Raspberry Pi Zero W

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    Da in jedem Forum ein paar Regeln eingehalten werden müssen, möchte ich diese auch vorher hier festlegen und niederschreiben. Die grundsätzliche Netiquette setze ich bei Jedem voraus. Darüber hinaus möchte ich nur spezielle Regeln ansprechen:
    - Unterlasse FullQuote sondern nutze Alternativen wie Inline-Quoting
    -> siehe auch https://de.wikipedia.org/wiki/Fullquote vs. https://de.wikipedia.org/wiki/TOFU#Alternativen_zu_TOFU
    - Unterlasse nichtssagende Antworten wie "Danke" oder "werde ich mal testen" oder ähnliches, sofern Du nicht der Threadersteller bist und einen Lösungsvorschlag angeboten bekommen hast.
    - Vermeide Doppel-Posts (zwei Beiträge von Dir hintereinander) sondern editiere wenn möglich Deine Posts.

    Danke...

    • streicher wrote:

      Hat wer von euch den Raspberry Pi Zero W als Doorpi im Einsatz? Würde mich über Erfahrungsberichte freuen. Vor allem Punkto Performance und Stabilität.

      Habe den Zero W ausgesucht, da er sehr kleine Abmessungen hat. Darauf Raspian Jessie installiert und dann nach dieser Anleitung begonnen:
      mytec-home.de/smart-home/voip-…-dem-raspberry-und-doorpi

      Bin aber schon nach wenigen Schritten hängen geblieben, da er das folgende Paket nicht findet und damit nicht installieren kann:
      apt install python-dev mc htopDafür habe ich noch keine Lösung.Gruß Tomy
    • streicher wrote:

      Probier Mal statt python-dev nur python
      Danke für den Tipp!
      Habe es "sudo apt install python mc htop" statt "sudo apt install python-dev mc htop" versucht.
      Dabei kam eine Fehlermeldung
      "Paket mc ist nicht verfügbar, wird aber von einem anderen Paket
      referenziert. Das kann heißen, dass das Paket fehlt, dass es abgelöst
      wurde oder nur aus einer anderen Quelle verfügbar ist.

      E: Für Paket »mc« existiert kein Installationskandidat."

      Habe ich erst mal ignoriert und bin in der Anleitung fort gefahren.
      Bei der Installation und dem anschließenden Start des Python Daemon mit "sudo pip install linphone4raspberry python-daemon doorpi"
      kam aber wieder eine Fehlermeldung
      "doorpi 2.5.1 requires RPi.GPIO>=0.5.11, which is not installed."
      Ich vermute, dass die Bibiothek? RPi.GPIO nicht mit installiert wurde.
      Jetzt bin ich erst mal auf der Suche, wie ich dies nachinstallieren kann.

      ...

      Ich denke, ich habe die Lösung gefunden.
      Habe zunächst mit "sudo pip install --upgrade pip" pip auf den neuesten Stand gebracht (wurde auch gefordert).
      Dann habe ich mit "sudo apt install python-rpi.gpio" die alte Bibliothek wieder installiert.

      Danach den Daemon noch einmal installiert "sudo pip install linphone4raspberry python-daemon doorpi"


      DoorPI konnte ich dann mit"doorpi_cli" starten.Der Tracemodus hat allerdings einige WARNING und ERROR gezeigt. Muss mich da mal rein vertiefen.Melde mich wieder, wenn ich mehr weis.vg Tomy
    • So, jetzt bin ich wieder etwas weiter.
      Die WARNING und ERROR kamen von nicht gesetzten Parametern - ist zu diesem Zeitpunkt aber nicht kritisch!

      Ich bin dann in dem o.g. Tudorial weiter gegangen, aber schon bei Punkt 5 kam beim 1. Befehl 5 Fehlermeldungen "E: Paket libavdevice55 kann nicht gefunden werden ...."
      Ich habe im Netz dann alternative Installationen gesucht, und damit weiter installiert:

      sudo apt-get install subversion libjpeg8-dev imagemagick -y
      danach ging es dann in dem o.g. Tudorial weiter bis zu "echo bcm2835-v4l2 >> /etc/module" -> hat bei mir nicht funktioniert,
      musste ich ersetzen durch

      sudo nano /etc/modules
      An das Ende der Datei setzen

      bcm2835-v4l2
      und danach abspeichern.

      Der letzte Teil unter Punkt 5 hat wieder funktioniert - der Stream ist gestartet und ich konnte ihn im Browser ansehen!

      Auch der Rest des Tutorials bis zu Punkt 9 funktioniert wie beschrieben. Ich habe meine Soundkarte gefunden und getestet. Alles OK.
      Dann noch einen reboot durchgeführt.
      Punkt 10 watchdog werde ich erst später einrichten (brauche ich jetzt noch nicht).

      Leider habe ich noch einige Probleme:
      1. Sound funktioniert weder in die eine noch in die andere Richtung, wenn ich den Stream im Browser aufrufe (obwohl der Soundtest OK war).
      2. Bei der Einrichtung der Fritzbox musste ich für die Türsprechstelle einen Benutzernamen und ein Passwort vergeben. Mir fehlt die Beschreibung, wie die Türsprechstelle an der Fritzbox angemeldet wird.

