Beiträge von ostseehuepfer

    Moin moin,

    ich taste mich so langsam erst an die Themen ran. Ich hatte das schon mal versucht aber da gab es wohl ein Thema mit Rechten oder die seien teilweise für andere Zwecke verwendet?! Hab die in dem 5er Pack bekommen und muss sagen von der Größe opitmal, laufen unter Windows, so das ich die RFID Geschichte als auch das Display vorher mit Putty testen konnte... UND liefen am Pi direkt ohne Stress.


    Die Kombi Display und RFID verträgt sich ja leider nicht so mal schauen evtl wird es dann doch auch die Ibutton Lösung....


    deviloper: Vielen Dank für den Link zum Hersteller. Das Problem konnte somit gelöst werden!


    Das 2. Problem hab ich nach weiterer Recherche auch klären können:

    Lösung


    Grüße und vielen Dank!

    so nach dem der ganze Rest jetzt so einigermaßen läuft hab ich noch zwei Probleme ;)


    Installation Mjpg Streamer

    ich bin nach der Anleitung gefolgt:Anleitung

    und erhalte folgenden Fehler:

    Woran liegt das?


    Das Zweite Problem ist ein RS232 Problem... Ich habe gut und günstige ;) USB RS232 Adapter. Diese funktionieren ohne Probleme. An einem hängt ein Nextion Display und am zweiten ein RD5600 RFID Reader. Nun soll es ja vorkommen das ttyUSB0 und ttyUSB1 "die Plätze tauschen". Nun wollte ich eine udev Regel anlegen und musste feststellen das scheinbar beide Adapter die selbe Seriennummer haben?! Kann das sein?


    Code
    1. Bus 001 Device 011: ID 10c4:ea60 Cygnal Integrated Products, Inc. CP2102/CP2109 UART Bridge Controller [CP210x family]
    2. Bus 001 Device 010: ID 10c4:ea60 Cygnal Integrated Products, Inc. CP2102/CP2109 UART Bridge Controller [CP210x family]
    Code
    1. root@doorPI:~# udevadm info -a -n /dev/ttyUSB0 | grep '{serial}' | head -n1
    2. ATTRS{serial}=="0001"
    3. root@doorPI:~# udevadm info -a -n /dev/ttyUSB1 | grep '{serial}' | head -n1
    4. ATTRS{serial}=="0001"
    5. root@doorPI:~#

    Es handelt sich um diese Hier


    Grüße

    Moin moin,


    so nun ....

    Habe jetzt zu erst nach dem ich noch ewig rum gemacht hab den Pi direkt an die Fritzbox angeschlossen und innerhalb einer halben Stunde dein Setup durch gezogen... Die alten Backup Dateien eingespielt und siehe da ... Das ding läuft....


    Vorher war der Pi am Haus Netzwerk dran das hinter einer Firewall hängt. Da ich jetzt ja wissen wollte was den Fehler verursacht hab ich ihn wieder dahinter gehangen und Updates installieren wollen. Es hagelte sofort wieder Fehler....


    Nach dem ich sämtliche Proxy und Virenschutz Funktionen nach und nach abgeschaltet hab -> selber Fehler.

    Ich hab dann ins Regelwerk geschaut:

    Haus Netz -> Internet -> any incl. HideNat

    Haus Netz -> internal Interface -> 53 udp, 80 tcp, 443 tcp, 8 icmp, die standard Pop und SMTP Ports, und die NTP Ports...

    hab die letzte Regel geändert auf any und siehe da .... es läuft.


    nun hab ich die Regelgruppe auf um Port 53 tcp erweitert und siehe da es läuft noch immer ....


    Fehler gefunden... Vielen Dank die Anleitung ist Gold wert!!! Dann waren 90% meiner bisherigen Versuche mit Sicherheit schon am DNS gescheitert.


    Auf zum nächsten Problem;)


    Grüße

    Moin moin,

    also ich hab neue Karten bekommen. Habe dort drauf mit dem Raspberry Pi Imager unter Raspberry Pi OS (other) -> das Lite Paket gepackt.


    Hab dann SSH aktiviert und die Tastatur und das Land aktualisiert. Dann wollte ich mit deiner Anleitung beginnen...

    Bereits beim aktualisieren scheint es schon Probleme zu geben... ich bekomme etliche male die Meldung " Verbindung kann nicht aufgebaut werden - das Netzwerk ist nicht erreichbar. Dann sagt er mir das es 48 updates gibt -> jo ok dann beginnt der spaß...


    Code
    1. (101: Das Netzwerk ist nicht erreichbar) Verbindung mit archive.raspberrypi.org:80 kann nicht aufgebaut werden (2a00:1098:80:56::3:1). - connect (101: Das Netzwerk ist nicht erreichbar) Verbindung mit archive.raspberrypi.org:80 kann nicht au

    nun gut dann mit dem nächsten Schritt weiter gemacht -> solen 6 neue Pakete installiert werden -> ja klar

    Code
    1. E: Fehlschlag beim Holen von http://raspbian.raspberrypi.org/raspbian/pool/main/libe/liberror-perl/liberror-perl_0.17027-2_all.deb Verbindung mit raspbian.raspberrypi.org:80 kann nicht aufgebaut werden (2a00:1098:0:80:1000:75:0:3). - connect (101: Das Netzwerk ist nicht erreichbar)

    Same Game..


    das der Rest dann nicht funktioniert ist mir klar...



    Hab ich das falsche Image genommen?! Irgend ein denk fehler?!


    Sry stehe gerade auf dem Schlauch


    Grüße

    Moin moin, Ich bin größtenteils nach der Anleitung hier im Forum vorgegangen. Das hat aber nicht alles auf Anhieb funktioniert wegen der älteren Pakete...

    Was muss ich denn im deamon noch anpassen?


    Anleitung


    gibt es was aktuelleres?

    Moin moin,


    nach nun längerer Fehlersuche gebe ich auf und benötige Hilfe.

    Ich versuche seit gestern Mittag den DoorPi automatisch zu starten. Das Deamon File hab ich mehrfach neu erstellt. Leider ohne Erfolg.

    Code
    1. root@Door-Pi:~# sudo /etc/init.d/doorpi start
    2. [....] Starting doorpi (via systemctl): doorpi.serviceJob for doorpi.service failed because the control process exited with error code.
    3. See "systemctl status doorpi.service" and "journalctl -xe" for details.
    4. failed!


    Grüße

    ostseehuepfer