Doorpi Installation´s Anleitung Step by Step am RaspberryPi 3 und FritzBox

  • Hallo Zusammen,
    Ich bin der Julian und wollte euch hier mal zeigen bzw. helfen einen PI3 mit PI face 2 Digital und co. zu installieren und in Betrieb zu nehmen.


    Wieso schreibe ich das hier?
    Ich habe lange gesucht um was Passendes zu finden und stoße oft auf die selben fragen wie ich Sie hatte und leider musste ich auch das ein oder andere mal lesen, wie jemand aufgegeben hat weil es einfach kein Weiterkommen gab. Ich hab nicht so die Erfahrungen mit dem Programmieren und bin daher auch selber oft auf Hilfe angewiesen. Da ich es nun geschafft habe das mein PI mich anruft, wollte ich euch auch zeigen wie ich zu diesem Ziel gekommen bin.


    Als erstes Kurz was zu meiner Ausgangslage. Ich Arbeite mit einem Windows 10 Rechner was wahrscheinlich die meisten Leute so wie ich einer bin tun ( damit soll sich keiner Falsch angesprochen fühlen).


    Auf Doorpi bin ich durch folgende Anleitung gestoßen, welche mich direkt beeindruckte und kurz Später vor eine Schier unlösbare Aufgabe stellen sollte. Ich hoffe diese Anleitung wird euch helfen diese Probleme schneller zu überwinden wie ich es tat.


    Fangen wir also an. Ich bitte euch die Anleitung erst ein mal komplett zu lesen und dann Step by Step abzuarbeiten.



    Einkaufsliste:
    Siehe hier. Ich habe die selben Teile bestellt und verbau diese nun stück für stück.


    Dann Fangen wir an uns die Passenden Programme für Windows runter zu laden ( bitte eine Suchmaschine für die Programm suche benutzen ).


    1. WIN32 DiskImager
    2. WINSCP
    3. Notepad++
    3. Putty


    Damit können wir anfangen eine IMAGE auf die SD Karte zu schreiben und Doorpi zu installieren. Ich bin nach folgender Anleitung vorgegangen weil diese am Aktuellsten war. Achtet am Ende der Anleitung ob das Daemon file erstellt wurde, sonst startet Doorpi nicht mehr nach einem neustart. Bei meinen gefühlten 100 Installationen von Doorpi hat sich das nicht einmal von selber installiert ( Musste es immer neu machen ).


    Nach der Installation konnte ich dann die Weboberfläche über die IP des Raspberry aufrufen. In meinem fall 192.168.***.*** ( findet Ihr wenn Ihr auf eure Fritz box geht, dort auf Heimnetzwerk und dann steht dort Normalerweise Raspberry )


    [Blockierte Grafik: https://lh3.googleusercontent.com/MxKXRQ1eLIGTTwysfBy7p3mwcdwGqgdlBq-WG_qGdn3pHpUojJ78fAvT6koHyLlV-ITQo3wRGUAnESxOelP6KsQ1xb1Hx5LFG-TikjpKVDSz1rq6lxwtDWArzjvdEsHAq1c9PjcdNg68SZEdyW9uehbMYJ2jD6QFM6XnB8EqdMLn8Y6l2pIw4B9SsdIhi4KbRo5jmMfUof0xH8c3Jy2yLicxlZUYA2utZkKoC9Kq7amvfyCSh9qqp3XTiLD3F_7UoA2EMreWXGk9p6AxEhAMCVO18NZM8Dt_S_zmYj4rhyBICRU2E-sd69AV7uqRKokrDIsrO0Pbhcyk3cBGhMymgpuQSsKimOIzeCNz1mBzkB3H4rbr598nFnP7tTg1z4rHLuBWjwnr5xi-4xsFZ3-qJOlEOIFQujg-2AREVbPhvgQ7eYvpk0g0Ilxsw-ZUqkTgOO9Pgxs0gAYAqD5DjfXLu86zfciYiMX2b97hAB-8A6-IFfc9zxRxEg_ehJ3Is8zgVJ5tlCydm3B3NOIO_ziYmMH2DJLfgTIulYFi7c7XQ0zXEftafy-NNGVbWkMyt-sBUpHAJ4oLISWJBthbB8uNW3OBWKjNrlg=w765-h23-no]


    sollte es so nicht erreichbar sein muss der Port dahinter. Also dann 192.168.***.***:80


