Installationsprozess

  • Versuch das ganze doch erst mal mit einer Nummer, bin mir nicht sicher ob dieser Aufruf nicht zu deinem Problem führt

    Code
    1. CANCEL sip:**610%23611%23612%23613%23614%23615@192.168.178.1 SIP/2.0

    wenn ich das richtige verstehe möchtest du all die Nummern anrufen wenn die Türklingel gedrückt wird.


    Das solltest du lieber in der Fritzbox hinterlegen, da kannst du eine Gruppe aller Empfänger einstellen

  • Danke Rookie. Das ändert nichts. momentan ist es so das nach einem Start über den Netzstecker das Telefon ständig einen Anruf wiederholt bis ich doorpi stoppe. Beim Start mit sudo doorpi_cli --trace

    läuft das Programm in einer Schleife bis es irgendwann von aleine stopppt. Ich hänge mal ein Sreenshot an. Das macht es aber erst seit ich doorpi_cli --debug -configfile PfadZurDoorpi.ini

    ausgeführt habe. da ist etwas im Programm total durcheinander.

  • Du verwendest doch putty. Bei putty kann man einstellen ob ein logfile erstellt werden soll , da wird alles was in der Konsole läuft abgespeichert. Dann kannst du wieder doorpi manuel mit sudo doorpi_cli --trace starten.

    Kannst du dann mal einen aktuellen trace und die doorpi.conf hochladen


    ich hoffe natürlich das du hier

    Code
    1. doorpi_cli --debug -configfile PfadZurDoorpi.ini

    den echten pfad eingetragen hast ?

  • Ich denke ich habe bei der doorpi .ini einen Fehler gemacht, vor der

    Konfiguration startete doorpi ganz normal ohne Schleife und ohne sich aufzuhängen.

    Ich werde nochmal alles neu machen. Besser vielleicht auch mit Piface statt gpio, da ist

    im Forum mehr beschrieben.

  • Nee, ich habe noch kein Piface. Bis jetzt habe ich versuchsweise den Pin 11 vom gpio über einen Taster mit 3V angesteuert.. Die doorpi .ini ist weiter oben gepostet. Da ich aber ein kompletter Anfänger bin kann ich bisher nur von anderen abschreiben;( aber ich arbeite daran. Mit Piface finde ich mehr Beispiele zum ausprobieren. Wie gesagt ich habe momentan eine Schleife, nach dem ersten Start über die Stromversorgung ruft doorpi ständig an. Ich muss

    dann mit "stop" beenden .Wenn ich dann mit "start" wieder starte ist es still, reagiert aber nicht auf Pin 11. Das habe ich aber erst nachdem ich

    "doorpi_cli --debug -configfile/usr/local/etc/Doorpi/conf/doorpi.ini" (ohne ") eingegeben habe. Muss ich da vielleicht wieder etwas

    ausschalten?

    :/

  • Das habe ich auch vermutet, vor allem wenn der Taster einmal gedrückt wurde.


    Bevor du jetzt auf piface wechselst ohne das ein piface vorhanden ist, und du das gleiche Problem wieder bekommst nimm ein virtueles keyboard

    da kannst du sicher sein gegen versehentliches klingeln



    und hier sollte ein leerzeichen nach -configfile kommen


    Code
    1. -configfile /usr/local/etc/Doorpi/conf/doorpi.ini
  • An Schaltung habe ich nur den Pin 11 über einen Taster mit 3V verbunden als Klingeltaster im Versuchsaufbau.

    Ich werde alles nochmal neu aufsetzen.

    Werde ich wohl müssen .doorpi.log ist inzwischen 2647 KB groß und doorpi.ini ist ein leeres Verzeichnis.


    Ich melde mich irgendwann wieder. Bis dahin Danke für die Hilfe

  • Hi, ich bei doorpi_cli

    egal ob nur so oder mit --trace bzw. --debug

    immer die Fehlermeldung:

    Code
    1. sqlite3.OperationalError: attempt to write a readonly database

    Die is_alive_LED blinkt auch nach dem Neustart, nach dem befehl jedoch nicht mehr.

    außerdem schaltet das Relais an Pin11 dach der Befehlsausführung aber die anderen 3 Relais nicht.


    Hat jemand eine Idee wie ich das ändern kann? habe mal die ini angehängt.

  • Zur Meldung hab ich in Post #57 schon geschrieben, dass für die Datei eventlog.db nicht für alle Nutzer Schreibrechte gesetzt sind. Das musst du ändern.

    Zur doorpi-Konfig. Einmal weiß ich nicht was du mit dem [alias]= bewirken willst (wenn nix, dann mit # versehen damit es als Kommentar interpretiert wird) und zum anderen bin ich mir nicht sicher ob du zwischen GPIO/BCM Pinnummern unterschieden hast. (https://de.pinout.xyz/# ggf. mal nachschlagen) Das du Pin 38/40 nutzt, spricht eher für GPIO. Standardmäßg ist bei DoorPi BCM.

  • Also,

    1. starten tue ich mit doorpi_cli

    2. erwartet hatte ich das es einen Output gibt das er beispielsweise mit der Fritz-Box verbunden ist

    3. Chrome öffnet zwar ein Anmeldefenster wenn ich allerdings alles eingegeben habe wird das Fenster erneut geöffnet und in der Konsole bekomme ich den Output das die Authentifizierung fehlgeschlagen ist.

