richtigem Cookie "klicken", ausloggen.
    Ebenfalls gibt es eine Kamera am Gartentor, jedoch ohne Motion JPEG, die ich im IP CamViewer am Handy, per HTML Oberfläche oder in der Smarthomevisu habe.
    Ich kann schon lange den Paketzusteller beobachten, bekomme wenn er läutet über die Haussteuerung eine Mail bzw. SMS wenn aktiviert, kann ihm das Garagetor öffnen.
    Nur manche wissen nicht was zu tun ist, wenn das Garagetor aufgeht, nämlich Paket ablegen :-)
    In der Garage selbst gibt es schon einen Raspberry mit angeschlossenem Magnetschalter, um Zustand des Garagentors abzufragen (zu/offen) inkl. Watchdog, Kommunikation per UDP an die Haussteuerung.


    Ich möchte jetzt einfach am Raspberry wie LinPhone "anrufen" wenn ich den Zusteller sehe und sagen "Bitte Paket in die Garage, Tor geht gleich auf".


    Die Installation von Linphone alleine hab ich am Raspberry nicht geschafft, da war ich zu doof dafür. Wollte dort einfach Autoanswer einer Whitelist Nummer aktivieren.
    Geschafft hab ich aber die Installation von DoorPi, Testweise Anrufe an mein Handy mit Linphone beim Startup oder wenn ich ein Event_OnTimeHour missbrauche und die Schaltfläche klicke.


    Die konkrete Frage:
    Kann ich einen Anruf am DoorPi via Linphone automatisch annehmen, ideal unter Berücksichtigung einer Whitelist?
    Abhilfe kann ich ein Event auch per UDP Empfang triggern?


    Danke für eure Antwort!

  • Ich habe alles durchgelesen, weiss aber nicht genau was du möchtest.
    Du kannst aber ohne Probleme das DoorPi anrufen, wenn du den Paketfahrer siehst und dich mit ihm unterhalten.
    Das Doorpi verhält sich wie ein Telefon bei anruf und hebt automatisch ab.

  • Momentan noch nicht, mein Ruf wird immer abgelehnt.
    Ich glaub es hat was mit den AdminNumbers zu tun, da bin ich gerade fündig geworden, muss aber noch testen wie das geht.


    Da werde ich momentan noch nicht ganz schlau, wie das geht.
    Derzeitige Abhilfe ich habe hinter EVENT_AfterCallReject den Anruf an Linphone auf meinem Telefon gehängt


    sprich ich rufe mit sip:xxxxxxxx@sip.linphone.org an, weil ich das mit den Adminnumbers nicht hinbekomme wird mein Anruf abgelehnt, und aufgrund des EVENT_AfterCallReject ruf ich genau wieder auf der fix hinterlegten sip:xxxxxxxx@sip.linphone.org an.

  • Ich kann da nur bei einer Fritzbox helfen.
    Bei AdminNumbers wird nur die interne Telefonnummer des Telefons das das DoorPi anrufen kann eingetragen.


    Code
    1. [AdminNumbers]
    2. **610 = active
    3. **612 = active
    4. **613 = active


    Das DoorPi wird in der Fritzbox als IP-Telefon angemeldet.

  • ich verstehe zwar nicht warum Du KNX mit einen EIBPort betreibst und dann noch eine RelaisBox und ein Raspberry fürs Garagentor.
    Bei mir geht das Garagentor sowie der Magnetkontakt gleich auf einen KNX Aktor/Sensor. Aber das ist ja nicht Dein Problem.
    Den DoorPi kannst Du anrufen, sobald Dein gesendete Rufnummer als Adminnummer im Doorpi existiert.
    Bist Du mit Deinen Smartphone z.B. mit VPN an Deiner Fritzbox wäre es eben die **6xx
    Kommst Du extern über wäre es z.B. Deine Mobilfunknummer oder Deine SIP Rufnummer.
    Ich bekomme beim klingeln eine Telegram Nachricht mit den aktuellen Kamarabildern, via VPNonDemand (bei start der Videophone App) verbindet sich das iPhone mit meiner FritzBox und kann mit dem Paketboten sprechen und das Tor öffnen.

