Beiträge von korky2

    Komisch bei mir passt das (http://<ip-adresse doorpi>/status?module=history_snapshot):

    Unter http://<ip-adresse doorpi>/snapshots/2017-09-14_11-04-12.jpg bekomme ich auch ein (das) Bild angezeigt.


    Ist jetzt nur eine Vermutung:
    Hängt vielleicht mit den Parametern snapshot_path (Sektion DoorPi) und www (Sektion DoorPiWeb) zusammen?






    Viele Grüße
    Olaf

    Hallo Andreas,
    ich habe mir auch gedacht, dass mein "alter" Raspberry Pi 1 B dafür gut geeignet sei.
    Da ich "nur" Fotos haben möchte reicht mir der 1er. Bei Videostream, über den Raspberry wird es wohl sehr knapp werden.


    Mein Versuchsaufbau liegt (immer noch) neben mir auf dem Schreibtisch. Läuft und läuft ... solange ich am Arbeiten bin.



    Als Grundinstallation habe ich Raspbian Jessie Lite benutzt (ohne Klickie-Buntie, nur SSH).


    Viele GrüßeOlaf

    Vielleicht hilft es bei manchen Befehlen den Pfad mit anzugeben?
    (Vielleicht, weil ich nicht weiß ob es damit zu tun hat)


    Der kill Befehl ist, bei meinem Raspi, ganz lustig:

    Code
    1. root@doorpi:~# kill -L
    2. -bash: kill: L: invalid signal specification
    3. root@doorpi:~# /bin/kill -L
    4. 1 HUP 2 INT 3 QUIT 4 ILL 5 TRAP 6 ABRT 7 BUS
    5. 8 FPE 9 KILL 10 USR1 11 SEGV 12 USR2 13 PIPE 14 ALRM
    6. 15 TERM 16 STKFLT 17 CHLD 18 CONT 19 STOP 20 TSTP 21 TTIN
    7. 22 TTOU 23 URG 24 XCPU 25 XFSZ 26 VTALRM 27 PROF 28 WINCH
    8. 29 POLL 30 PWR 31 SYS


    Viele Grüße
    Olaf

    Nicht ganz.


    Im Verzeichnis /usr/local/etc/DoorPiWeb/ habe ich das Verzeichnis dashboard aus dem ZIP-File (mit dem weiteren Inhalt) stehen.


    Code
    1. root@doorpi:~# ls -alh /usr/local/etc/DoorPiWeb/
    2. total 16K
    3. drwxrwsrwx 4 root staff 4.0K Jan 30 19:56 .
    4. drwxrwsr-x 4 root staff 4.0K Jan 30 05:54 ..
    5. drwxr-sr-x 8 root staff 4.0K Jan 30 19:56 dashboard
    6. drwxrwsrwx 2 root staff 4.0K Jun 30 13:54 snapshots


    Im Verzeichnis /usr/local/etc/DoorPiWeb/dashboard/:

    Die Einstellungen, in der doorpi.ini habe ich nicht geändert.


    HTH


    Viele Grüße
    Olaf

    Verstehe ich nicht ganz.


    Möchtest du "nur" ein Shell-Skript laufen lassen, oder mehrere Aktionen ausführen?


    Wenn nur eine Aktion (hier Skript) ausgeführt werden soll, dann z.B.:

    Code
    1. [nextion_InputPins]
    2. ### pin 111111 EFH Tür open
    3. 111111 = out:door,1,0,3
    4. ### pin 999999 Türklingel
    5. 999999 = os_execute:sudo /usr/local/etc/DoorPi/scripts/LoxoneNotify.py


    Rein theoretisch müsste dann auch ein Event OnKeyDown_nextion.999999 vorhanden sein. Dort kann man auch mehrere (weitere) Aktionen nacheinander ausführen.
    Beispiel:


    Hier bin ich mir nicht so sicher:
    Soweit ich weiß ist das out:amplifier_power,1,0,2 blockierend. Oder nicht?


    Demnach wird dein Amplifier für 2 Sekunden mit Power versorgt. Dann wieder abgeschaltet.
    Danach erst geht es weiter mit mjpeg-Streamer, Snapshot, usw.