      Vielleicht hat ja einer der Mitleser eine Lösung?
      VG Tomy

      The post was edited 1 time, last by Tomy ().

    • Hat etwas länger gedauert, war aber leider nicht planbar.

      Ich hänge momentan an der Konfiguration der DoorPi.ini.
      Mein DoorPi will sich einfach nicht bei meiner Fritzbox als Sip-client anmelden.
      Da komme ich ohne Hilfe nicht weiter.

      Hier mal meine DoorPi.ini:


      Source Code

      1. [AREA_installer]
      2. .* =
      3. [DoorPi]
      4. base_path = /usr/local/etc/DoorPi
      5. eventlog = !BASEPATH!/conf/eventlog.db
      6. is_alive_led =
      7. last_snapshot =
      8. number_of_snapshots = 2
      9. snapshot_path =
      10. [DoorPiWeb]
      11. indexfile = index.html
      12. ip = 192.168.178.27
      13. loginfile = login.html
      14. online_fallback = http://motom001.github.io/DoorPiWeb
      15. port = 80
      16. public = AREA_public
      17. www = !BASEPATH!/../DoorPiWeb
      18. [EVENT_OnStartup]
      19. 10 = sleep:1
      20. [Group]
      21. administrator = door
      22. [SIP-Phone]
      23. firewallpolicy = PolicyNoFirewall
      24. audio_codecs = PCMA,PCMU
      25. call_timeout = 15
      26. capture_device = ALSA: USB PnP Sound Device
      27. dialtone = !BASEPATH!/media/ShortDialTone.wav
      28. dialtone_renew_every_start = False
      29. dialtone_volume = 35
      30. echo_cancellation_enabled = False
      31. identity = DoorPi
      32. local_port = 5060
      33. max_call_time = 120
      34. playback_device = ALSA: USB PnP Sound Device
      35. record_while_dialing = False
      36. records = !BASEPATH!/records/%Y-%m-%d_%H-%M-%S.wav
      37. sipphonetyp = linphone
      38. sipserver_password = 6******
      39. sipserver_realm = fritz.box
      40. sipserver_server = 192.168.178.1
      41. sipserver_username = rasp**
      42. stun_server =
      43. ua.max_calls = 2
      44. video_codecs = VP8
      45. video_device = StaticImage: Static picture
      46. video_display_enabled = False
      47. video_size = vga
      48. [User]
      49. door = pi
      50. [WritePermission]
      51. administrator = installer
      52. [keyboards]
      53. dummy = dummy
      Display All
      Hier die log dateien:
      doorpi_trace.zipdoorpi.zip

      In der Fritzbox 7490 wurde die Türsprechstelle wie hier im Forum beschrieben eingerichtet.

      Wäre schön, wenn mir jemand weiter helfen könnte.

      VG Tomy

      The post was edited 1 time, last by Tomy ().

    • CBMOD wrote:

      Hast Du einfach mal mit einen SIP Client getestet?
      Meinst du PC, Handy oder Tablett? Das läuft alles.


      CBMOD wrote:

      Im aktuellen FritzOS müssen Passwörter min 8 stellig sein und meineserachtens auch Zahlen und Sonderzeichen enthalten.
      Sonderzeichen habe ich ergänzt, sonst passt alles, die Fritzbox hat es akzeptiert.
      Mein Raspi meldet sich trotzdem nicht als SIP-Client an.
      ???
    • korky2 wrote:

      Hallo Tomy,

      laut den Trace-Dateien läuft wahrscheinlich DoorPi nicht alleine. DoorPi muss erst beendet werden, danach DoorPi-CLI mit Trace starten.

      Oder. Da läuft noch "Etwas" auf Port 5060. asterisk o.ä. installiert?
      Danke für den Tipp!

      Ich habe nun doorpi mit "service doorpi stop" gestoppt und dann noch einmal den tracemodus laufen lassen.

      Ich habe in der log-Datei aber keinen Fehler finden können.
      Trotzdem kann ich die Türsprechstelle nicht anrufen - mein Telefon bringt immer die Fehlermeldung "Vermittlungsfehler".
      Leider zeigt auch die Fritzbox keine aktiven SIP-Geräte an, auch mein Tablet nicht, obwohl es angemeldet ist und funktoniert.

      Hier mal die log-Datei:
      doorpi_trace2.zip

      VG Tomy

      Ich habe die Lösung gefunden!

      Habe die doorpi.ini erweitert um diesen Eintrag:
      [AdminNumbers]
      **610 = active

      Jetzt kann ich die Türsprechstelle von der Nebenstelle **610 aus anrufen.
      Die Verbindung funktioniert!

      Trotzdem vielen Dank an alle für eure Hilfe.

      Ich will in Kürze einen Taster an den Raspberry Pi Zero W anbringen und die andere - wichtigere - Richtung der Kommunikation testen (wenn es meine gebrochene Hand wieder zu lässt).
      Melde mich dann wieder.

      VG Tomy

      The post was edited 2 times, last by Tomy ().

    • Hallo,
      habe auf den Pi zero stretch lite installiert läuft auch fast alles, bis auf den Ton, da geht nix, hatte dieses Problem auch auf dem RP B+,
      scheint am stretch zu liegen.
      Unter jessie kann ich leider doorpi nicht installieren, bricht mit Fehler ab.
      Hat da jemand auch das Audio Problem?

      Grüße