Beiträge von eisbaer.aw

    Nach ein paar Monaten ohne Probleme funktionierte quasi über Nacht DoorPi nicht mehr. Nach einem Reboot fällt mir auf, dass alles was über eine Netzwerkverbindung mit dem Raspberry läuft, extrem lange dauert. Schon der Login über SSH dauert nun fast zwei Minuten. Das Abspeichern der doorpi.ini dauert fast eine Minute.
    Prozesse die keine Netzwerkverbindung benötigen (z.B. iButton-Türöffner) funktionieren reibungslos. Bei einem SIP-Call können sich die Gegenseiten nicht hören, das Gespräch der Türstation wird jedoch ordnungsgemäß aufgezeichnet. Außerdem kann ich die Tür mittles DTMF nicht öffnen.

    Der Raspberry ist per LAN an mein Netzwerk angeschlossen, ein Tauschen der LAN-Kabel hat nicht geholfen.

    Hat jemand ähnliche Erfahrungen gemacht? Hat jemand einen Tipp warum die Probleme plötzlich auftreten und wie man sie beheben kann?

    Ich habe mit mit einem wasserfesten Alleskleber Moosgummi um den Displayausschnitt geklebt. Das Display wird mittels Schrauben an die "Dichtung" gedrückt. Bis jetzt ist noch kein Wasser eingedrungen.
    Wie deviloper geschrieben hat, ist das Display selbst nicht geschützt.

    Ich habe mich für den Shelly1 entschieden. Relais und Türöffner werden mit 12V gespeist und aktiviert wird das Relais über ein Script, in dem ich die url aufrufe:

    Code
    1. import urllib
    2. url = 'http://192.168.xxx.xxx/relay/0?turn=on'
    3. urllib.urlopen(url)

    Ich habe mein Doorpi erfolgreich an der Hoftür am laufen. Hurra!
    Nun möchte ich auch noch die Haustür, die ca. 15m entfernt liegt, zeitversetzt öffnen. Ich habe schon etwas über WLAN Relais gelesen, kann mir aber nicht vorstellen wie man die Dinger mit dem Doorpi ansteuern könnte.
    Hat hier schon jemand Erfahrungen gemacht oder Ideen wie man das umsetzen könnte?

    Ich lese über die serielle Schnittstelle eine Zeichenfolge vom Arduino ein, die Doorpi veranlasst einen Befehl auszuführen. Im trace sieht das ganze dann so aus:


    [doorpi.keyboard.from_usb_plain] new char
    read and is now 333


    nach einiger Zeit sieht es dann so aus:


    [doorpi.keyboard.from_usb_plain] new charread and is now 333
    333

    333333

    333

    333

    333
    333


    Kann man Doorpi veranlassen den Input zu leeren, nachdem der Befehl ausgeführt wurde oder kann ich schon beim Absenden dafür sorgen, dass der Input nicht "summiert" wird?

    Die Verbindung kannst du über einen USB zu TTL Seriell Konverter direkt am USB Anschluss vom Raspi realisieren. Ich haben einen vom Typ CP2102 genommen.

    Was meinst du mit library?
    Meinst du die Datei in der die keyboards definiert werden? Du kannst die nehmen die hier im Thread gepostet wurde. Wie oben beschrieben kam es bei mir dazu, dass sie nicht an der richtigen Stelle war. Falls das bei dir auch so ist, musst du sie nur an die richtige Stelle kopieren.
    Falls du die library für die Arduino-Programmierung meinst, vergiss sie. Zum einen brauchst du sie nicht, wenn du das Display direkt mit dem Raspi verbindest, zum anderen funktioniert das Ganze nicht so wie es soll.

    Du musst den Befehl "page" gefolgt von der gewünschten ID oder des Seiten-Namens verwenden.

    Mein python Code:

    Code
    1. #!/usr/bin/env python
    2. import serial
    3. ser = serial.Serial(port='/dev/ttyUSB_nextion',baudrate=9600,timeout=1) #serielle Verbindung definieren
    4. EndCom = "\xff\xff\xff" #Befehls-Endung
    5. ser.write('page 1' + EndCom) #Seite mit der id=1 aufrufen
    6. ser.close()

    In deinem Fall ersetzt du 'page 1' durch 'page Klingel'.

    rookie hatte Recht, es lag wirklich am sipserver_username. Was aber komisch ist, da ich mich an diese Anleitung "Fritzbox 7490 und Türsprechstellenfunktion " gehalten habe, die anscheind auch funktioniert hat.

