Beiträge von Alex01

    Hallo zusammen und vor allem hallo Motom,


    lebt Doorpi noch? Wird es Entwicklung und Anpassungen an aktuelle Betriebssysteme geben?

    Das Forum hat ja jetzt ein neues Outfit. Passiert also noch etwas. Leider ist das letzte Commit auf Github aber schon 3-4 Jahre her...?


    Bevor ich jetzt wieder intensiver in der Winterzeit anfange würde ich gern wissen, ob es überhaupt Sinn hat?


    Danke, Alex

    STUN benötigst Du, falls Du NATtest.


    Im SIP-Protokoll steht 404, als ob er seien Registrar nicht findet. Für mich sieht es eher nach einem Netzwerkproblem als nach einem DoorPi-Problem aus.
    Kannst Du den DoorPi in das gleiche Subnetz wie die Fritzbox hängen?

    Hm. Wenn ich raten müsste, würde ich auf ein Routing-Problem tippen. Deine Fritzbox steht offenbar unter 192.168.2.2 und Dein DoorPi unter 192.168.99.96. Es kommt ein 404, also ob die 2.2 nicht erreichbar wäre?
    Falls das Routing da ist, würde ich vermuten, das die DNS-Konfiguration falsch ist (es kommt ein Fehler) und der realm nicht aufgelöst werden kann.


    My best guess...;-)

    Hallo Kunstflieger,


    ich versuche grade das selbe, scheitere jedoch noch daran. Als Stichpunkt hilft vielleicht WebRTC, damit lässt sich bidirektional Video und Audio übertragen.
    Zum laufen habe ich es jedoch noch nicht bekommen...

    Scheinbar stimmt etwas mit Deiner Fritzbox nicht (habe selber keine, kann nichts zur Konfig sagen.
    Der Doorpi sendet auf UDP://192.168.178.1:5060 verzweifelt Invite und Register, bekommt von der Fritzbox aber keine Antwort.


    Und da er sich nicht Sip-Mäßig mit der Fritzbox verbindet, geht alles Weitere natürlich auch nicht.

    Wenn ich raten müsste, würde ich denken, Du hast versehentlich in der doorpi.ini getippt. Offenbar findet der Eventhandler eine 11 in der ini und kann damit nichts anfangen?


    Zeig doch mal die doorpi.ini, die aktuell auf dem Raspberry läuft bzw. nicht läuft?

    Hallo,


    ich mache mir natürlich auch Gedanken um Python 2.7 und die weitere Entwicklung. Es wirkt so, als wäre seit 3 Jahren Stillstand, neue / adaptierte Keyboards finden offenbar keinen Einzug in das GIT-Repository.


    @motom001: wie kann man Dir helfen? Leider sind meine Python-Fähigkeiten nicht allzu weit her, aber ich habe Willen;-)

    Hallo zusammen,


    Ich suche nach einer Möglichkeit, wie ich bei einem Event 2 Ausgänge gleichzeitig schalten kann?
    Wenn ich das auf zwei verschiedene Events lege, passiert es trotzdem nacheinander:



    [EVENT_OnKeyPressed_piface.0]
    10 = os_execute:/usr/local/etc/DoorPi/conf/snapshot1.sh
    20 = out:page 1,1
    30 = out:Klingel_1,1,0,3
    40 = out:page 0,1


    [EVENT_OnKeyUp_piface.0]
    10 = sleep:0.8
    20 = out:Klingel_3,1,0,0.5


    Hat jemand eine Idee? Oder geht das nur über ein externes Script?

    Jetzt habe ich doch einen Fehler gefunden. DoorPi startet unter Buster nicht als Daemon:


    Jul 07 16:08:52 doorpi doorpi[3585]: ___ ___ _
    Jul 07 16:08:52 doorpi doorpi[3585]: / \___ ___ _ __ / _ (_) VoIP Door-Intercomstation with Raspberry Pi
    Jul 07 16:08:52 doorpi doorpi[3585]: / /\ / _ \ / _ \| '__/ /_)/ | version: 2.5.1
    Jul 07 16:08:52 doorpi doorpi[3585]: / /_// (_) | (_) | | / ___/| | license: CC BY-NC 4.0
    Jul 07 16:08:52 doorpi doorpi[3585]: /___,' \___/ \___/|_| \/ |_| URL: <https://github.com/motom001/DoorPi>
    Jul 07 16:08:52 doorpi doorpi[3585]: Authors: Thomas Meissner <motom001@gmail.com>
    Jul 07 16:08:52 doorpi doorpi[3585]: Supporter: Phillip Munz <office@businessaccess.info>
    Jul 07 16:08:52 doorpi doorpi[3585]: Hermann Dötsch <doorpi1@gmail.com>
    Jul 07 16:08:52 doorpi doorpi[3585]: Dennis Häußler <haeusslerd@outlook.com>
    Jul 07 16:08:52 doorpi doorpi[3585]: Hubert Nusser <hubsif@gmx.de>
    Jul 07 16:08:52 doorpi doorpi[3585]: Michael Hauer <frrr@gmx.at>
    Jul 07 16:08:52 doorpi doorpi[3585]: Andreas Schwarz <doorpi@schwarz-ketsch.de>
    Jul 07 16:08:52 doorpi doorpi[3585]: Max Rößler <max_kr@gmx.de>
    Jul 07 16:08:52 doorpi doorpi[3585]: missing someone? -> sorry -> mail me
    Jul 07 16:08:52 doorpi doorpi[3585]: Traceback (most recent call last):
    Jul 07 16:08:52 doorpi doorpi[3585]: File "/usr/local/bin/doorpi_cli", line 10, in <module>
    Jul 07 16:08:52 doorpi doorpi[3585]: sys.exit(entry_point())
    Jul 07 16:08:52 doorpi doorpi[3585]: File "/usr/local/lib/python2.7/dist-packages/doorpi/main.py", line 167, in entry_point
    Jul 07 16:08:52 doorpi doorpi[3585]: raise SystemExit(main_as_daemon(sys.argv))
    Jul 07 16:08:52 doorpi doorpi[3585]: File "/usr/local/lib/python2.7/dist-packages/doorpi/main.py", line 123, in main_as_daemon
    Jul 07 16:08:52 doorpi doorpi[3585]: from daemon import runner
    Jul 07 16:08:52 doorpi doorpi[3585]: ImportError: No module named daemon
    Jul 07 16:08:52 doorpi systemd[1]: doorpi.service: Control process exited, code=exited, status=1/FAILURE
    -- Subject: Unit process exited
    -- Defined-By: systemd

    Weiß jemand Rat??

    Hallo Ihr beiden,


    danke für die Tip´s… aber so recht an die Portweiterleitung glauben mag ich noch nicht. Wie gesagt, sind Phonerlite am PC und Doorpi beide im gleichen Subnet hinter der gleichen Firewall und hinter dem gleichen Speedport. Phonerlite geht, Doorpi nicht.
    Und bei Verbindung sehe ich auch eigehende "Sprachpakete" vom Gespräch, nur eben ohne Inhalt am Doorpi.


    2019-07-04 19:03:02,351 [INFO] [doorpi.sipphone.from_linphone] Linphone core [0x173bfa8] notifying [call_stats_updated]
    2019-07-04 19:03:02,351 [INFO] [doorpi.sipphone.from_linphone] Bandwidth usage for call [0x17f7ac0]:
    RTP audio=[d= 0.0,u= 0.0], video=[d= 0.0,u= 0.0] kbits/sec
    RTCP audio=[d= 0.0,u= 0.0], video=[d= 0.0,u= 0.0] kbits/sec
    2019-07-04 19:03:02,352 [INFO] [doorpi.sipphone.from_linphone] Thread processing load: audio=0.000000 video=0.000000

    Sehr Mysteriös das ganze, da wünsche ich mir fast ISDN zurück, X.25 konnte ich besser lesen...;-);-);-)

    Hallo Korky,


    ich nutze einen Telekom - Hybrid-Anschluß. Dahinter ist eine Unifi Firewall.
    In Summe habe ich auf meinem Anschluß (Ein Trunk ist es ja nicht) 5 Rufnummern. Zwei der Rufnummern sind direkt auf dem Speedport registriert, eine Weitere am PC (Nicht am Speedport angemeldet sondern direkt tel.t-online.de) und eine vierte Rufnummer ist auf dem DoorPi direkt registriert.