    4. Das Signal sind Taster, welche ich über Gpio angeschlossen habe

  • Zu 1, 2 und 4: Gibt's du denn die Config beim Start mit an? (sonst startet doorpi nur mit einem dummy Keyboard und liest entsprechend nichts von deinen gpios ein) Füge mal --trace als Attribut hinzu. Dann solltest du mehr sehen ;)


    3: was für ein Anmeldefenster? Ggf. mal ein Screenshot. Welche Anmeldedaten hast du denn verwendet?

  • Okay, ich kann jetzt auf das Webinterface zugreifen


    Ich hatte die ini so übernommen wie du sie eingestellt hattest, kann es sein das es da noch Probleme mit den GPIO´s gibt du hattest da ja was geschrieben. (Habe in der Ini GPIO als modus, aber die Pins angegeben nicht die "GPIO-Nummer")

  • Ja klar die hatte ich nicht korrigiert ;) Schau dir auf der Webseite an, wie die Nummerierung für BCM bzw. gpio ist und gib entsprechend deinen Port an. Einheitlich für alle Pins. Und leg entsprechend fest (mode = board oder halt was du brauchst) welche Pinnummerierung du gewählt hast.

  • mein Latein ist zu Ende ^^
    nun habe ich endlich Zeit gefunden meinen DoorPi weiterzubauen. Installation Raspien Jessy schon vor einiger Zeit erfolgt. Nun DoorPi drauf, linphone, linphone4raspberry. ReSpeaker eingerichtet.
    Linphonec funktioniert auch schon brav. Mit echo funktion des free SIP Anbieters SIP2SIP vom Raspi aus getestet. Funzt wunderbar


    ich bilde mir ein, die doorpi.ini mit den gleichen Daten gefüttert zu haben wie linphone, aber ich bekomme keine Registrierung am SIP Server zum Laufen.


    doorpi_cli --trace liefert sogar kurzzeitig, dass es passt, aber gleich darauf bricht die Registrierung ab:


    ...

    2020-03-22 21:17:37,867 [INFO] [doorpi.sipphone.from_linphone] channel [0xbeb118] [447] bytes parsed

    2020-03-22 21:17:37,868 [INFO] [doorpi.sipphone.from_linphone] Found transaction matching response.

    2020-03-22 21:17:37,869 [INFO] [doorpi.sipphone.from_linphone] Changing [client] [REGISTER] transaction [0xc48fb8], from state [TRYING] to [COMPLETED]

    2020-03-22 21:17:37,870 [INFO] [doorpi.sipphone.from_linphone] Refresher [0xbe09c8]: has no contact for request [0xbc3c58].

    2020-03-22 21:17:37,871 [INFO] [doorpi.sipphone.from_linphone] Refresher: scheduling next timer in 3240000 ms

    2020-03-22 21:17:37,872 [INFO] [doorpi.sipphone.from_linphone] Register refresher [200] reason [OK] for proxy [sip:sip2sip.info]

    2020-03-22 21:17:37,872 [INFO] [doorpi.sipphone.from_linphone] Proxy config [0xbe4e00] for identity ["xxxxxxxx" <sip:xxxxxxx@sip2sip.info>] moving from state [LinphoneRegistrationProgress] to [LinphoneRegistrationOk]

    2020-03-22 21:17:37,873 [DEBUG] [doorpi.sipphone.from_linphone] [PYLINPHONE] >>> pylinphone_Core_callback_registration_state_changed(0xbc0a90, 0xbe4e00, 2, "Registration successful")

    2020-03-22 21:17:37,874 [DEBUG] [doorpi.sipphone.from_linphone] [PYLINPHONE] <<< pylinphone_Core_callback_registration_state_changed

    2020-03-22 21:17:37,875 [INFO] [doorpi.sipphone.from_linphone] Linphone core [0xbc0a90] notifying [registration_state_changed]

    2020-03-22 21:17:42,784 [INFO] [doorpi.sipphone.from_linphone] Changing [client] [REGISTER] transaction [0xbe8de8], from state [COMPLETED] to [TERMINATED]

    2020-03-22 21:17:42,785 [INFO] [doorpi.sipphone.from_linphone] Client internal REGISTER transaction [0xbe8de8] terminated

    2020-03-22 21:17:42,887 [INFO] [doorpi.sipphone.from_linphone] Changing [client] [REGISTER] transaction [0xc48fb8], from state [COMPLETED] to [TERMINATED]

    2020-03-22 21:17:42,888 [INFO] [doorpi.sipphone.from_linphone] Client internal REGISTER transaction [0xc48fb8] terminated

    ...


    hat von euch schon jemand so ein Problem gehabt?

    bitte nicht böse sein, wenn ich evtl wichtige Details nicht mitgeliefert habe
    wenn ihr mir sagt was interessant ist, liefere ich das umgehend


    doorpi.ini:


    ...

    [SIP-Phone]

    firewallpolicy = PolicyNoFirewall

    audio_codecs = PCMU,PCMA

    call_timeout = 40

    capture_device = ALSA: ReSpeaker 4 Mic Array (UAC1.0)

    dialtone = !BASEPATH!/media/ShortDialTone.wav

    dialtone_renew_every_start = False

    dialtone_volume = 35

    echo_cancellation_enabled = False

    identity = xxxxxx

    local_port = 5060

    max_call_time = 120

    mic_gain_db = 1

    playback_device = ALSA: ReSpeaker 4 Mic Array (UAC1.0)

    record_while_dialing = False

    records = !BASEPATH!/records/%Y-%m-%d_%H-%M-%S.wav

    sipphonetyp = linphone

    sipserver_password = yyyyyyyy

    sipserver_realm = sip2sip.info

    sipserver_server = sip2sip.info

    sipserver_username = xxxxxx

    ua.max_calls = 2

    video_display_enabled = False


    ...