Anfänger sucht Unterstützung

This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

Da in jedem Forum ein paar Regeln eingehalten werden müssen, möchte ich diese auch vorher hier festlegen und niederschreiben. Die grundsätzliche Netiquette setze ich bei Jedem voraus. Darüber hinaus möchte ich nur spezielle Regeln ansprechen:
- Unterlasse FullQuote sondern nutze Alternativen wie Inline-Quoting
-> siehe auch https://de.wikipedia.org/wiki/Fullquote vs. https://de.wikipedia.org/wiki/TOFU#Alternativen_zu_TOFU
- Unterlasse nichtssagende Antworten wie "Danke" oder "werde ich mal testen" oder ähnliches, sofern Du nicht der Threadersteller bist und einen Lösungsvorschlag angeboten bekommen hast.
- Vermeide Doppel-Posts (zwei Beiträge von Dir hintereinander) sondern editiere wenn möglich Deine Posts.

Danke...

  • Anfänger sucht Unterstützung

    Hallo an die Community :)

    Ich würde gerne eine Türsprechanlage mit Videostream verwirklichen.

    Ich bin absoluter Laie in der Thematik und hoffe daher auf eure Hilfe.

    Zu den näheren Umständen:
    Ich wohne in einem Einfamilienhaus, das als WG genutzt wird. Wir wohnen zu 5. in diesem Haus. Sinn der Sprechanlage soll sein, dass es einen Klingeltaster für die Allgemeinheit gibt (Postbote, Kaminkehrer, ect.) und 5 weitere für die jeweiligen Bewohner.
    Jeder Mitbewohner soll einen Rfid-Chip bekommen, über den die Tür zu öffnen ist. In den Flur möchte ich ein Tablet als Gegensprechanlage anbringen.

    Da sich Mitbewohner oft schnell ändern können sollen die Klingeltaster virtuell über ein touch Display umgesetzt werden. Auserdem wollen wir das Haus auch irgendwann für uns alleine nutzen und da wären 6 Klingeltaster etwas zu viel. Die Mitbewohner sollen direkt über ihr Handy informiert werden.

    Im Moment hab ich noch keinen blassen Dunst wie oder womit ich beginnen sollte. Kann mir jemand unter die Arme greifen?

    Vielen Dank!