Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 64.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Danke für den Hinweis. Es handelt sich aber nicht um Pin 6 vom Pi, sondern der Soundkarte (siehe Schaltplan). Ich muss zugeben, das Löten von 8 Kabeln auf kaum 1,5 cm ist auch ein Problem. Die Masse vom Lautsprecher (Klinkenkabel) ist viel zu dick für diese Micro Bohrungen. grausam!

  • Konnte den Fehler nun zumindest eingrenzen. Es liegt definitv am Anschluss zwischen der Soundkarte (Standard Big Tec) und dem empfohlenen schaltbaren Verstärker (Einstellungen schliesse ich aus), Schaltplan im Anhang: doorpi.org/forum/attachment/57…1f6fcfad793f037f099345cfb Die Frage ist, ob bei SW /schaltbarer Eingang) permanent 5V anliegen müssen, damit der Laustprecher funktioniert? Zweitens, ob zur Soundkarte noch ein Masse- Kontakt verbunden werden muss? Ich weiss, es klingt absolut blöd, a…

  • Update: Nach nochmaligem reboot funktioniert der Lautsprecher wieder und die Karte blinkt wieder schnell beim Gespräch. Allerdings beim Mikrofon weiterhin Fehlanzeige! Viele Grüße Christian

  • Danke für den Hinweis. Leider hat das nichts geholfen, im Gegenteil: Habe nun die entsprechenden Zeilen mit default wieder wie zuvor auf 0 gesetzt und bekomme nun auch keine Tonausgabe mehr! Komischerweise blinkt der Soundadapter beim Gespräch auch deutlich langsam als vorher. Ich versteh das alles nicht!

  • Sorry, wenn ich hier nochmal so blöd nachfrage: Habe soeben die Soundkarte und den Verstärker (schaltbar) getauscht. Die Ausgabe funktioniert nun wieder perfekt; nur Mikrofon kriege ich einfach nicht mehr hin. Sowohl das des Gira Moduls als auch ein zusätzlich angestecktes Klinkenmikro liefern keinen Mux mehr. Was könnte das sein? ALSAMIXER alles gegen 100% + Auto Gain. Default in Jessie auf USB PnP gelegt. Ich bin echt ratlos! Liegt es vll. an der Benennung des capture device in der config? Wür…

  • Super, herzlichen Dank! Wie gesagt, muss am WE erstmal neue Hardware einsetzen. Schönen Abend aus MUC, Christian

  • Vielen Dank für die Hinweise. Gibt es denn dazu auch eine Anleitung für "nicht-Experten"? Habe momentan eh wieder das Problem, dass weder das Gira Soundmodul, noch ein provisorisch angeklemmter Lautsprecher auch nur einen Mux von sich geben. Vrmtl. Soundkarte oder Verstärkerplatine durch zu häufiges ein- und ausstecken und die irrtümliche Verwendung "hochwertiger" CCA Kabel aus China (vor diesem Schrott gehört wirklich gewarnt; der Leiter bricht unter der PVC Isolierung!) defekt. Viele Grüße, Ch…

  • Ok, dann müsste man praktisch die Stromversorgung des Verstärkers über eines der beiden Relais am Piface schalten. Gibt es dazu eine entsprechende Konfig? Noch eleganter wäre natürlich, wenn man die Soundausgabe softwareseitig bis zur Gespächsannahme blockieren könnte.

  • Hallo Zusammen, leider habe ich gleiches Problem mit der Fritzbox. Nach längerer Pause aufgrund einer schweren Krankheit eines Familienmitglieds musste ich jetzt leider auch feststellen, dass Dialtone und Lautstärke nicht veränderbar sind. Das ist so schon fast ein knock out Kriterium. Habe inzwischen die Gira Audio- Einheit (kostet zwar knapp 40 Euro, dafür stimmt aber auch der Sound und Speaker und Mikro sind in einer festen EInheit); bei passender Lautstärke hört es sich wirklich schrecklich …

  • Ok, das muß ich mir anschauen. Danke erstmal! Viele Grüße, Christian

  • Hallo Zusammen, nachdem ich die Tage letzten Wochen u.a.massiv und erfolgreich mit Hardwareinstallation verbracht habe (Fotos folgen), melde ich mich mit einem neuen Kameraproblem zurück. Hintergund war, dass die Picam mit dem Folienkabel praktisch unmöglich durch die Wand installiert werden kann. Deshalb habe ich nach einiger Suche eine USB Modulkamera gefunden: https://www.amazon.de/ELP-Kostenlose-USB-Kamera-Modul-170-Grad-Megapixel-Fisheye-Objektiv/dp/B018JM5AXW/ref=sr_1_6?ie=UTF8&qid=1468833…

