Installation Asterisk und LinPhone

  • Hallo zusammen,


    meine Kumpels sind von DoorPi begeistert und für Einen soll ich nun genauso eine Anlage wie meine bauen und bei ihm installieren.
    Doof ist nur, dass er keine Fritzbox hat, sondern irgend ein schwindliges Modem von seinem provider an dem die VOIP Rufnummern verschlüsselt eingetragen sind.
    Da geht also nix mit SIP-Client anschließen. Somit meine Frage an euch:


    Kennt sich jemand von euch mit Asterisk und LinPhone aus und könnte hier beschreiben, wie man auf dem Raspberry beides installiert und konfiguriert, damit es mit DoorPi rennt?
    Notfalls muss ich bei ihm eine Fritzbox 7170 platzieren aber dann hängt da noch ein Gerät mehr an der Wand. :S


    Danke und Grüße
    Thomas

  • LinPhone wird doch während der DoorPi Installation installiert? Du musst nur DoorPiinstallieren, dann kommt LinPhone automatisch mit.


    Du kannst Asterisk mit

    Code
    1. apt-get install asterisk


    installieren. Datei die Datei /etc/asterisk/sip.conf editieren:


    Die Datei /etc/asterisk/extensions.conf:


    Das erstellt einen Asterisk mit den internen Nebenstellen 101 (DoorPi) und 102 (Tablet im Flur ... oder was auch immer). Interne Telefonate zwischen den Nebenstellen sind möglich. Natürlich kann man das alles auch noch um einen VoIP Provider erweitern, damit der DoorPi nach außen telefonieren kann.


    Gruß,
    Christoph

  • Hmm, da scheint etwas noch nicht zu passen:


  • Code
    1. root@raspberrypi:~# asterisk -vvvvvr
    2. Asterisk 11.13.1~dfsg-2+b1, Copyright (C) 1999 - 2013 Digium, Inc. and others.
    3. Created by Mark Spencer <markster@digium.com>
    4. Asterisk comes with ABSOLUTELY NO WARRANTY; type 'core show warranty' for details.
    5. This is free software, with components licensed under the GNU General Public
    6. License version 2 and other licenses; you are welcome to redistribute it under
    7. certain conditions. Type 'core show license' for details.
    8. =========================================================================
    9. Connected to Asterisk 11.13.1~dfsg-2+b1 currently running on raspberrypi (pid = 8377)
  • Ich habe mein sip.conf der von NEA angepasst, da sie simpler erscheint, aber o.g. Ergebnis ist immer noch aktuell:


  • Hmm, mein Tablet geht jetzt aber beim starten von DoorPi kommt nix.


    Code
    1. Connected to Asterisk 11.13.1~dfsg-2+b1 currently running on raspberrypi (pid = 8377)
    2. raspberrypi*CLI>
    3. raspberrypi*CLI>
    4. -- Unregistered SIP '102'
    5. -- Registered SIP '102' at 10.4.70.194:5060


    Vielleicht ist meine doorpi.ini falsch.


  • Ich habe jetzt die Config aus folgendem Link genommen und nun scheint es zu passen.
    Link: Asterisk -- DoorPi's


    Nun scheinen sich schonmal beide anzumelden:


    Code
    1. =========================================================================
    2. Connected to Asterisk 11.13.1~dfsg-2+b1 currently running on raspberrypi (pid = 26104)
    3. > Saved useragent "(belle-sip/1.4.2)" for peer 101
    4. -- Unregistered SIP '102'
    5. -- Registered SIP '102' at 192.168.5.49:5060
    6. > Saved useragent "Zoiper r26338" for peer 102
    7. -- Unregistered SIP '102'
    8. -- Registered SIP '102' at 192.168.5.49:5060

    Alles weitere muss ich später testen.

  • Aus dem Stand bin ich überfragt, warum die Config von mir bei Dir nicht funktioniert. ?( Sorry!


    Ich habe allerdings die Vermutung, dass der Port 5060 durch Asterisk und LinPhone belegt ist ... Aber dann dürfte es ja mit der Config aus dem verlinkten Beitrag auch nicht funktionieren, denn da ist port = 5060.


    Ich kann leider heute Abend erst testen.

  • Schlußkommentar:


    Letztendlich musste ich noch ein bisschen rumprobieren, weil es einfach nicht klingeln wollte.
    Nun habe ich die richtige Konfiguration für mich gefunden.






    Testen kann man einen Anruf an das Tablet dann über folgenden Weg:


  • Hallo Leute,


    ich häng mich ganz einfach mal an diesen Thread an:
    habe DoorPi installiert und am Laufen und möchte nun mangels FritzBox ebenfalls (am selben Gerät) asterisk als Telefonserver verwenden.
    Asterisk ist wie o.a. installiert und läuft auch.
    Doorpi ist auf Port 5061, Asterisk auf 5060
    Mit asterisk -vvvvvr sehe ich, daß asterisk ebenfalls korrekt gestartet wird und läuft.
    SIP-reload und SIP show settings wird auch ausgeführt.
    Nur kann ich mich einfach nicht am Telefonserver anmelden, egal mit welchem Gerät (DoorPi, Androiden mit LinPhone oder Videfon) und egal mit welcher config...
    Gibt es irgendeine Möglichkeit (zB Webinterface) um zu überprüfen, ob Asterisk erreichbar ist?
    Es scheint, als ob Asterisk mehr oder weniger in der Sandkiste läuft...


    Bin für Eure Tipps dankbar!


    LG
    Volker