RDM6300 PN532 und Nextion Display?

  • Hallo Community,


    ansich läuft meine Doorpi ja nur hab ich aktuell ein problem wegen der uart.


    aktuell nutze ich die uart vom pi für den RDM6300 für RFID.

    da das Nextion ja auch uart braucht habe ich dafür ein usb adapter zu uart (rx/tx) dies geht auch alles soweit


    nun war ja eigendlich der plan den RDM6300 gegen den PN532 zutauschen wegen NFC nun da das aber nicht ganz so geht wie ich wollte mit handy öffnen und so

    wollte ich nun beide einbauen habe mir deswegen ein weiteren usb zu uart gekauft und alles angeschlossen und in der doorpi ini demnach eingestellt nur leider geht das nicht wie gehofft und doorpi startet nicht mit beiden.. auch nicht im trace


    ist das überhaupt möglich den RDM6300 und parallel den pn532 zunutzen ?


    LG

    Florian

  • Hey,

    sry das ich mich erst jetzt melde hatte bissel was zutuhen und das thema dann erst vergessen ^^


    Was heißt denn er startet nicht? Log ist leer? Bei PN532 unter device und beim RDM6300 unter Port in der DoorPi Konfiguration etwas angegeben?

    also doorpi wird einfach nicht gestartet und das log bleibt leider leer ..

    bei dem RDM6300 hab ich einfach nur


    Code
    1. keyboards
    2. rfidreader = rdm6300
    3. [rfidreader_InputPins]
    4. 12159537 = out:Tueroeffner,1,0,3


    stehen und das funktioniert einwandfrei

    habe den RDM6300 direkt am Raspberry über uart (TX / RX)

    und den PN532 wollte ich über einen usb zu uart anschließen hatte es erst zum testen direkt am rpi und dann jetzt über usb zu uart doch geht es irgendwie nicht. der usb geht zumindest hatte da testweise mein Nextion display dran


    aktuell habe ich bei den PN532 diese einstellung allerdings auskommertiert da doorpi sonnst nicht geht




    die stelle mit device muss normal angepasst werden nur weis ich auch nicht auf welchen usb er sitzt


    LG

    Florian

  • Okay, also:

    Code
    1. get(section_name, 'port', "/dev/ttyAMA0")

    Übersetzt: wenn nichts unter Port beim RDM angegeben wird, nimmt er /dev/ttyAMA an, was beim Raspberry den Serial-Port entspricht.


    Funktioniert der PN532 denn mit dem tagtool.py aus dem nfcpy-Packet? Dann könnte man schonmal schauen, ob das Problem beim DoorPi oder wo anders liegt.


    Hast du mal den DoorPi Service gekillt und mit doorpi_cli aufgerufen? Und da meldet er keinen Pieps? :O

  • Also der PN532 ging zumindest einwandfrei wo er direkt am raspberry war. nun hab ich ihn aber wie gesagt an einem USB zu uart

    wenn beides aktiv ist und ich doorpi_cli aufrufe startet dies und geht sofort wieder zu..

    und das log bleibt dennoch weiter leer ..

  • Also der PN532 ging zumindest einwandfrei wo er direkt am raspberry war. nun hab ich ihn aber wie gesagt an einem USB zu uart

    wenn beides aktiv ist und ich doorpi_cli aufrufe startet dies und geht sofort wieder zu..

    und das log bleibt dennoch weiter leer ..

    Wenn was über den USB/Uart-Adapter angeschlossen ist, muß der Port eingetragen werden, bei den meisten Adaptern "/dev/ttyUSB0".

    Hier ein Beispiel für ein Nextiondisplay am USB/Uart:

    Code
    1. [next_keyboard]
    2. port = /dev/ttyUSB0 #Port für das Nextion
    3. baudrate = 9600 #Baudrate für das Nextion

    Bei dir dann:

    Code
    1. device = tty:USB0:pn532
  • Naja und was sagen die Beispiele aus nfcpy? Bekommst du damit Kontakt zum PN532, wenn dieser per USB-Serial angeschlossen ist?

    das ist ne gute frage ^^

    habe an den py sachen nie was geändert da ich mich damit nicht auskenne wird also wohl das orginale sein was bei der installation dabei war.


    Wal

    werde es mal testen nur bei meim Nextion nutze ich ja auch ein USB zu Uart und dieser ist auch nicht weiter in der config definiert

    eigendlicht garnicht bis auf Inputpins oder Outputpins und das geht einwandfrei


    nur ist die frage kann doorpi den überhaupt RDM6300 und PN532 gleichzeitig nutzen ?


    LG

    Florian

  • Das Nextion Keyboard ist von mir und ich habe /dev/ttyUSB0 im Keyboard als Standard definiert.


    Wenn du ein Nextion auch mit einem USB/Uart nutzt, wirst du nach Adam Riese "/dev/ttyUSB1" in der Config setzen müssen.

    Die beiden Leser funktionieren mit Sicherheit gleichzeitig.

  • okay dann nochmal anders. Die "Beispiele" aus der nfcpy Bibliothek sind recht nützliche Programme. Ruf mal das tagtool.py auf. Das sollte dir sagen, welchen Device es erkennt und wie dieser heißt (das kannst du dann beim DoorPi entsprechend angeben)... und ja prinzipiell dürfte nichts dagegen sprechen aber es klappt nicht, wenn sowohl RDM als auch PN532 auf den Serialport des Pi zugreifen ... deswegen ;)


    Ups Wal war schneller. Haben aber den selben Fehler im Blick ;)

  • Gib ein :

    Code
    1. dmesg | grep tty

    und du bekommst so eine Ausgabe und findest deine Devices die du in der Config setzen musst:


    Code
    1. pi@doorio:~ $ dmesg | grep tty
    2. [ 0.000000] Kernel command line: coherent_pool=1M 8250.nr_uarts=1 snd_bcm2835.enable_compat_alsa=0 snd_bcm2835.enable_hdmi=1 smsc95xx.macaddr=DC:A6:32:98:D6:C7 vc_mem.mem_base=0x3eb00000 vc_mem.mem_size=0x3ff00000 console=ttyAMA0,115200 console=tty1 root=PARTUUID=738a4d67-02 rootfstype=ext4 elevator=deadline fsck.repair=yes rootwait ipv6.disable=1
    3. [ 0.001556] printk: console [tty1] enabled
    4. [ 1.190999] fe201000.serial: ttyAMA0 at MMIO 0xfe201000 (irq = 29, base_baud = 0) is a PL011 rev2
    5. [ 2.368843] printk: console [ttyAMA0] enabled
    6. [ 8.175938] usb 1-1.1.4: pl2303 converter now attached to ttyUSB0