    Wenn wir das haben und Ihr die Weboberfläche seht, habt Ihr bis hier hin alles Richtig gemacht. :thumbsup:


    Aber weiter geht es im Text. Damit wir über WINSCP auf die Doorpi.ini zugreifen könne, Brauchen wir den Root Zugang um die Datei Bearbeiten zu können ( VORSICHT: Wenn Ihr Rootrechte habt, dann könnt Ihr auf alle Dateien vom PI zugreifen also aufpassen sonst ist die SD hin und Ihr fangt von vorne an)


    Wir Öffnen Putty und melden uns mit Benutzer pi, Passwort: raspberry an


    Dann gehen wir wie folgt vor ( leider habe ich den Link nicht mehr wo ich diese infos her habe darum schreibe ich sie hier nieder):


    Code
    1. sudo su
    Code
    1. nano /etc/ssh/sshd_config

    Dann kommt eine Auflistung von befehlen dort sucht Ihr nach Folgenden Eintrag: umblättern geht mit Strg+V

    Code
    1. # Authentication:
    2. LoginGraceTime 120
    3. PermitRootLogin without-password
    4. StrictModes yes

    habt Ihr den gefunden, ändert ihn um in ( ihr könnt mit den Pfeiltasten der Tastatur dorthin navigieren )


    Code
    1. PermitRootLogin yes


    das ganze sollte dann so aussehen


    Code
    1. # Authentication:
    2. LoginGraceTime 120
    3. PermitRootLogin yes
    4. StrictModes yes

    Danach Speichern und mit dem befehl


    Code
    1. sudo reboot

    neustarten.



    Nun putty neu starten und wie gewohnt einloggen. Danach den befehl


    Code
    1. sudo passwd root

    eingeben und ein neues Passwort für den Root Zugang festlegen. ( Das ist bei der Aktuellen RaspberryPi jessi Version Abgeschaltet. Darum der ganze Aufwand )



    Jetzt solltet Ihr euch im WINSCP mit den ROOT Login einloggen. Dazu folgendes eingeben ( das Kennwort ist das, welches Ihr gerade eingegeben habt. )


    [Blockierte Grafik: https://lh3.googleusercontent.com/2nSsGWK-12e47ahZW8yW03RoVqOHpBcNJHzJU81Bsq8JZTfl-s4p9c5ZH0BjKsqVGJ7CoJ9No5SX4vANSiXBI9N8bNqZtcv3UPGdfgjrxkNEBEC48K6ozFu7i-qh6Ht5ZiNCUU_9yNj7BYHsOOFvIUdheRUeco8Txc2dpUbvc1m6GekccfTZJLcwWFJXJifA4Y0GNcI0LnLYjzcRGBHiccanU3LEjKLm3bjhww7kxSLBNV6LmBvyo4wlmkmPZ6nL7oXadVI1QY96669yWnCAwJghBFbVSmE_2JcTu-A-1QqVkkV9pIyQmow8I5ojBfkohwdYudNvOxRQLHrR57l_MitXufh7gvSR0mNlEU1vyZvAZ0Tr2Psiu-Ua0Ock2EACPuVsbF62CLFKZ3OsL-Pq3JsTvwVH6q3FpUXadI6X5ph2_AWR-gyCAZplCRtG9a3LLbqfY9PjAXxoMthTorsCdh1dR2pcFL0NM0TbLlNmpn4hFnEBjOLPaUxhMkA1QsmjXlUN9h1B5lk1oj6eWhcPv5ZwotI5jVwlrZgEOQSg0ZdcWq2oSCBUonlE78q_CjmdbycoyUese4djNzssz3t9tDHxS1dNGuQ=w639-h438-no]


