Beiträge von pula

    Hallo @all!


    habe mir aus Neugierde ein paar iButton-Leser bestellt, die schon da sind, die iButtons sollten demnächst kommen.
    Besteht Interesse an einem keyboard dafür?


    Wenn ja, würde ich mich mal dranmachen, eins zu bauen, sobald die iButtons da sind...

    BTW, ich habe auch noch ein bisschen in Sachen Video Stream rumgespielt und Motion ausprobiert. Auf den ersten Blick würde ich sagen, hat alles was man sich wünscht. Steuerbar über HTTP, kann selbst Events auslösen, braucht sehr wenig CPU. Klappt sogar mit der Fritzbox, allerdings momentan nur als Internet Dienst und nicht im Sprechstellenmodus. Weis der Geier warum, aber das lässt sich sicher rausfinden.

    Hi,


    das klingt interessant. Da das hier eigentlich OT ist: Würdest Du das freundlicherweise in einem eigenen Thread beschreiben bitte?

    Hi,


    ja, sorry, da war ich ein wenig schlampig :-(
    Werde in den nächsten Tagen das keyboard neu im ersten post hochladen....

    Hallo,


    bin leider grad nicht in der Lage, das auszuprobieren (unterwegs).
    Aber probier mal bitte in der from_pn532.py folgendes destroy anstatt dessen, das jetzt drin ist (fast ganz am ende des Files):

    Code
    1. def destroy(self):
    2. self.__clf.close()
    3. self.__clf = None
    4. if self.is_destroyed: return
    5. logger.debug("destroy")
    6. self._shutdown = True
    7. doorpi.DoorPi().event_handler.unregister_source(__name__, True)
    8. self.__destroyed = True

    @HomeLab: habe das gleiche Board wie Nea....


    Nea: Merkwürdig.... HomeLab hat hier https://www.doorpi.org/forum/t…ys0/?postID=2497#post2497
    eine Lösung geschrieben, wie UART auf dem RPI3 doch funktioniert - da ich aber keinen 3er habe, kann ich das nicht testen - vielleicht hilft Dir das aber weiter? Er hatte auch das Verhalten, daß ein Reader nur einmal funktioniert hat und dann erst wieder nach reboot...


    HomeLab weiß da garantiert mehr darüber - vorsicht, nicht daß Du Deinen RPI3 grillst....

    Kann mir das in den nächsten Tagen mal ansehen - mir ist ein derartiges Verhalten allerdings nicht aufgefallen bei meinen Tests.
    Ich denke auch nicht, daß der Beitrag unmittelbar damit zu tun hat, denn ich spreche das Ding nicht per I2C sondern per UART an. Bevor ich das implementiert hatte, habe ich irgendwo (hier im Forum?) gelesen, daß der PN532 mit I2C nicht wirklich stabil arbeitet....


    mach bitte mal wenn der reader blockiert ein

    Code
    1. ls -la /dev/ttyA*


    dann ein

    Code
    1. sudo lsof | grep tty


    und ein

    Code
    1. sudo fuser /dev/ttyAMA0


    und poste die Outputs hier. Vielleicht bringt uns das weiter....

    eigenartig...
    da fällt mir nur ein: ctrl+z, dann ein ps aux und die pid heraussuchen und mit kill den Prozess beenden...
    an derartige probleme kann ich mich aber nicht erinnern bei meinen tests...


    Wenn ich mit Strg - z das script anhalte belegt es immernoch das device. Dann muss ich das device kurz von der Stromzufuhr trennen und einen reboot machen.

    Hi, öhm ctrl-z?? das suspendet das Skript nur, beendet es aber nicht. Zum Beenden bitte Ctrl-C nehmen ^^


    Zu dem Timing-Problem kann ich leider nichts sagen, bei mir (Pi 2) tritt das nicht auf. Kannst Du hier evtl einen trace schicken oder so? Evtl. könnte ich noch ein entsprechendes wait in das Keyboard einbauen?

    Hi,


    unfortunately not - the RC522 seems to use SPI - and nfcpy does not support SPI yet - I don´t know, if the RC522 also supports UART?