DoorPi von pah

  • Hallo pah,


    ich bin über deine Beschreibung im FHEM Wiki auf Doorpi gestoßen. Vielen Dank für die super Dokumentation von deinem DoorPi. Genau das was mit bei unserem aktuellen Hausbau noch gefehlt hat :) Da mir deine Frontplatte sehr gut gefällt, wollte ich fragen ob du die die Pläne dafür veröffentlichen würdest? Ein .dxf File wäre super, da ich noch ein paar Kleinigkeiten abändern möchte.


    Würde mich freuen.
    Grüße,
    dap

  • Sorry, habe lange nicht hier hereingeschaut, berufliche Herausforderungen ...


    Erstellt habe ich das Design direkt in dem Editor meines Lieferanten Schaeffer AG - geht bis zur Online-Bestellung. Der Editor ist im Netz frei herunterladbar.


    DXF-Datei anbei.


    LG


    pah

  • Hallo pah,


    da ich die das Projekt höchst interessant find habe ich mit der Umsetzung auf einem Breadboard angefangen. Dies funktioniert bisher recht gut und auch die Anbindung dank deines Moduls an FHEM geht auch. Hier und da habe ich noch ein paar Schwierigkeiten aber das wird schon.


    Eine der Schwierigkeiten ist gerade das einlesen der *.dxf Datei in den Frontplatten Designer über "Datei - Eigenschaften der Frontplatte - Grundform: Freie Kontur aus DXF Datei" kommt es zu sehr vielen Fehlern.


    Mache ich da etwas falsch?


    danke,
    MiK

  • Hallo pah - aus dem FHEM-Forum.
    Mit großem Interesse habe ich das FHEM-Wiki und auch den Strang hier gelesen und mich entschieden, die Anlage z.T. nachzubauen, allerdings ohne Display, Arduino und i-Button. Aus gegebenem Anlass (Einbruchversuch) habe ich einen Danalock bestellt. Damit kann ich meine Haustüre absichern. Den möchte ich dann über FHEM mit DoorPi ansteuern. Ansonsten entspricht meine Konfiguration deinem Ansatz. Vielen Dank für die ausführliche Dokumentation.
    PS: Mit welcher Software sind die anschaulichen Grafiken erstellt worden?
    Viele Grüße
    Ferdi

  • Hallo pah,
    konnte mittlerweile meine Türsteuerung nach Deiner Anleitung im FHEM-Wiki nachbauen und alles funktioniert soweit.
    An dieser Stelle ein großes Dankeschön für die hervorragende Anleitung.


    Allerdings ist mir in Deinem Schaltplan ein Fehler aufgefallen, oder ich übersehe da etwas.

    Der verwendete Verstärker hat einen Schalteingang (weißes Kabel im Bild) - wird dieser auf Low=GND gesetzt, ist der Verstärker ausgeschaltet und verbraucht keinen Strom. Dieser Schalteingang wird auf den Ausgang DLA der Arduino-Platine geführt.


    Diese Leitung (grün) geht dann über das HDMI-Kabel zum Rpi. Aber auf welchen Ausgang. Bzw. wie wird das Signal geschalten


    Wo hat der Arduino einen DLA-Ausgang?


    Auch finde ich in der doorpi.ini keinen Hinweis das hier der Verstärker eingeschaltet wird.



    Viele Grüße
    steethawk