    Nun Sollte ihr das erste mal auf eurem Raspberry sein, was dann so aussieht:


    [Blockierte Grafik: https://lh3.googleusercontent.com/XjAtNuMp00yhUURgXnBXnpwf24j-ZQDPrMveOwitcaD4bXP_O_uCGQ06qnJDmJE82QVFo2eNMCvpf8vU6KIrZZds-1HOoaGceu4wWJOlQniW76ORglzWPJrbIUSaechzAjgAAF-vY03OJBG4By_jqgDLJtghh5W65d7EKEPLuxeFy0NapB-bc3Bb_yDAgn_n65hvH2KZfDNfqlsQmC4oFbEcYco3IA00htqXuOZ3RgGjED4C51t_VDC5EUQy-11BfyIW9QjzoHkqDD5dxoPLfcaakdr2HwhTFwlH_c-ri1pHQeepFPxZ9GrkXbWgj3PCVJnHB0EXbEtMYjAeL0cC33XkFoajJyIl0GmFtEGbaD9jeNf1XLmbhn73iqz30mlwaPfsDdJ14rejLzLGFh3xd7gGt1XSg__fH6SRZGCmCDR1QAu-5PcIO6LTkBvEyUuNWIgJYypZQCqLhVGpYPyYz7wn1hlM8bz0vjigNFAOROglR5td1bq9qKdOt5gGThDOaat39AikaskIYFMMtV2tpvblcHrszvQaUAJDg0qxkWCISOsgwhYt6itvVqCk8PDQygrmMKtUfqxg6PRkf68fRge7wm3UoQQ=w1071-h693-no]


    nun geht ihr in das Verzeichnis /usr/local/etc/DoorPi/conf dort findet Ihr die Datei doorpi.ini diese Kopiert ihr auf euren Rechner. Somit haben wir immer eine .ini datei um unseren Doorpi im falle eines Konfiguration Fehlers wieder her zu stellen. Weil wenn Ihr einen Fehler in die doopi.ini schreibt Startet Doorpi nicht mehr. ( jedes mal wenn die Konfig geht, also die Einstellungen stimmen speicher ich diese neu damit ich nicht immer alle neu einpflegen muss bei einem Fehler. Dazu aber weiter unten mehr )

  • @ Admin: mein erster Post wurde zu Lang darum musste ich auf den 2. ausweichen eventuell könnt ihr das abändern?


    Bevor wir aber darin Anfangen zu Arbeiten müssen wir auf die Fritzbox und erstellen uns da neue Telefone.


    Dafür auf die Fritzbox ( bei mir ist das eine 6360 Cabel ) gehen, dann auf Telefonie, weiter nach Telefoniegeräte und dann auf neues Gerät einrichten.
    Dort folgende Einstellungen eingeben.
    [Blockierte Grafik: https://lh3.googleusercontent.…cfgAoSpj-ki4=w822-h389-no]
    auf weiter und dann folgendes Einstellen.


    [Blockierte Grafik: https://lh3.googleusercontent.…SBT0U80yudvg=w800-h367-no]
    wieder auf weiter um weitere Einstellungen vorzunehmen.


    [Blockierte Grafik: https://lh3.googleusercontent.…nF62TpHECA3E=w797-h267-no]
    weiter


    eine Telefonnummer auswählen und auf weiter (wird gleich wieder abgeändert muss aber ausgewählt sein um die Installation abzuschließen).


    und die Hacken an den Telefonnummer entfernen. Sollte dann so aussehen:


    [Blockierte Grafik: https://lh3.googleusercontent.…nbwxbD9Q8h6Y=w794-h238-no]


    wieder weiter und Ihr seht alle vorgenommen Einstellungen. Wenn alles Korrekt ist auf übernehmen klicken.
    Dann solltet Ihr folgendes sehen.


