Franz und sein Doorpi - trotz vieler Stolpersteine ein Happy End !

  • So der Testaufbau steht nun.


    Raspi 3, Jessy Pixel, 7 Zoll Touchpad, piface, picam mit Weitwinkel


    Ziel : Klinglel -> Fritzfon mit Bild, Klingel -> Pushmail, Klingel -> Verstärker bekommt Strom


    Probleme: doorpi.ini code, fhemhelper.sh code


    eines Tages vielleicht auch ein RFID Reader für Alarmanlage


    Hab alles was ich gemacht hab in mehreren Schritten zusammengefasst, da ich doch als Anfänger so manchen Stolperstein mitgenommen habe.
    Das Projekt Doorpi ist aller erster Sahne, leider waren die Anleitungen nicht alle up to date so das ich doch so einige Probleme hatte.
    Bei fhem.de hab ich alles hochgeladen im 1. Post von dem hier, wer Orginale haben will um was zu ändern mailt mich einfach an.



    So klingeln sprechen etc funktioneirt schon mal.


    Die Edelstahlfrontplatte ist in Arbeit ( bei cutworks.com am Bildschirm designt und bestellt) freue mich shcon riesig auf das Teil, dauert aber ncoh 2-3 Wochen
    Das Namesschild aus der Bucht ist schon da, sieht besser aus als auf den Bildern, genial , ev werde ich das noch von hinten beleuchten.


    Heute ist meine niegelnagelneue IP Cam aus der Bucht zum ausschlachten angekommen.
    Die hab ich dann säuberlich zerlegt, bgebraucht wird davon nur
    Der Dom, das Gehäuse für die Picam und die Halterung


    Was nicht passt wird passend gemacht
    und siehe da es passt perfekt ( nach ein paar kleinen Nacharbeiten ;-) )


    werde das nun heute abend ? noch fertigstellen und dann erneut ein Foto hier hochladen.


    so gerade ruck zuck zusammengebaut, passt wie angegossen


    leider muss ich jetzt noch 3 Wochen warten bis das Edelstahlteil ankommt


    easy im Nachbau


    für 12,50 ein bessere Halterung zu finden wird schwierig ;-)


    was besonders gut ist das sich die Kamera im Dome bewegen lässt, dh man kann sie auf seine Bedürfnisse genau ausrichten



    über Hilfe beim Code wäre ich super dankbar


    Verstärker und Lautsprecher müssen noch angeschlossen werden, bisher nur mit Headset getestet
    aber da gabs ja auch so manche Diskussion hier


    so
    nach 1000 Problemen funktioniert nun auch der snap und die Einrichtung in fhem
    es gibt für Linux Anfänger doch reichlich Stolpersteine


    weitere Teile wie Lautsprecher nun auch da, es folgt der Anschluß von Lautsprecher und Micro


    und nun die Montage
    Lautsprecher und Micro funktionieren im Versuchsaufbau, mal sehen wie es nun nach der Montage klingt


    Hier ein paar Bilder

  • und es funktioniert, erst hatte ich eine ordentliches brummen, dann Stecker noch mal rein raus und dann war es weg.
    Ein kleines Problem nun noch, das Bild ist um 90 Grad gedreht und bei der Sonne = Gegenlicht ist die Person nicht optimal erkennbar.


    und das beste daran, die Sprachqualität ist ok, alles gut verständlich !


    So noch ein Gehäuse suchen und dann das ganze fest rein in das vorbereitete Loch.


    Verstärker ist auch noch nicht geschaltet, z.Z. dauerhaft mit Strom versorgt.
    muss noch über piface geschaltet werden, muss da aber noch was lesen.


    Da ich einen Pi B für 15 Euro incl Versand und ein piface für nen 10er geschossen habe kann ich das dann aber auf einem Versuchsaufbau testen

  • hab nun die Lösung für mein Problem


    Installation Software MJPG-Streamer


    wie ich nun weiß, hätte ich die mjpg Streamer Installation hier richtig gelesen, hätte ich nicht suchen müssen, ganz unten stand die Lösung, und sie funktioniert tadellos


    war am Anfang alles etwas holperig da war ich froh das überhaupt was ging


    hier hab ich das etwas ausführlicher geschrieben
    https://forum.fhem.de/index.ph…71388.msg644973#msg644973


    es klingelt nun
    ich kann prima sprechen ohne Rückkoppelung
    das Bild auf dem Fritzfon ist perfekt trotz Gegenlicht.