    Am PC funktioniert alles einwandfrei. Wenn ich vom PC auf dem Doorpi anrufe, habe ich Sprachverständigung. Jedoch hängen PC und Doorpi im gleichen IP-Subnet und ich kann nicht garantieren, ob der Sprachdatenstrom trotz Providerregistrierung nicht doch im lokalen Netz bleibt.
    Vom iPhone rufe ich mit der nativen App (also ganz normales GSM) den Doorpi an. Es kommt eine Verbindung zustande, die nach 10Sek. mit einem BYE vom Netz auslöst. Wenn ich in diesen 10 Sekunden am Handy makele, kommt am Doorpi die bekannte "Ein Teilnehmer hat das Gespräch vorrübergehend verlassen..." Ansage aus dem Mobilfunknetz. Selten hatte ich schon nach dem Makeln eine Sprachverbindung... warum auch immer.


    Wenn ich übrigens vom Handy den PC anrufe, der wie gesagt im gleichen Subnetz wie der Doorpi hängt, geht das sofort. Sagt mir, das es nicht an meiner LAN/Firewallkonfiguration liegt. Ich nutze am PC PhonerLite.


    So richtig reproduzierbar ist das alles grad nicht... Und im SIP Protokoll ist leider auch keine klare Ursache erkennbar.

    Es scheint ein Codec Problem zu sein. Wenn ich mit einem PC über das Netz anrufe (App PhonerLite), geht es. MIt einem iPhone nicht.


    Im Sip-Header sieht die Codec-Section bei Phoner so aus:


    v=0
    o=- 1801568110 3014767174 IN IP4 192.168.2.1
    s=SIPPER for PhonerLite
    c=IN IP4 192.168.2.1
    t=0 0
    m=audio 7070 RTP/AVP 8 0 3 9 18 101
    a=rtpmap:8 PCMA/8000
    a=rtpmap:0 PCMU/8000
    a=rtpmap:3 GSM/8000
    a=rtpmap:9 G722/8000
    a=rtpmap:18 G729/8000
    a=fmtp:18 annexb=yes
    a=rtpmap:101 telephone-event/8000
    a=fmtp:101 0-16
    a=ssrc:1108112642
    a=sendrecv

    Und wenn ich mit dem iPhone anrufe, sieht es so aus:


    v=0
    o=- 1400937498 3024008617 IN IP4 192.168.2.1
    s=-
    c=IN IP4 192.168.2.1
    t=0 0
    a=sendrecv
    m=audio 7070 RTP/AVP 109 104 110 9 102 108 105 100 8 0
    b=AS:80
    a=rtpmap:109 EVS/16000
    a=fmtp:109 max-red=0; br=5.9-24.4; bw=nb-wb; cmr=1; ch-aw-recv=-1
    a=rtpmap:104 AMR-WB/16000
    a=fmtp:104 mode-set=0,1,2; mode-change-capability=2; max-red=0
    a=rtpmap:110 AMR-WB/16000
    a=fmtp:110 octet-align=1; mode-set=0,1,2; mode-change-capability=2; max-red=0
    a=rtpmap:9 G722/8000
    a=rtpmap:102 AMR/8000
    a=fmtp:102 mode-change-capability=2; max-red=0
    a=rtpmap:108 AMR/8000
    a=fmtp:108 octet-align=1; mode-change-capability=2; max-red=0
    a=rtpmap:105 telephone-event/16000
    a=fmtp:105 0-15
    a=rtpmap:100 telephone-event/8000
    a=fmtp:100 0-15
    a=ptime:20
    a=maxptime:40
    a=sendrecv
    a=rtpmap:8 PCMA/8000
    a=rtpmap:0 PCMU/8000

    Offenbar fehlt der passende Codec für das iPhone. Weiß jemand, welcher das ist?

    Hm. Ich hänge hier immernoch.


    Ich möchte einen eingehenden Call vom Handy annehmen können.


    Wenn ich mit dem iPhone den DoorPi anrufe, ist der Anruf ca. 10 Sekunden offenbar verbunden, es ist aber nichts zu hören. Danach wird die Verbindung getrennt


    SIP-Protokoll sehe ich alles, was sein soll... Invite - ok - ACK...


    aber nach dem OK passiert offenbar nichts in Linphone:



    2019-07-03 08:57:19,432 [ERROR] [doorpi.sipphone.from_linphone] audio_stream_start_from_io: No decoder or encoder available for payload telephone-event.


    Wo liegt mein Denkfehler?