Micro USB zu RJ45

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    Da in jedem Forum ein paar Regeln eingehalten werden müssen, möchte ich diese auch vorher hier festlegen und niederschreiben. Die grundsätzliche Netiquette setze ich bei Jedem voraus. Darüber hinaus möchte ich nur spezielle Regeln ansprechen:
    - Unterlasse FullQuote sondern nutze Alternativen wie Inline-Quoting
    -> siehe auch https://de.wikipedia.org/wiki/Fullquote vs. https://de.wikipedia.org/wiki/TOFU#Alternativen_zu_TOFU
    - Unterlasse nichtssagende Antworten wie "Danke" oder "werde ich mal testen" oder ähnliches, sofern Du nicht der Threadersteller bist und einen Lösungsvorschlag angeboten bekommen hast.
    - Vermeide Doppel-Posts (zwei Beiträge von Dir hintereinander) sondern editiere wenn möglich Deine Posts.

    Danke...

    • Micro USB zu RJ45

      Hallo zusammen,

      wollte aus Platzgründen an einen Raspberry Pi Zero einen RJ45 Buchse oder Stecker anlöten. Im Anhang ist ein Beispiel wie es evtl. gehen soll. Zu USB A geht es wohl habe auch ein Bild im Anhang.
      Hatte erst einen einfachen Micro USB zu Ethernet Adapter aber die sind zu groß.
      Bin für jeden Ratschlag dankbar.

      Gruß

      Slawa
      Images
      • samsungmicrousb1.jpg

        119.58 kB, 936×600, viewed 173 times
      • raspberry-pi-zero-0-usb-type-a-female-buchse-anloeten-0-758x400.jpg

        75.46 kB, 758×400, viewed 137 times

      The post was edited 1 time, last by slawa ().

    • You can not connect ethernet to the zero without an adapter. You can use NanoPi Duo. Firmware Doorpi with small edits suitable. I can share my firmware, just modified something, use an internal microphone input port and dynamic lighting for apa102 leds.
      Or look for an adapter whose matching transformer is not integrated in the rj45, but it costs separately. then it is possible to remove the plug and solder in its place the wires.