    Wie dem auch sei, mit achtstelligem usernamen funktioniert es. Vielen Dank für die Unterstützung!

    Der SIP-Part der doorpi.ini sieht jetzt so aus:

    Mein Problem: Ich kann keine SIP Verbindung aufbauen. Weder zur Fritzbox, noch zu einem Asterisk Server. Jedesmal schlägt die Registrierung fehl:

    Das komplette Log, sowie die doorpi.ini habe ich angehängt.

    DoorPi ist unter **620 in der FritzBox 7490 registriert.

    Das Passwort ist über 8 Zeichen lang und wird von der FB als "stark" angesehen.

    Ich habe linphone4raspberry und die Türstation an der FB schon zweimal instaliert, ohne Änderung.


    Beim Durchstöbern des Internets fand ich ähnliche Fehlermeldungen die entstanden, weil es eine Vermischung von IPv4 und IPv6 Adressen gab. Ich wüsste jetzt aber nicht wo ich das hier einstellen kann.


    Hat jemand eine Ahnung warum der Fehler auftritt und vor allem wie ich ihn beheben kann?

    Nee, du greifst mich nicht an; hab wirklich von C++ nicht viel Ahnung. Es ist aber nicht die Programmiersprache die mich am Weiterkommen hindert, sondern die kleinen Stolpersteine die sich immer wieder auftun.
    Jjedenfalls habe ich deinen Rat befolgt und das Nextion direkt am Pi angeschlossen. Leider haben sich auch hier wieder kleine Probelme aufgetan, die ich glücklicherweise lösen konnte:

    1. from_nextion.py wird nicht erkannt -> Lösung: from_nextion.py in /usr/local/lib/python2.7/dist-packages/DoorPi-2.5.1-py2.7.egg/doorpi/keyboard/ kopieren
    2. USB Port ändert sich ab und zu -> Lösung: Ports durch Bestimmung des Treibers selbst definieren

    Das Nextion läuft jetzt erstmal.

    eisbaer.aw: ist das noch aktuell? Deine Fehlermeldung liegt daran, dass es keine Klasse Nextion in der von dir genutzten Bibliothek ITEAD Nextion gibt. Dein Aufruf sieht nach der bborncr/Nextion aus, die dummerweise den selben Header "nextion.h" hat. Ggf. mal kontrollieren ob du beide oder vllt. die falsche installiert hast.

    Danke für deine Anmerkung!
    Ja, das Problem ist noch leider noch aktuell. Nach längerer Pause habe ich mich letzte Woche wieder an das Projekt gewagt.


    Ich habe lediglich eine Nextion.h aus der offiziellen ITEAD Nextion Bibliothek mit folgendem Inhalt:

    ...sieht so aus, als ob hier nichts definiert wird. :/
    Wieso klappt das bei anderen Projekten? Was mache ich falsch?

    Hi Armin,

    danke für den Beitrag. Liest sich super! :)
    Ich habe letztes Jahr mit einer DoorPI Installation angefangen, bin aber bei der Datenübertragung zwischen Nextion zum Pi steckengeblieben und wollte es jetzt wiederbeleben.
    Wie kommunizieren Nextion und Pi bei dir? Könntest du dein Script posten?

    Hallo zusammen,


    ich schaffe es nicht ein Arduino Sketch zu compilieren, welches die Kommunikation zum Nextion steuert. Und zwar handelt es sich um folgende Fehlermeldung:
    "''Nextion' does not name a type"


    Hier die Ausgabe vom Compilieren:


    Hier der Code:

    Ich habe auch schon #include <Nextion.h> versucht, aber auch das ändert an der Fehlermeldung nichts.
    Mit Google habe ich zwar schon öfter den Fehler gefunden, aber leider raten alle auf die Lib zu verzichten, anstatt eine Lösungsmöglichkeit mit der Lib anzubieten.


    Hat jemand ne Idee?

    Wenn man die USB Schnittstelle auf dem Board nutzt, wie lange darf das Kabel für eine externe Kamera sein? Ich möchte nämlich die Kamera etwas weiter weg positionieren. Und gibt es etwas beim Kamerakauf zu beachten oder kann ich jede beliebige USB-Kamera verwenden?