  • ich verstehe zwar nicht warum Du KNX mit einen EIBPort betreibst und dann noch eine RelaisBox und ein Raspberry fürs Garagentor.
    [...]
    Kommst Du extern über wäre es z.B. Deine Mobilfunknummer oder Deine SIP Rufnummer.


    [...]

    Das ganze ist der zeitlichen Entwicklung geschuldet, zuerst gab es die Relaisbox für das Garagentor, dann ist in der Wohnung KNX gekommen mit eibPort, aber die KNX Verkabelung wurde nicht bis in die Garage verlegt, etc.


    Ich habe leider keine Fritzbox, hab auf meinem Android Telefon Linphone installiert. Dort hab ich den User username@sip.linphone.org
    In der Konfig hab ich den Abschnitt [AdminNumbers] eingefügt, dort wiederum den Eintrag username@sip.linphone.org = active
    bzw. auch mal ** username@sip.linphone.org = active
    Werde aber immer abgewiesen.


    Ich rufe jetzt einfach über Event AfterCallReject auf der fix hinterlegten Adresse username@sip.linphone.org = active zurück, etwas um die Ecke aber geht auch.

  • Ich habe leider keine Fritzbox, hab auf meinem Android Telefon Linphone installiert. Dort hab ich den User username@sip.linphone.org
    In der Konfig hab ich den Abschnitt [AdminNumbers] eingefügt, dort wiederum den Eintrag username@sip.linphone.org = active
    bzw. auch mal ** username@sip.linphone.org = active
    Werde aber immer abgewiesen.

    Du bräuchtest in Deinem linphone Account eine Möglichkeit eine "callerid" (so nennt es sich im Asterisk) zu setzen.
    Diese kannst Du dann im DoorPi eintragen.
    Alternativ Asterisk auf den RPi installieren oder eben Deine Lösung

  • CBMOD hat recht, Raspbx anstatt einer Fritzbox funktioniert sehr gut. Ich hatte testweise das Ganze mal aufgebaut, um eine Firmensprechanlage mit ca.100 Nutzern zu realisieren. Gescheitert ist es damals nur am Echoproblem, da es dafür jetzt Lösungen gibt, werde ich das mal wieder aufgreifen.

  • Ahoi,


    klappt das bei dir nun waldmax ?


    Möchte auch den DoorPi anrufen, verwende Asterisk auf dem gleichen Pi wie DoorPi.

    Wenn ich die Klingeltaste drücke, dann wird mein Handy angerufen (Alle Teilnehmer sind im gleichen (W)-LAN, habe noch kein VPN).


    Wenn ich jedoch vom Handy den DoorPi wähle, dann sagt Asterisk es geht nicht


    Zitat von Asterisk_CLI

    WARNING[1032][C-00000011]: chan_sip.c:23875 handle_response_invite: Received response: "Forbidden" from '<sip:HANDY@192.168.xxx.xxx>;tag=as72de15b6'

    == Everyone is busy/congested at this time (1:0/0/1)

    -- Auto fallthrough, channel 'SIP/HANDY-00000024' status is 'CHANUNAVAIL'


    in der DoorPi.ini habe ich das Handy und mitlerweile auch den DoorPi drin stehen

    Zitat von Doorpi.ini

    [AdminNumbers]

    HANDY = active

    TABLET = active

    DOORPI = active


    in der extensions.conf habe ich beim DoorPi das selbe stehen wie am Handy. Habe auch noch ein Tablet mit konfiguriert. Handy und Tablet können sich gegenseitig anrufen und telefonieren. Keiner kann DoorPi anrufen, DoorPi kann alle anrufen.


    Soweit ich verstanden habe nimmt der DoorPi von selbst ab, man muss dies also nicht im Asterisk Server programmieren (zum Beispiel geht das wohl mit "Answer()").

    Zitat von extensions.conf

    exten => DOORPI,1,Dial(SIP/DOORPI)


    exten => HANDY,1,Dial(SIP/HANDY)


    exten => TABELT,1,Dial(SIP/TABLET)


    Bin für Ideen dankbar :-)


    Cheers