    Bei mir Zuhause geht es "etwas" hektischer zu 8o


    Eventuell ist es dann sinnvoller den Amplifer ein- und aus- zuschalten, wenn er benötigt wird oder eben nicht.


    Code
    1. [EVENT_OnMediaRequired]
    2. 10 = out:amplifier_power,1
    3. [EVENT_OnMediaNotRequired]
    4. 10 = out:amplifier_power,0


    HTH


    Viele Grüße
    Olaf


    PS: Wer nicht gekennzeichnete Rechtschreibfehler findet kann sie gerne behalten

    Hallo Steffen

    Bei meinen Tests habe ich festgestellt, dass ich auf die DoorPi Weboberfläche nur dann zugreifen kann, wenn der Pi Zugriff auf das Internet hat. Ist kein Internetzugriff aktiviert, so erscheint nur die Abfrage von Benutzername und Kennwort, anschließend wird anstelle des Dashboards nur eine Fehlermeldung ausgegeben.


    [...]


    Ich frage mich, ob das normal ist? Läuft der Server dann trotzdem im Hintergrund oder muss ich davon ausgehen, dass meine zukünftige "DoorPi Klingel" an der Tür nicht mehr funktioniert, sobald das Internet ausfällt?

    Ja, das ist "normal". Der Server sollte aber im Hintergrund weiter laufen.


    Man kann sich die Seiten auch auf den Raspberry Pi (o.ä.) kopieren. Siehe https://github.com/motom001/DoorPiWeb



    Viele Grüße
    Olaf

    Hallo Zusammen,


    ich bin 51 Jahre und komme aus Münster/Westfalen.


    Wie bin ich zum Projekt DoorPi gekommen?
    Ich habe eine Eumex 312 mit eine Doorline T01. Nun irgendwann kam mal eine Umstellung auf VoIP.
    Deshalb musste auch eine Fritzbox her. Die hat einen ISDN-Ausgang. Damit dann erst einmal auf die Eumex. Als Unteranlage ist noch eine ISDN-DECT-Station verbaut. Darüber telefonieren wir Hauptsächlich.
    Nun könnte man die Eumex raus nehmen. Leider kann man die Doorline nicht an die Fritzbox schalten. Mit anderen Worten betreibe ich die Eumex (fast) nur noch für die Klingel/Türfreisprecheinrichtung.


    Erst dachte ich mir, dass ich mir irgend etwas bastle damit ich die Doorline weiter (ohne Eumex) betreiben kann. Inzwischen ist aber doch die Farbe der Doorline von der Sonne vergilbt. Da muss also was Vernünftiges hin.


    Was kann man da machen?
    Ein fertiges VoIP-Türfreisprechdinges kaufen -> Hässlich wie die Nacht; Selbst ohne Kamera sind mal Preise. Fällt also raus
    Nur ein Türfreisprechmodul und dann das Gehäuse "selber zusammen stellen" -> Wenn ich am Basteln bin, dann auch gleich richtig. Auch nichts

    DoorPi -> JA :thumbsup:


    Also DoorPi. Warum?
    Ich komme aus der Linux-Ecke (privat). Die Konsole liegt mir mehr als Klickie-Buntie.
    Elektronik hab ich mal gelernt.
    Einen Raspberry Pi B inkl. NoIR-Kamera habe/hatte ich hier noch.
    Billig USB-Sound-Karte ist auch noch da.


    Hey, ich habe ja das "halbe" Projekt zusammen :)


    Da das Projekt keine Eile hat (Funktioniert ja noch alles) geht es nur von Zeit zu Zeit weiter.


    Stand zurzeit:
    Ich warte auf Ersatzteile aus China, damit mein 3D-Drucker wieder läuft ... Mit der "Mechanik" habe ich es nicht so dolle. Da wollte ich dann erst alles in 3D-Druck erstellen
    Nextion-Display "schwimmt" wohl auch sehr langsam Richtung EU ;(
    Spannungsregler muss ich in meinem Chaos auch noch mal finden.
    usw. Alles so Kleinigkeiten ...


    So soll die Frontplatte mal aussehen, wenn ich denn alles verbaut bekomme.


    Viele Grüße
    Olaf