Nextion Display als interaktives Namensschild

  • Edit: was mir gerade noch einfällt- gibt es schon Erfahrungswerte mit direkter Sonneneinstrahlung? Sind die Displays dann immer noch lesbar?

    Das wollte ich dieses WE testen. Ich bin da auch noch etwas skeptisch. Allerdings ist hier gerade wenig Sonne... :(

  • Also, es funktioniert erstaunlich gut. Bei bedecktem Himmel in SSW Lage und um die Mittagszeit ist das Display problemlos lesbar. Kommt die Sonne raus wird es grenzwertig, aber nach wie vor lesbar. Hier wäre ein kleines Überdach gegen Regen und hoch stehende Sonne durchaus zu empfehlen. Der Winkel muss natürlich stimmen. Sowohl der Blickwinkel (das Display baut an Kontrast ab, wen man seitlich rein schaut) als auch der Winkel zu Lichtquelle. Es ist nicht glossy, was die Sache deutlich vereinfacht.


    Interessanterweise ist weiß auf schwarz besser zu lesen wie schwarz auf weiß. Viel hängt aber auch vom Font ab. Ich nutze den Font Generator hier, das macht die Sache einfacher:


    http://support.iteadstudio.com…/topics/1000066083/page/1


    Fonts sind insgesamt etwas unschön, da teilweise sehr grob gerendert. Für zur Laufzeit unveränderliche Anzeigen wie Namen, Button, etc. würde ich die Schrift als Grafik einblenden. Das sieht erheblich besser aus.


    Mit dem angehängten File kann man Helligkeit, verschiedene Schriftgrößen sowie eine invertierte Ansicht einfach testet.

    Dateien

    • lesbarkeit.zip

      (57,29 kB, 321 Mal heruntergeladen, zuletzt: )

    Bis Ende September beruflich und privat abwesend. Ab Oktober geht es mit DoorPi weiter :)

  • Der mit dem Editor gelieferte Fontgenerator ist wirklich Mist. Meine Grafiken habe ich per Gimp erstellt und dann in den Editor geladen.


    Gut ist an dem Editor aber der Debug-Modus - damit kann man wirklich in Echtzeit mit dem Display arbeiten und alle Kommandos ausprobieren.


    LG


    pah

  • @AndyGR42


    Hi Andy,
    ich sitze hier jetzt auch schon eine Weile dran und versuche hier irgendwie mein RFID Reader über UART zum laufen zu bekommen.
    Nun ich habe das gleiche Problem mit dem Pi 3 und der UART Schnittstelle. In Deiner config.txt hast Du da jetzt

    Code
    1. dtoverlay=pi3-miniuart-bt


    oder

    Code
    1. dtoverlay=pi3-miniuart-bt-overlay

    ?
    Was bedeutet das mini-UART moved to Pin8 und Pin 10?
    Da war es doch die ganze Zeit.
    Hast Du die Frequenz jetzt auf 250MHz eingestellt?



    Zitat

    In the latest operating system software there is a /dev/serial0 which selects the appropriate device so you can replace /dev/ttyAMA0 with /dev/serial0 and use the same software on the Pi3 and earlier models.

    oder jetzt


    Zitat

    /dev/serial0



    Ich werde noch wahnsinnig mit der Schnittstelle.


    Danke.

  • Hi.


    Ich habe (auf ein frisches, aktualisiertes jessie lite) exakt die oben beschriebenen Befehle und Konfigurationen verwendet. Danach funktionierte die Schnittstelle als ttyAMA0 an PIN 8 und 10.

  • Hi,


    habe hier jetzt auch ein Nextion und bin sehr angetan. Hat jemand das Display schon in DoorPi eingebunden? Wenn ja wie? Bei mir soll es direkt an der seriellen Schnittstelle des Raspi hängen. Letztlich möchte ich nur das "Klingelsignal" vom Nextion abgreifen und bei Events auf verschiedene Seiten des Nextion schalten.


    Vielen Dank!

  • Ich habe mir dazu ein Python Script geschrieben, was aber noch im Teststadium ist. Ich habe vor damit das Filesystem Keybord von DoorPi zu füttern.


    Oder gibt es ein UART keyboard, welches ich noch nicht gefunden habe?

  • Es gibt ein UART-Keyboard, das heißt usb_plain. Ich nutze es für einen Arduino, an dem ein Nextion hängt.
    Zur Zeit baue ich an meinem zweiten DoorPi, ich möchte den RPI aus der Sprechstelle haben.
    Zur Zeit funktioniert das Namensschild und Pineingabe für Garage und Haustür am Schreibtisch.
    Die Pineingabe wird über mein Handy mit einem NFC-Tag aktiviert, den ich an der Haustür versteckt anbringen werde.
    Mit dem Tag wird eine App gestartet, die ich geschrieben habe, um eine Webadresse aufzurufen. Mit der Webadresse wird im DoorPi eine Aktion über usb_plain zum Arduino abgesendet, um die Pineingabe zu starten. Der Pin geht zurück zum DoorPi der den Türöffner betätigt. Falls Interesse besteht, kann ich mal ein Video machen.

  • Habe aus einer Kopie vom Keyboard usb_plain und ein paar Änderungen das Keyboard nextion erstellt.
    Es werden nicht alle Befehle für das Nextion funktionieren, aber Seitenaufruf und die Pineingabe gehen.
    Einfach austesten.
    Das Display wird über einen USB/Seriell-Wandler den man z.B. zum programmieren des Display's nutzt an den RPI angeschlossen.
    Hier die Archive.zip zum testen.


    Auszug meiner doorpi.ini :


    Funktion:
    Taster 2 vom PIface drücken und es erscheint am Nextion das Keypad.
    Am Keypad 4712 eingeben und mit G(Garagentür) oder T(Haustür) absenden.
    Durch ein druck auf das Label der Pinanzeige, wird die Eingabe gelöscht. z.Bleistift bei Fehleingabe.

  • Kannst du das mal bitte hier öffentlich machen?Vielen Dank!

    Kann ich machen, wenn es soweit fertig ist. Mein Ansatz ist hier ein anderer. Ich möchte ja die Türe über PIN und iButton öffnen. Damit hat DoorPi an sich nichts zu tun. Daher wird mein Programm eher universell sein und z.B. über das Filesystem Keyboard DoorPi Events wie "Klingeltaste gedrückt" mitteilen.


    Geplant habe ich folgendes für das Programm:


    • So viel "Intelligenz" des Nextion wie möglich nutzen (z.B. die PIN vollständig übertragen und nicht jeden Tastendruck einzeln, Page Navigation, Timer, etc.)
    • Übertragung von "Events" aus den Nextion und nicht einzelne Benutzeraktionen
    • Verknüpfung von PIN und iButton (owfs)
    • Türöffnung (geplant FEHM oder direkt KeyMatic)
    • Auslösen einzelner Events in DoorPi (Klingel)