    [Blockierte Grafik: https://lh3.googleusercontent.…LO-gNB17Z0HQ=w991-h434-no]
    ( ihr seht hier mein Iphone, den Doorpi selber und mein Kindel welche alle als Teilnehmer Arbeiten )


    um die Nummer bei ausgehend zu Löschen müsst Ihr auf bearbeiten gehen ( Das Blatt mit dem Stift drauf neben dem X ) und dann Nummer ausgehende Anrufe anklicken und ganz unten auf die Leere Zeile Klicken.


    Somit wäre die Installation der FritzBox auch erledigt.


    Jetzt kann man das ganze mal am Iphone testen, dazu die APP Elcom im APP Store laden. Nach dem Starten der APP oben rechts auf die Einstellungen gehen, weiter auf Benutzerkonto und folgendes einstellen.


    [Blockierte Grafik: https://lh3.googleusercontent.…0k4NjkJvzepg=w496-h881-no]
    Die SIP Benutzer ID ist die des I-Phones welche wir eben diesem bei der Fritzbox zugewiesen haben. Habt Ihr das gemacht, könnt Ihr oben auf Registrieren gehen und danach sollte die Meldung auf Registrierung OK gehen. Somit ist die ELCOM APP auf eurem Iphone Programmiert.


    So weiter geht es im Text 8)


    Wir gehen auf die vorhin Kopierte Doorpi.ini und Öffnen diese mit Notepad++
    dort tragen wir die Daten der Fritzbox ein damit wir den Doorpi an dieser Anlernen können. Das sieht dann wie folgt aus.


    [Blockierte Grafik: https://lh3.googleusercontent.…QfANzGxVeyLk=w918-h881-no]


    Speichern und dann mit WINSCP auf den PI übertragen. Nachdem Ihr das gemacht habt müsst Ihr den Pi über Putty mit dem Befehl sudo rebootneu starten um die Einstellungen zu übernehmen. Nachdem der Pi neu gebootet ist könnt Ihr die Weboberfläche vom DoorPi neu laden. Öffnet sich diese und Ihr seht die Oberfläche dann ist alles Ok :thumbsup:
    und wir können weiter machen. Zu den einzelnen Einträgen in der ini empfehle ich euch diese Seite oder diese hier. Dort findet Ihr alle Einstellungen welche Ihr braucht.


    Ich zeige euch noch kurz die Einstellungen für das PiFace in der Doopi.ini aber ab da solltet Ihr es selber weiter machen, da jeder Aufbau anders ist.


    [Blockierte Grafik: https://lh3.googleusercontent.…jiNB7xp6URQ8=w970-h852-no]


    wenn ihr diese Daten speicher, übertragt mit WINSCP und der Reboot erfolgreich war, ( Neuladen der Weboberfläsche ) dann könnt Ihr wenn Ihr auf den Taster welcher am Piface installiert ist einen Anruf auf euer I-Phone bekommen.


    Eine Pinbelegung des Piface findet Ihr hier. Das durchlesen lege ich auch jedem sehr ans Herz.


    So ich hoffe damit ist jedem erst mal geholfen wenn fragen sind nur her damit ich versuche allen zu helfen.


    Gruß Julian

  • Ja das stimmt, ich mache das auch bzw. hab es bei den Stand gemacht als es das erst mal am Handy geklingelt hat :) , jeder weitere erfolgsschritt wir auch im Backup festgehalten. Nur was soll ein täglicher Backup bringen wenn die konfig des doorpi nicht geändert wird? Es bleibt ja immer das selbe Backup. Ich denke das würde die Speicherkarte früher in den Himmel befördern, besonders dann wenn man auf billigere Karten zurück greift.


