Doorpi Raspbian Buster

  • Jetzt habe ich doch einen Fehler gefunden. DoorPi startet unter Buster nicht als Daemon:


    Jul 07 16:08:52 doorpi doorpi[3585]: ___ ___ _
    Jul 07 16:08:52 doorpi doorpi[3585]: / \___ ___ _ __ / _ (_) VoIP Door-Intercomstation with Raspberry Pi
    Jul 07 16:08:52 doorpi doorpi[3585]: / /\ / _ \ / _ \| '__/ /_)/ | version: 2.5.1
    Jul 07 16:08:52 doorpi doorpi[3585]: / /_// (_) | (_) | | / ___/| | license: CC BY-NC 4.0
    Jul 07 16:08:52 doorpi doorpi[3585]: /___,' \___/ \___/|_| \/ |_| URL: <https://github.com/motom001/DoorPi>
    Jul 07 16:08:52 doorpi doorpi[3585]: Authors: Thomas Meissner <motom001@gmail.com>
    Jul 07 16:08:52 doorpi doorpi[3585]: Supporter: Phillip Munz <office@businessaccess.info>
    Jul 07 16:08:52 doorpi doorpi[3585]: Hermann Dötsch <doorpi1@gmail.com>
    Jul 07 16:08:52 doorpi doorpi[3585]: Dennis Häußler <haeusslerd@outlook.com>
    Jul 07 16:08:52 doorpi doorpi[3585]: Hubert Nusser <hubsif@gmx.de>
    Jul 07 16:08:52 doorpi doorpi[3585]: Michael Hauer <frrr@gmx.at>
    Jul 07 16:08:52 doorpi doorpi[3585]: Andreas Schwarz <doorpi@schwarz-ketsch.de>
    Jul 07 16:08:52 doorpi doorpi[3585]: Max Rößler <max_kr@gmx.de>
    Jul 07 16:08:52 doorpi doorpi[3585]: missing someone? -> sorry -> mail me
    Jul 07 16:08:52 doorpi doorpi[3585]: Traceback (most recent call last):
    Jul 07 16:08:52 doorpi doorpi[3585]: File "/usr/local/bin/doorpi_cli", line 10, in <module>
    Jul 07 16:08:52 doorpi doorpi[3585]: sys.exit(entry_point())
    Jul 07 16:08:52 doorpi doorpi[3585]: File "/usr/local/lib/python2.7/dist-packages/doorpi/main.py", line 167, in entry_point
    Jul 07 16:08:52 doorpi doorpi[3585]: raise SystemExit(main_as_daemon(sys.argv))
    Jul 07 16:08:52 doorpi doorpi[3585]: File "/usr/local/lib/python2.7/dist-packages/doorpi/main.py", line 123, in main_as_daemon
    Jul 07 16:08:52 doorpi doorpi[3585]: from daemon import runner
    Jul 07 16:08:52 doorpi doorpi[3585]: ImportError: No module named daemon
    Jul 07 16:08:52 doorpi systemd[1]: doorpi.service: Control process exited, code=exited, status=1/FAILURE
    -- Subject: Unit process exited
    -- Defined-By: systemd

    Weiß jemand Rat??

  • Hallo Zusammen,


    ich habe leider bei mir das Problem, dass DoorPi im Trace Modus abstürzt.


    Ich habe einige Beiträge dazu gelesen und habe auch dementsprechend meine config.ini Datei angepasst.
    Ich wollte als erstes mal DoorPi dazu bringen mich auf mein Handy beim Betätigen des Tasters, welches am Pin 11 angeschlossen ist, anzurufen, bis jetzt leider ohne Erfolg.
    Unten habe ich die config, die log und die trace-log Datei eingefügt.


    Ich wäre für jede Hilfe sehr dankbar. Vielen Dank


  • Hi,


    ja jetzt funktioniert es auch im Trace Modus. Doorpi scheint zu laufen, allerdings klingelt es immer noch nicht. Ich will eine Rufumleitung auf mein Handy haben. So wie ich es verstanden habe muss ich hinter der internen Nummer bei der Konfiguration der fritzbox meine Handynummer hinterlegen und danach mein Handy mit dem SIP-Server verbinden. Bei der Verbindung meines Handys bekomme ich eine Fehlermeldung das die Verbindung nicht erfolgreich statt gefunden hat. Muss ich bei der Konfiguration noch was beachten?


    Im Anhang die Trace.log und ein Foto von der Konfiguration der Fritzbox.


    Gruß Kemlaz

  • Scheinbar stimmt etwas mit Deiner Fritzbox nicht (habe selber keine, kann nichts zur Konfig sagen.
    Der Doorpi sendet auf UDP://192.168.178.1:5060 verzweifelt Invite und Register, bekommt von der Fritzbox aber keine Antwort.


    Und da er sich nicht Sip-Mäßig mit der Fritzbox verbindet, geht alles Weitere natürlich auch nicht.

  • Hallo und guten Abend !

    Ich würde gern meinen Doorpi auf den aktuellen Stand bringen und etwas erweitern.

    Wie ich sehe sollten da mit Buster keine großen Probleme entstehen.

    Nun zu meiner Frage...

    Wie habt Ihr ,falls vorhanden euer PiFace ( Ich habe das Digi2 ) in Buster zum laufen gebracht ?

    Würde erst gern das PiFace installieren und testen, bevor ich Doorpi neu aufsetze.

    Vielleicht könnte mir da jemand etwas unter die Arme greifen.;)


    LG

    Jürgen

  • Hallo Jürgen.


    Habe über die Feiertage die Buster-Odysee hinter mir. Nachdem DoorPi zwei Wochen verrückt gespielt hat (GPIO's, PyFace usw...), habe ich alles wieder auf Stretch installiert - und siehe Da: Alles wieder in Butter. Ich würde dir empfehlen, mit dieser Übung zu warten, so lange DoorPi noch auf Python 2 basiert. Im Forum sind Stimmen zu lesen, welche bereit wären, bei einer Portierung mitzuhelfen. Wer weiss, vielleicht gehörst du ja auch dazu.


    Ich würde, wenn möglich den alten IT-Grundsatz "Don't touch a running system" ernst nehmen ;)


    Gruss

    Sven

  • Hi Sven.

    Vielen Dank für deine Antwort.:thumbup:

    Das hatte ich mir fast schon gedacht.

    Aber gut zu hören das man sich der Sache annehmen will. Werde das mal soweit verfolgen.

    Mein aktueller Stand liegt immer noch bei Raspbian Jessie.

    Ist auch schon einige Zeit her, wo ich das alles in Betrieb genommen habe.

    Werde deinen Rat befolgen und das ganze dann soweit auf Stretch neu aufsetzen.

    Könntest du mir vielleicht einen kleinen Schups geben bezüglich der Treiber und Python Installation

    vom PiFace unter einem aktuell geupdadeten Stretch?

    Hatte da auch schon mal Probleme dies ans Laufen zu bekommen.:rolleyes:


    LG

    Jürgen