    jetzt noch auf foxcon Verstärker wechseln und über das piface schalten
    dann ev noch email


    jetzt muss ich mich aber erst mal mit der Sicherheit beschäftigen

  • rechne doch mal
    was kostet ein Dom dann Versand und dann hat man immer noch keine gescheite Halterung !
    Fotos sind doch oben ansonsten vom fertigen Produkt auch hier
    https://forum.fhem.de/index.ph….msg635058.html#msg635058


    Hab vom ersten bis zum letzten schritt alles dokumentiert, Snaps Befehle Erklärungen
    alles aktuell, so dass vom 1. bis zum letzten Befehl alles stimmen sollte,
    Problem ist hier das isch im Laufe der Zeit eingies geändert hat und es eigentlich nirgends eine wirklich zusammenhängende Anleitung gibt,
    Schick mir die echte email dann kann ich es dir zusenden.
    hat mich als Anfänger 2 Wochen und stunden des suchen und lesens gekostet

  • das weiße Teil hab ich entsorgt
    habe leider noch keine Fotos von der Edelstahlplattenrückseite
    bin ja selbst noch nicht 100% fertig.
    ich habe auf der Rückseite der Platte 12x12 mm Alu U Profile mit epoxy aufgeklebt
    Den Dom hab ich von hinten durch das 52 mm Loch in der Edelstahlplatte gesteckt dann das Innenleben der gekauften Kamera etwas mit der Flex nachbearbeitet so dass es genau so groß und rund war wie der Dom, dann auf den Dom aufgesetzt und mit einer Lasche aus Kunststoff die ich an den U Trägern mittels Schraube befestigt. Je nachdem wie fest ich die Schrauben anziehe, wird das scharze Grundgerüst wo die Kamera drin sitzt gegen den Dom gepresst, sitzt also schön fest ist aber noch beweglich um es zu justieren
    ich ärger mich selber das ich davon keine Fotos gemacht habe, kommt noch dann wirds schnell klar
    In der Bucht findet man die Kamera ganz schnell, hab eigentlich hier oder im FHEM Forum alles genau beschrieben.
    Anleitung kann ich zumailen, ist aber zu groß um es hier einzustellen


    so hab nun meine beiden Fritten per Pan Koppelung verbunden,nun kann ich auch von meinem Arbeitsplatz das Livebild sehen :-) dann noch was mit der doorpi.ini rumgespielt, so ganz langsam komme ich dahinter wie es funktioniert

  • so nun auch Lan Koppelung 2 er Fritten, Einrichtung IP Telefon


    LanKoppelung: wenn man 2 unterschiedliche Fritten hat kann es Probleme geben, war bei mir so, 7390 und 7490, ging letztendlich nur mit dem FritzboxFernzugang einrichten Tool von AVM und auch erst als ich einfach in beide Boxen beide Konfig eingespielt habe, nicht elegant geht aber, das was nicht gebraucht wurde hab ich einfach drin gelassen, wird als inaktiv angezeigt


    jetzt
    fehlt nur noch der Test. zuhause jemand an der Tür, wird Klingel
    durchgeleitet und kann ich damit dann von meinem Arbeitsplatz auch
    sprechen, später dann noch als hohe Schule mit Handy


    https://avm.de/service/fritzbo…ere-FRITZ-Box-einrichten/


    einfach genial


    LiveBild von zuhause am Arbeitsplatz, das hat was, wenn das dann mit der Klingel noch klappt
    Freude !!!!!!!!!!
    muss mal sehen das ich die Anleitungen dann ncoh vervollständige

  • Hallo
    hab hier mal meine gesamten Mitschriften zum Projekt.
    Wenn Fehler oder Schwierigkeiten bitte melden, ich bin auhc ein Anfänger und hab mich bei dem Projekt auch ordentlich gequält.
    Das hier von Laie zu Laie, eventuell kommt ja was für einige dabei raus
    Ich hab eine 8 GB Karte für die Installation genommen da die Sicherung dann nicht so lange dauert, später dann auf 16 GB und expandiert.
    Für das Backup der Karte unter Windows habe ich USBimagetool.exe genommen, damit bin ich am besten zurechtgekommen.
    Nach jedem schritt am besten ein Image machen, vor allem nach Step 1 wegen SSH
    Über Mitteilungen hier würde ich mich freuen, wer mithelfen will eine fehlerfreie aktuelle AStep 1 JessyPixel incl Zusatz.pdfStep 2 neu fhem Install.pdfStep 3neu JessyPixel VNC Playe.pdfStep 4 JessyPixel Doorpi piface.pdfStep 5 JessyPixel Doorpi Klinge.pdfStep 7 Doorpi in FHEM einrichte.pdfnleitung zu schreiben kann von mir direkte die rtf Texte bekommen, sind aber was größer

  • schaue ich heute mittag nach
    Step 6 nun auch dabei


    wer fhem installieren möchte darf nicht den emulator für das piface installieren, da kommen sich unterschiedliche python Versionen ins Gehege


    ich hab an einigen Stellen echt kämpfen müssen und war mehrmals kurz davor aufzugeben, nun läuft es aber fast perfekt, das liegt aber zur Zeit noch an mir weil ich die fhemhelper nicht nutze und die Definitionen der doorpi.ini immer noch nicht richtig beherrsche.