    Gruß Julian

  • Ich dachte ja nicht an ein tägliches Backup. Ich habe einen Weg gefunden, Backups im laufenden Betrieb zu machen.ich weiß nur nicht, wie ich das umsetzten soll. Ein guter Tipp. Bei Aliexpress gibt's ab morgen SD-Karten für knapp 3 Euronen.
    Da konnte ich nicht widerstehen und hab mir 10 davon in den Warenkorb gelegt

  • Genau das soll über einen NAS Server laufen. Ich will sowieso alles ändern. Dazu würde eine SD Karte mit 1GB reichen. Auf der SD Karte läuft die Boot-Partition, auf einem USB Stick das eigentliche Programm. Habe ich so mit Asterisk und Kodi gemacht
    Ich weiß noch nicht, ob ich die Boot-Partition für alles verwenden kann. Dann würde man sich ein Haufen Arbeit sparen.

  • Hi Julian,


    ich habe es anfangs auch so umgesetzt:


    Code
    1. [onboardpins_inputpins]
    2. 0 = call:600
    3. 1 = call:600


    Ich bin aber einen anderen (besseren) Weg gegangen. Ich möchte mich dafür unbedingt bei Nea bedanken!
    Hier der Code:



    ich habe absichtlich inputpins und outputpins offen.
    Ich finde den Weg über die Events besser.
    Du kannst da noch etwas hinzufügen. z.B.
    Mails versenden, Pushnachrichten versenden etc
    Der Phantasie sind da (fast) keine Grenzen gesetzt :)
    Gruß,
    Joseph

  • Hallo Joseph,
    So ganz verstehe ich deine Skript noch nicht. wieso verwendest du 2x den Befehle sleep:0.1 in den IN Pins? Damit klingelt es ja weil dieser Befehle ja dann


    • [EVENT_OnKeyPressed_prodsystem.0]
    • 10 = call:600

    Auslöst oder? Weil einmal steht dahinter .0 und beim anderen .1 oder ist da oben bei den IN Pins ein schreib Fehler?


    Sollte das eigentlich so aussehen?



    • [prodsystem_InputPins]
    • 0 = sleep:0.0
    • 1 = sleep:0.1



    Aber ich Denke den Absatz verstehe ich und lässt das bei längerer Überlegung sinniger erscheinen.


    Gruß Julian

  • Hi Julian,
    Nea hat mir seine Doorpi.ini zur Verfügung gestellt.


    Ich habe es auch so versucht:

    Code
    1. [prodsystem_InputPins]
    2. 0 = sleep:0.0
    3. 1 = sleep:0.1


    geht aber leider nicht.
    Deshalb bin ich zu Nea's Config zurückgekommen.


    Ich habe die Events


    Code
    1. [EVENT_OnKeyPressed_prodsystem.0]
    2. 10 = call:600
    3. 20 = mailto:mail@mail.com
    4. 30 = pushover
    5. etc
    6. [EVENT_OnKeyPressed_prodsystem.1]
    7. 10 = call:600

    absichtlich so gemacht.
    Ich habe eine Haustüre und eine Wohnungstüre.
    Somit brauche ich 2 mal den gleichen Befehl.
    weil erst unten am Haus, dann oben vor der Wohnung geklingelt werden muß.
    Achtung: Ich verwende nicht die Fritzbox. Ich habe alle meine Extensions, trunks, etc an meinem freepbx hängen.
    Am besten Du siehst Dir die Hilfestellung von Nea hier an.
    Er hat mir wirklich sehr weitergeholfen.


    Eine Frage bleibt dann doch noch.
    Warum machst Du es so kompliziert mit einem FTP-Programm?


    gebe doch einfach in der Konsole


    Code
    1. sudo nano /usr/local/etc/DoorPi/conf/doorpi.ini

    ein und mache Deine Änderungen.
    Nach einem Reboot wurden alle Änderungen übernommen.

  • es gibt ja auch im Lexikon verschiedene Anleitung. Ich hab deine jetzt nicht vollständig gelesen, aber wenn hier mehr ein steht als im Artikel [lexicon]Installation DoorPi mittels PyPi auf einem Raspberry Pi + Raspbian[/lexicon], dann kannst du es dort auch gern erweitern...

