auth fail auf fritzbox 7390

  • Hallo,


    ich habe vor einiger Zeit mal testweise einen doorpi aufgesetzt, bei dem die Verbindung zur fritzbox eigentlich schon funktioniert hat. Blöderweise habe ich die config nicht gesichert und musste von vorne anfangen.


    Eigentlich bin ich unter Linux schon lange zu Hause - aber doorpi ist neu für mich.


    Mein aktuelles Problem: Ich habe offenbar ein Problem mit der Authentifizierung:


    Auszug aus meiner doorpi.cfg:

    Code
    1. [SIP-Phone]
    2. sipphonetyp = linphone
    3. capture_device = ALSA: USB PnP Sound Device
    4. playback_device = ALSA: USB PnP Sound Device
    5. server = 192.168.1.1
    6. username=620
    7. password=password
    8. realm = fritz.box



    Bin schön langsam echt am verzweifeln und wäre für zweckdienliche Hinweise dankbar!

  • Bräuchte ich die ganze Log-Datei, denn bei mir ist schon der Abschnitt abweichend und ich müsste sehen was davor und danach kam...
    Bei mir kurz davor schon die Auflösung vom STUN-Server und die Ausgabe der DNS-server - eventuell hängt es da?


    PS: Starte DoorPi bitte als

    Code
    1. doorpi_cli --trace

    bei der Aufzeichnung der Log-Datei - Danke...

  • Hallo,


    ich hab nun ein wenig aufgeräumt, um eine evtl. aufgetretene Versions-Vermischung zu vermeiden.
    Allerdings hat sich das Problem nur verschoben, SIP zur Fritz funktioniert (scheinbar) immer noch nicht.


    Im Anhang das Logfile.


    Ausschnitt aus meiner doorpi.cfg:



    Code
    1. [AdminNumbers]
    2. **622 = active
    3. [SIP-Phone]
    4. sipphonetyp = linphone
    5. sipserver_server = 192.168.1.1
    6. sipserver_username = 620
    7. sipserver_password = blabla
    8. sipserver_realm = 192.168.1.1



    Eigentlich müsste sich doch _irgend_ etwas tun, wenn ich intern von meinem Android-Gerät (622) auf 620 anrufe. Aber nix in dem Consolen-Output vom doorpi. Und die Verbindung wird einfach auf dem Android getrennt?!
    Versteh es nicht...


    Übrigens: Wie bekommt man eigentlich doorpi dazu, ein echtes logfile zu schreiben? Habe nur den consolen-output in das file anbei kopiert...


    Ich denke, ich werde in der Zwischenzeit mal versuchen, noch einmal from scratch mit jessie zu starten. Hab irgendwie das Gefühl, daß hier irgend was bei der Installation schiefgegangen ist.


    Danke für die Hilfe!

  • Da stimmt was an der Config nicht


    Code
    1. 2016-03-18 17:36:32,866 [TRACE] [doorpi.conf.config_object] get_string for key sipserver_server in section SIP-Phone (default: ) returns
    2. 2016-03-18 17:36:32,869 [TRACE] [doorpi.conf.config_object] get_string for key sipserver_username in section SIP-Phone (default: ) returns
    3. 2016-03-18 17:36:32,872 [TRACE] [doorpi.conf.config_object] get_string for key sipserver_password in section SIP-Phone (default: ) returns *******
    4. 2016-03-18 17:36:32,874 [TRACE] [doorpi.conf.config_object] get_string for key sipserver_realm in section SIP-Phone (default: ) returns
    5. 2016-03-18 17:36:32,877 [INFO] [doorpi.sipphone.from_linphone] using DoorPi without SIP-Server? Okay...


    Ich denke, es liegt an diesem Problem:


    Code
    1. 2016-03-18 17:36:30,259 [DEBUG] [doorpi.doorpi] given arguments argv: Namespace(configfile='/home/DoorPi/DoorPi/conf/doorpi.cfg', debug=False, test=False, trace=True)
    2. 2016-03-18 17:36:30,268 [INFO] [doorpi.conf.config_object] use configfile: /usr/local/etc/DoorPi/conf/doorpi.ini


    Deine Config unter /home/DoorPi/DoorPi/conf/doorpi.cfg kann nicht gefunden oder nicht geöffnet werden und es wird auf einen Default-Wert zurückgegriffen.

  • Hallo,


    danke für die rasche Antwort. Ich habe in der Zwischenzeit noch einmal ganz von vorne begonnen, nach Deiner Anleitung für jessie. (Hab schon ewig lang an dem image herumgebastelt, da war irgend was nicht mehr sauber)...


    Hier der Auszug aus dem ini (hab das standard-File /usr/local/etc/DoorPi/conf/doorpi.ini genommen):



    Trotzdem bekomme ich die gleiche Meldung:


    Den dump aus der console habe ich diesmal gleich angehängt. Klar ist mir das allerdings überhaupt nicht. Kann das sein, daß das mit dem stun-server (den ich nicht konfiguriert habe oder dem sip-proxy (detto) zusammenhängt? Oder daß das Telefonie-Gerät auf der Fritz so konfiguriert werden muß, daß es auch Anmeldungen aus dem Internet annimmt (würde ich nur _sehr_ ungern machen)?
    Die ini sollte jetzt auf jeden Fall gefunden werden - hab die config nicht extra angegeben beim Aufruf und im log hab ich auch nichts gefunden, daß doorpi sich beschweren würde....


    Danke im voraus!


  • Kann das sein, daß das mit dem stun-server (den ich nicht konfiguriert habe oder dem sip-proxy (detto) zusammenhängt?


    Nein - das funktioniert:

    Code
    1. 2016-03-18 20:51:06,640 [INFO] [doorpi.sipphone.from_linphone] Stun server resolution successful.



    Oder daß das Telefonie-Gerät auf der Fritz so konfiguriert werden muß, daß es auch Anmeldungen aus dem Internet annimmt (würde ich nur _sehr_ ungern machen)?


    Nein - das ist nicht nötig.


    Etwas merkwürdig finde ich diesen Log-Eintrag - da laut Deiner Config was anderes drin steht - sollte aber nicht spielentscheidend sein...

    Code
    1. 2016-03-18 20:51:05,257 [TRACE] [doorpi.conf.config_object] get_string for key sipserver_realm in section SIP-Phone (default: 192.168.1.1) returns 192.168.1.1


    Blöde Frage - benutzt Du das richtige Passwort?

  • Zitat


    Blöde Frage - benutzt Du das richtige Passwort?


    Hatte ich eigentlich schon - mehrmals geprüft. Aber scheinbar nimmt die Fritz blabla nicht als Kennwort an (obwohl kein Fehler kommt).
    Mit blabla123 (ist sowieso nur zum testen ein einfaches passwort, das später geändert wird) gehts jetzt.
    DANKE für Deine rasche und nette Hilfe! Und nochmal DANKE für Dein tolles Projekt!!
    Hoffe, daß ich jetzt weiter komme, ohne noch jemanden belästigen zu müssen.


    Übrigens: dieses board ist ein unglaublicher Fortschritt! Ich denke, daß hier sehr rasch eine Wissensdatenbank aufgebaut wird, die neuen (so wie mir) hilft, sich zurechtzufinden. Der thread im raspberry-forum war schon ein wenig arg unübersichtlich ;-)