Wählton bei Fritzbox trotz Verstärker aktiv unterdrücken

  • Hallo zusammen,


    an meiner FB 7560 läuft aktuell im Test der DoorPi 2.5.1. Alles prima.
    Wie ich hier gelesen habe wird der Wählton beim Einsatz der Fritzbox von dieser bereitgestellt.
    Also keine Chance auf Einflussnahme.
    Ich würde den aber gerne unterdrücken. Die Variante mit dem Verstärker abschalten passt bei mir nicht so ganz weil der Verstärker immer unter Spannung bleibt und auch keinen Steuereingang hat.
    Ist es evtl möglich über ein Event
    - erst bei aktiver Verbindung von Türstation und Telefon von der Onboard Soundkarte auf die USB Soundkarte umzuschalten? Dann würde der Wählton zumindest nicht ausgegeben.
    - oder alternativ standardmäßig die Systemlautstärke des PI niedrig einstellen und erst bei aktiver Sprechverbindung erhöhen?


    Habe versucht diesen Ansatz hier im Forum zu entdecken aber nichts dazu gefunden.


    P.S. vielen Dank im Voraus, bin ab morgen ein paar Tage internetfrei :)


    Gruß Stefan

  • Hallo Stefan,


    Wie ich hier gelesen habe wird der Wählton beim Einsatz der Fritzbox von dieser bereitgestellt.

    Nicht ganz. Aber auch egal. Es lässt sich wohl nicht abschalten.


    Ich persönlich würde "asterisk" auf den Rasperry Pi installieren. Dort hat man die Probleme halt nicht.


    Event welche eventuell weiterhelfen können:

    • AfterCallStateConnect -> Lautstärke rauf
    • AfterCallStateDisconnect -> Lautstärke runter


    • OnCallStateConnect



    P.S. vielen Dank im Voraus, bin ab morgen ein paar Tage internetfrei :)

    Du Glücklicher :thumbsup:


    Viele Grüße
    Olaf

  • Hallo Olaf,


    danke für Deine Antwort.
    Ist auf jeden Fall mal einen Versuch wert.
    Ich werde das mal ausprobieren. Falls es so klappt werde ich das posten.
    ansonsten mal mit Asterisk. Mal schauen.



    Schwierig Schwierig.
    Per Komanndozeile hab ich zumindest mal hingekriegt die Lautstärke auf der USB Soundkarte rauf und runter zu drehen.
    Da muss man als Greenhorn erstmal verstehen das unterschiedliche Soundkarten wählbar sind wenn zur Onboard Karte die USB Karte angesteckt ist.


    Also "amixer -D hw:1" für die USB Karte.


    Zumindest bei meiner Hardwarekonstellation.
    Sonst wird das wahscheinlich nix.

    Code
    1. amixer -D hw:1 set Speaker 45%

    oder auch "Lautsprecher Aus"

    Code
    1. amixer -D hw:1 set Speaker mute

    bzw. " Lautsprecher AUS" wieder aufheben

    Code
    1. amixer -D hw:1 set Speaker unmute

    Danach hab ich versucht diesen Kommandozeilenbefehl über die vorgeschlagenen Events mit OS_Execute auszuführen.
    Bin aber grandios gescheitert.
    Hier brauche ich wohl nochmal etwas Hilfe.



    Viele Grüße
    Stefan

  • Hallo Stefan,

    Code
    1. amixer -D hw:1 set Speaker unmute

    Danach hab ich versucht diesen Kommandozeilenbefehl über die vorgeschlagenen Events mit OS_Execute auszuführen.
    Bin aber grandios gescheitert.

    Wie hast Du die denn in die doorpi.ini eingetragen?


    Was sagt denn ein Trace beim Auslösen?


    Kompletten Pfad angegeben? /usr/bin/amixer ...


    Wie ließt DoorPi Deinen Eintrag ein? Steht entweder im Trace oder im Webinterface (/dashboard/pages/status.modules.eventhandler.html -> "aktive Events") -> genaue Schreibweise vergleichen.


    Viele Grüße
    Olaf

  • Hallo Olaf,


    danke für die Hinweise. Am WE werde ich versuchen Deine Vorschläge zu testen.
    Das sind neue Möglichkeiten die ich so nicht auf dem Schirm hatte.
    Spannend.


    Was ich auf jeden Fall nicht gemacht habe ist "/usr/bin/amixer -D hw:1 set Speaker unmute" als os_execute auszulösen.
    Probier ich dann mal als erstes.


    Werde berichten
    Viele Grüße
    Stefan


    Noch nicht getestet aber Funktionsmuster entwickelt sich