  • es gibt ja auch im Lexikon verschiedene Anleitung. Ich hab deine jetzt nicht vollständig gelesen, aber wenn hier mehr ein steht als im Artikel Installation DoorPi mittels PyPi auf einem Raspberry Pi + Raspbian, dann kannst du es dort auch gern erweitern...

    Hallo motomo001,
    ja hier ist wirklich step bei step erklär wie was einzurichten ist, also auch wie in meinem fall die Fritzbox usw.. Ich kann gerne dort die Einstellungen der Fritzbox bzw. dessen Setup erklären/ erweitern wenn es gewünscht ist.


    Gruß Julian

  • Hi Thomas,
    ich hatte bei der Erstellung des Autostarts massive Probleme.
    Nea hat mr dann eine neue Anleitung zukommen lassen. danach war es ruck zuck erledigt :)
    Danke auch an Nea für die Leihgabe seiner Doorpi.ini. Es hat mir wirklich weitergeholfen.
    Da ich ein absolutes greenhorn bin, muß ich leider nach Anleitung arbeiten.
    ich habe mir erst mal ein Buch zugelegt. Wenn ich Zeit habe werde ich mich um meine Python-Kenntnisse kümmern :(

  • Hallo zusammen


    hinsichtlich der Installation von Raspbian auf der SD - Karte gibt es seit April 2017 eine kleine Änderung:


    ssh ist nicht mehr auf Anhieb zugänglich, weil die Raspberry Pi Foundation Angst hat, dass die vielen RasPis in der Welt von einem BotNet übernommen werden könnten, weil die user die Standard - Passwörter nicht ändern.


    Aus diesem Grunde muß man nach dem Beschreiben mit WinDiskManager (oder ähnlichem) zunächst in dem /boot - Verzeichnis eine leere Datei namens "ssh" erstellen.


    Dann klappt es auch auf Anhieb mit der ssh - Verbindung.


    Dann aber flugs das Standard - Passwort für den user "pi" ändern!


    Gruss
    Sailor

  • Hallo
    komme irgendwie nicht weiter.
    Doorpi läuft mJPG Streamer ebenso ( Bild wir dim Browser angezeigt )
    Bei der Einrichtung der Fritzbox ( siehe oben ) wurde scheinbar was geändert als


    Registrar fritz.box oder 192.168.178.1



    Benutzername: muss mindestens 8 Zeichen lang sein


    Kennwort




    in eurem Beispiel oben wird 620 angegeben, das ist aber nicht möglich.
    hat das einen Einfluß? IN der Übersichter der Telefongeräte erscheint bei mir die 620 als Name


    hab gerade leider keinen Zugriff auf die doorpi.ini etc
    da muss ja auch was eingetragen werden.

  • Hallo Franz


    Ich habe dasselbe Phänomen gehabt.


    Als Username definierst du in der Fritte etwas mit 8 Zeichen:
    Beispielsweise
    Username: Telef620
    PassWord: MyPassWord11!


    Diesen Usernamen/Password verwedest du dann in der DoorPi.ini:


    Code
    1. [SIP-Phone]
    2. local_port = 5060
    3. sipserver_password = MyPassWord11!
    4. sipserver_realm = fritz.box
    5. sipserver_server = 192.168.178.1
    6. sipserver_username = Telef620


    Bei mir klappts!


    Gruß
    Sailor

  • ok


    Thanks
    hab hier nen neuen Thread aufgemacht weil ich mir nicht zu helfen wussste, alles shcon seit gestern probiert, hab wieder alles zusammengeschrieben und hochgeladen,
    denke Schritt für schritt Anleitung mit vielen Bildern ( wenn sie denn richtig sind wäre von nöten )
    probiere es gleich mal aus.

  • klappt noch nicht


    mit dem Eintrag hier in der doorpi.in


    [EVENT_OnTimeHour0]
    10 = call:11


    sollte doch eigentlich beim hochfahren des Raspi also nach einem reboot ein Event Klingel ausgelöst werden. Klingel 11 geht an alle Telefone, so sollten doch die Fritzfon klingeln.


    bevor ich einen Taster an den piface hänge