Videostream auf SIP Client App :-(

  • Hallo Leute,


    was ich auch tue, ich bekomme in der Linphone App (oder auch andere) an meinem Handy kein Video angezeigt. Habe mir jetzt mal eine APK von Videofon installiert, da es die ja leider nicht mehr im Playstore gibt. Hier kann ich das Video ja einfach als Stream angeben.


    Aber wie bekomme ich ein Video auf einen SIP Client? ;(;(;(


    Evtl. hat jemand einen Tip?


    Viele Grüße

    Arndt

  • arndtosch

    Hat den Titel des Themas von „Videostream auf SIP Client. :-(“ zu „Videostream auf SIP Client App :-(“ geändert.
  • Ah,


    da erkennt man mich als Laien.

    Also, wenn ich keinen mjpegstreamer oder Motion etc. laufen habe, der meinen video0 blockiert sollte sich Doorpi diesen nehmen und streamen? Ich dachte bisher immer, ich würde einen Streamer benötigen....


    nach was muss ich denn im Trace suchen?


    vielen Dank

    Arndt

  • Im Trace: Nach allem was mit Video zu tun hat oder als Fehler/Warnung gekennzeichnet ist.


    Zum Stream: kommt drauf an was du vor hast. Bin mir auch nicht sicher in wie weit die verwendete linphone4raspberry Lib das drin hat, aber falls es drüber funktioniert sollte linphone das Videosignal eigtl selbst mitsenden.

    Ansonsten kannst du auch einen rtsp Stream odg. selbst erzeugen und den unabhängig vom Linphone (z.B. falls garkeiner geklingelt hat und du entsprechend garkeinen "Anruf" hast) nutzen/anzeigen.

  • Hi,


    ja ich glaube, da bin zu sehr Rookie. Meine Annahme war, habe ich zwei bsplsw. Smartphones und aktiviere hier Video läuft das über den Asterisk. Also verstehe ich Doorpi bzw. Linphone auch als Client, dem ich das Video hinzufüge.....

  • Also wenn ich mit Video anrufe beispielsweise über Zoiper kommt im Trace


    2019-12-15 18:49:20,672 [INFO] [doorpi.sipphone.from_linphone] Call [0x20e1c30]: disabling video in our call params because the remote doesn't want it.


    2019-12-15 18:49:20,675 [INFO] [doorpi.sipphone.from_linphone] Cannot determine multicast role for stream type [video] on call [0x20e1c30]

    2019-12-15 18:49:20,678 [INFO] [doorpi.sipphone.from_linphone] Don't put video stream on local offer for call [0x20e1c30]

    2019-12-15 18:49:20,731 [DEBUG] [doorpi.sipphone.from_linphone] [PYLINPHONE] >>> pylinphone_CallParams_enable_video(0x76d1f6d0 [0x20774c0], 0x2a3128 [1])


    2019-12-15 18:49:20,813 [INFO] [doorpi.sipphone.from_linphone] audio_stream_link_video() connecting itc filters

    2019-12-15 18:49:20,813 [INFO] [doorpi.sipphone.from_linphone] No valid video stream defined.


    Meine Ini sieht so aus:


  • du kannst dir mit https://github.com/umlaeute/v4l2loopback ein virtual video device erzeugen und das streamen.


    DoorPi tätigt halt, wenn du es auslöst, einen (Video-)Anruf. Wenn du während dessen nur den Stream sehen willst, ist der weg über linphone ggf. der richtige. Willst du unabhängig deine Kamera haben, musst du es auch unabhängig streamen. Hier nehmen ja einige den mjpeg streamer. Und dann gibst du in der App auf deinem Smartphone (einer geeigneten ...) dann den SIP-Server an, wo sie sich als Telefon registriert und zusätzlich die Adresse deiner Streams, die sie dir dann anzeigt.


    Zu deinem Log: SIP Videocall

  • Hi Deviloper,


    ich möchte ja eigentlich beides. Audio und Video in einem. Leider habe ich keine Sip App gefunden, wo ich den Videostream eintragen könnte... dann hätte ich ja einen Workaround....


    Danke Dir auf jeden Fall für das Feedback.


    Viele Grüße

    Arndt

  • Hallo zusammen,


    so ich habe es jetzt gelöst und bin nun endlich flexibel bei der Wahl der Gegensprechstellen 8o


    1. Asterisk installieren, bei der Fritzbox (für den, der es noch nicht gelesen hat) läuft kein Video.


    2. Ich habe keinen mjpegstreamer oder dergleichen im Einsatz. Doorpi baut, wenn der Handshake wohl klappt, automatisch Video auf.


    3. Teil der doorpi.ini, der entscheiden ist:


    Hier den Port von 5060 auf 5061 ändern. Asterisk nimmt, wie auch viele SIP Client per default die 5060.


    4. Die sip.conf von Asterisk. und hier lag wohl mein Fehler:



    Welche von den ganzen Codecs jetzt notwendig sind werde ich mal nach weiterer Recherche herausfinden.


    Getestet habe ich das jetzt auf dem iPhone mit PortSIP, Linphone, PortSIP. GS Wave von Grandstream will kein Video.


    Viele Grüße

    Arndt