GPIO Relais Ansteuerung richtig parametrieren

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Da in jedem Forum ein paar Regeln eingehalten werden müssen, möchte ich diese auch vorher hier festlegen und niederschreiben. Die grundsätzliche Netiquette setze ich bei Jedem voraus. Darüber hinaus möchte ich nur spezielle Regeln ansprechen:
    - Unterlasse FullQuote sondern nutze Alternativen wie Inline-Quoting
    -> siehe auch https://de.wikipedia.org/wiki/Fullquote vs. https://de.wikipedia.org/wiki/TOFU#Alternativen_zu_TOFU
    - Unterlasse nichtssagende Antworten wie "Danke" oder "werde ich mal testen" oder ähnliches, sofern Du nicht der Threadersteller bist und einen Lösungsvorschlag angeboten bekommen hast.
    - Vermeide Doppel-Posts (zwei Beiträge von Dir hintereinander) sondern editiere wenn möglich Deine Posts.

    Danke...

    • GPIO Relais Ansteuerung richtig parametrieren

      Hey Leute,

      ich habe ein kleines Problemchen und komme da nicht weiter. Und zwar funktioniert mein DoorPI schon recht gut und aktuell habe ich zum testen einfach ein Relaisboard an den GPIO gehängt.
      Das Problem an der Sache ist aber, dass der Ausgang dauerhaft an ist. Erst wenn ich dir Türe öffne schaltet der Raspberry das Relais für 3 Sekunden ab und dann wieder ein.

      Soweit ja alles richtig, aber ich möchte es genau andersrum haben sprich das es aus ist und erst beim Türöffner für 3 Sekunden anspricht und danach wieder abfällt.
      Wie muss ich das in der Konfiguration richtig einstellen?

      Meine Konfiguration sieht so aus:

      Quellcode

      1. [keyboards]
      2. onboardpins = gpio
      3. [onboardpins_keyboard]
      4. bouncetime = 200
      5. [onboardpins_InputPins]
      6. 37 = call:**620#610
      7. [onboardpins_OutputPins]
      8. 33 = Tueroffner
      9. [DTMF]
      10. "#1" = out:Tueroffner,1,0,3
      Alles anzeigen