  • Code
    1. sudo apt-get -f install && sudo apt-get -y install perl-base libdevice-serialport-perl libwww-perl libio-socket-ssl-perl libcgi-pm-perl libjson-perl sqlite3 libdbd-sqlite3-perl libtext-diff-perl libtimedate-perl libmail-imapclient-perl libgd-graph-perl libtext-csv-perl libxml-simple-perl liblist-moreutils-perl ttf-liberation libimage-librsvg-perl libgd-text-perl libsocket6-perl libio-socket-inet6-perl libmime-base64-perl libimage-info-perl libusb-1.0-0-dev libnet-server-perl
    2. sudo wget http://fhem.de/fhem-5.8.deb && sudo dpkg -i fhem-5.8.deb

    Hi Franz erstmal Danke für deine Dokumentation. Die hat mir schon etwas weiter geholfen es ging auch bis auf ein paar Ecken fast alles ;)


    So nun die Rückmeldung dazu.
    Die Fhem installation war nach deiner Doku bei mir so nicht möglich. Folgender maßen ging es.


    Code
    1. sudo apt-get -f install && sudo apt-get -y install perl-base libdevice-serialport-perl libwww-perl libio-socket-ssl-perl libcgi-pm-perl libjson-perl sqlite3 libdbd-sqlite3-perl libtext-diff-perl libtimedate-perl libmail-imapclient-perl libgd-graph-perl libtext-csv-perl libxml-simple-perl liblist-moreutils-perl ttf-liberation libimage-librsvg-perl libgd-text-perl libsocket6-perl libio-socket-inet6-perl libmime-base64-perl libimage-info-perl libusb-1.0-0-dev libnet-server-perl
    2. sudo wget http://fhem.de/fhem-5.8.deb && sudo dpkg -i fhem-5.8.deb


    Dann hatte ich auch Probleme bei der Installation der mjpegviewers, hier startete zwar der Webserver aber ich bekam kein Bild. Ich habe auch die Revision 182. Das ganze konnte ich mit dem Patch von hier lösen. https://www.raspberrypi.org/fo….php?f=28&t=97983#p686585


    Das Piface bekomme ich auch nicht installiert, er bricht immer ab und sagt keine Pakete vorhanden.
    E: Paket python3-pifacedigital-emulator kann nicht gefunden werden.


    Wie hast du dir das piface installiert?


    Grüße


    Andreas

  • Hallo
    bin im Moment nicht im Thema , hatte zu viele andere Baustellen,
    python 3 verträgt sich nith mit fhem, da hatte ich auch Probleme hatte ich doch auch geschrieben
    das der emulator nicht installiert werden darf.
    Schau noch mal durch die Doku vonmir.
    Ev auch in meinen Thread bei fhem forum
    kann dir die Orginale schickend ann kannst du alles soweit ändern
    hab im Moment 0 Zeit

  • Denke das Problem war ein anderes.
    Auf rasbian.org gab es nur noch die neue version stretch, satt jessy und dort sind wohl die Pakete nicht installierbar.
    Also hab ich mir jetzt Jessie installiert und dort lies sich auch alles installieren, Fhem habe ich mich noch gar nicht ran getraut.
    Fhem läuft schon zur Hausautomation auf einem anderen Raspi, bin mir dahe rnoch nicht siche ro ich es benötige denke aber schon.


    Ich versuche es weiter :)

  • meine Zusammenfassung wear für Jessy
    und da war soweit alles ok
    richtig?
    hatte ja auch das Prob´lem das einiges anders war
    nutzen tu ich in erster linie die Bildanzeige auf dem Fritzfoin,
    gut aber zu wissen das ein Bild von jedem existiert der geschellt hat,
    Beweungsmelder hab ich schon liegen aber null Zeit zum einbauen
    im Moment bin ich zufriedne so wie es läuft

  • Hallo
    wollte eigentlich ein 7 Zoll Dipslay ( hab ich aus der Bucht hier liegen ) an der Tür anbringen, da aber die Bilder an unsere Fritztelefone gesendet werden sehe ich ja wer da steht.
    Kommt aber langfristig noch um die Haussteuerung mit fhem zu machen, muss dann Halterung mit freecad entwerfen und drucken etc, hab dafür leider zur Zeit überhaupt keine Zeit.