  • Aha, danke für die Info. Das bedeutet für mich: Wenn sowohl ELCOM als auch FritzFon zugleich angerufen werden sollen und auch die Videoübertragung funktionieren soll, brauch ich Asterisk als SIP Programmn. Dann müsste Linphone wieder runter und Asterisk entsprechend installiert und v.a. konfiguriert werden. Gibt es denn dafür halbwegs verständliche Anleitungen? Herzlichen Dank und viele Grüße, Christian

  • Hallo Andy, wenn ich die App, bzw. Nebenstelle des Android-Geräts direkt in die Konfiguration setzte, wacht das Tablett beim Klingeln sofort mit einem Live-Stream auf. Das wäre so eigentlich optimal. Schön wäre allerdings auch, wenn die FritzFons beim Klingeln ebenfalls angerufen werden können. Das (Mini-)bild ist dabei eher nebensächlich. Viele Grüße, Christian

  • Hallo Zusammen, ich kann nun entweder beim Betätigen des Tasters auf dem Piface die ElCOM APP mit Video anrufen (pifacepins_InputPins o= call:**621, oder aber über die Klingeltaste 11 der Fritzbox eine Rufgruppe inkl. ELCOM APP anrufen lassen. Leider lässt sich im letzteren Fall das Video bei ELCOm nicht aktivieren (auch wenn man während des Rufs auf das Kamerasymbol tippt!). Was mache ich da falsch? Wie gesagt beides separat funktioniert. Ich habe video_display_enabled= True gesetzt. Danke & vi…

  • Super, funktioniert! Hatte den Neustart noch übersehen, dann hats gepasst. Nichtsdestotrotz nochmal die Frage nach Anleitungen zur Programmierung des PIface Moduls. Ich würde gerne noch andere Dinge (z.B. Steuerung der IR- LED's) damit machen. Ich habe leider nicht die Ahnung, wie viele andere Leute hier, das ist dann echt Expertenwissen. Oft scheitert es auch an Kleinigkeiten und es ist sehr langwierig, sich die Dinge aus einzelnen Beiträgen rauszuziehen. Wirklich toll finde ich den Zusammenhal…

  • Hallo Zusammen, gibt es denn irgendwo eine Anleitung für die Konfiguration von Doorpi für die Ansterung über die PIFACE (Taster). Ich habe hier leider nur Fragmente dazu gefunden. Es geht im wesentlichen um die Korrekte Nomenklatur der Input Pins und davon abgeleiteten Aktionen. Die Betätigung eines Tasters soll einen Anruf auslösen. Ich habe derzeit folgendes in der Konfiguration stehen: Quellcode (13 Zeilen) Leider bislang ohne Erfolg. Wäre sehr dankbar für Lösungsvorschläge. Viele Grüße, Chri…

  • Vielen Dank! Bin vorhin dann schon selber draufgekommen. Die Visualisierung in Linux ist für mich immer noch recht gewöhnungsbedürftig. Da übersieht man schon mal was. Immerhin hört es sich nun viel besser an mit AG. Jetzt muss nur noch der Verstärker für den K50 her, dann passt das hoffentlich soundtechnisch. LG Christian

  • Guten Morgen, danke. Ok das Ding habe ich bei den EInstellungen zwar gesehen. Ich kann an diesem allerdings nichts verändern. Was muss ich tun, um dort etwas einstellen zu können? Vielen Dank, Christian

  • Sowohl Lautsprecher als auch Mikrofon sind v.a. übers Tablet eindeutig zu leise. Alsa ist bereits auf 100%, was ja eigentlich nicht optimal ist. AGC? Kann man das etas genauer beschreiben. Ich beschäftige mich nich nicht so lange mit dem Thema. Danke, Christian

  • Hab jetzt mal ne regelbare Endstufe bestellt: amazon.de/gp/product/B00GYKSZD…age_o00_s00?ie=UTF8&psc=1 Werde ich testhalber mal sowohl für Lautsprecher als auch Mikro einsetzen. Bin gespannt. PS: Stream über LAN scheint keinen Lag zu erzeugen! Ist natürlich besch... dann wieder Kupfer zum EIngang legen zu müssen