VideoCall ELCOM APP und Fritzfon gleichzeitig...

  • Hallo Zusammen,


    ich kann nun entweder beim Betätigen des Tasters auf dem Piface die ElCOM APP mit Video anrufen (pifacepins_InputPins o= call:**621, oder aber über die Klingeltaste 11 der Fritzbox eine Rufgruppe inkl. ELCOM APP anrufen lassen. Leider lässt sich im letzteren Fall das Video bei ELCOm nicht aktivieren (auch wenn man während des Rufs auf das Kamerasymbol tippt!).
    Was mache ich da falsch?
    Wie gesagt beides separat funktioniert. Ich habe video_display_enabled= True gesetzt.




    Danke & viele Grüße,
    Christian

  • Ich vermute mal, die Weiterleitung des Anrufs durch die Rufgruppe leitet nur Audio weiter. Hier müsste man mal einen Trace machen. Wenn Du die App direkt anrufst, hast Du dann ein Video oder das "Standbild" der FB Sprechstellenkonfiguration?

  • Hallo Andy,


    wenn ich die App, bzw. Nebenstelle des Android-Geräts direkt in die Konfiguration setzte, wacht das Tablett beim Klingeln sofort mit einem Live-Stream auf.
    Das wäre so eigentlich optimal. Schön wäre allerdings auch, wenn die FritzFons beim Klingeln ebenfalls angerufen werden können. Das (Mini-)bild ist dabei eher nebensächlich.


    Viele Grüße,


    Christian

  • Hm. Ich fürchte, das wird nicht ohne einen SIP Proxy (Asterisk oder ähnliches) funktionieren. Linphone kann kein dual forking, also gleichzeitig mehr als einen Call signalisieren. Wenn bereits einer besteht, kann ein weitere Teilnehmer angerufen werden um eine Konferenz aufzubauen. Aber das führt hier nicht zum Ziel.


    Da die FB Rufgruppe anscheinend kein Video signalisieren kann (hier geht es nur um die Signalisierung, der RTP Strom würde P2P gehen) ist das auch keine Option.

  • Aha, danke für die Info. Das bedeutet für mich: Wenn sowohl ELCOM als auch FritzFon zugleich angerufen werden sollen und auch die Videoübertragung funktionieren soll, brauch ich Asterisk als SIP Programmn.
    Dann müsste Linphone wieder runter und Asterisk entsprechend installiert und v.a. konfiguriert werden.
    Gibt es denn dafür halbwegs verständliche Anleitungen?


    Herzlichen Dank und viele Grüße,


    Christian

  • Die glaube, dass bei der App hat kein Video über die Telefonverbindung signalisiert wird, sondern dass die App bei eingehendem Anruf nur den MJPEG Stream anzeigt. Man müsste herausfinden, welche Rufnummer die FRITZ!box bei einem Gruppenruf signalisiert und diese dann in der App einstellen. Ist aber nur eine Vermutung.

  • Asterisk ist eine komplette SIP TK Anlage. :) Die müsstest Du zusätzlich haben. Einige hier haben sich damit schon beschäftigt.


    Wenn die App den Videostrom selbst anzeigen würde, dann wäre es quasi egal ob der Anruf über die FP oder vom linphone direkt kommt. Bei der FB wäre es egal, sobald die "Klingel" angerufen wird und eine Bild URL hinterlegt ist, wird das Bild auch angezeigt. Es könnte natürlich noch sein, dass die App auch die Calling Party prüft. Da der Call von der Rufgruppe nun von der Fb und nicht mehr von Linphone kommt, könnte das ein Grund sein warum der Stream nicht angezeigt wird. Das müsste in der App Konfiguration zu erkennen sein.


    Linphone kann auch Video senden. Das ist dann ein zweiter RTP Kanal, vergleichbar mit Audio. Die FB kann damit nix anfangen und der Kanal wird einfach nicht aufgebaut. Wenn die App das kann, würde sie Video anzeigen. Die FB wird aber mit ziemlicher Sicherheit diese Informationen beim Gruppenruf nicht mit senden.


    Christian: Das solltest Du auf jeden Fall vorher noch mal prüfen. Asterisk ist keine wirklich einfache Geschichte :)

  • ich denke, dass @DerStandart die richtige Vermutung hat, den sowohl bei der elcom App als auch bei den fritzfon Geräten wird das Videosignal nicht von DoorPi übermittelt, sondern jeweils von den beiden per stream bezogen. Eventuell ist der Streaming Server überlastet?


    PS: video_display_enabled kannst / solltest du auf false stellen, den du benutzt kein Display am doorpi, oder?

  • Hallo zusammen,


    ich bin der Neue ;-) ... Ich lese schon länger bei euch mit, und bin begeistert was ihr so auf die Beine gestellt habt. Echt super !


    Dank des Forums habe ich meinen Doorpi im Testaufbau soweit fertig stellen können. (RPI 2 + Raspi Cam 1.3 + Piface + StromPi + Linphone + MJPG Streamer). Der Doorpi ist in meiner Fritzbox 7490 als Türsprechanlage registriert (NST **620).


    Da ich gerade eine Lösung zu dem von Elektrochemiker beschriebenem Problem gefunden habe, wollte ich das schnell mit euch teilen.


    Problem war ja, wenn man der Klingeltaste 11 in der Fritzbox Config sowohl das Gerät mit der Elcom APP als auch die Fritzfone zusammen in eine Rufgruppe packt, wird das Livebild auf den Fritzfonen angezeigt jedoch nicht in der Elcom APP.


    Beim forschen ist mir aufgefallen, dass die Fritzbox den SIP Anruf über die Klingetaste 11 nicht mit der Anrufer ID **620 signalisiert sondern mit der **6201 (zumindest bei mir). Wenn man also nun in der Elcom APP unter Eingang Camera - SIP-ID Eingang die **6201 einträgt, klappt alles ! Quick Fix...


    Der Vollständigkeit halber für die Neueinsteiger:
    In der Fritzbox muss man als LiveBild Quelle folgendes angegeben: 192.168.XX.XX:9000/?action=snapshot (im Dropdownfeld Http als Protokoll auswählen)
    In der Elcom APP unter Videostream URL: 192.168.XX.XX:9000/?action=stream. Hier ist es wichtig das http:// davor wegzulassen, sonst klappt es nicht.


    Gruß,
    Andre