Keine Video-Übertragung mit Fritzbox und Linphone App

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    Da in jedem Forum ein paar Regeln eingehalten werden müssen, möchte ich diese auch vorher hier festlegen und niederschreiben. Die grundsätzliche Netiquette setze ich bei Jedem voraus. Darüber hinaus möchte ich nur spezielle Regeln ansprechen:
    - Unterlasse FullQuote sondern nutze Alternativen wie Inline-Quoting
    -> siehe auch https://de.wikipedia.org/wiki/Fullquote vs. https://de.wikipedia.org/wiki/TOFU#Alternativen_zu_TOFU
    - Unterlasse nichtssagende Antworten wie "Danke" oder "werde ich mal testen" oder ähnliches, sofern Du nicht der Threadersteller bist und einen Lösungsvorschlag angeboten bekommen hast.
    - Vermeide Doppel-Posts (zwei Beiträge von Dir hintereinander) sondern editiere wenn möglich Deine Posts.

    Danke...

    • Keine Video-Übertragung mit Fritzbox und Linphone App

      Hallo liebes Forum,


      als Neuling melde ich mich hier erstmalig und möchte mich vorab bei allen bedanken. Das Projekt finde ich super. Ich bin kürzlich darauf gestoßen und habe mich auch schon gefühlt durch das halbe Forum gelesen.

      Nun habe ich mich eine ganze Zeit alleine versucht und habe nun den Punkt erreicht, dass die Entscheidung steht, meine alte Ritto durch ein DoorPi Projekt zu ersetzen.

      Mein Stand ist der, dass ich einen brandneuen RaspberryPi 3B+, ein PiFace, eine Audio USB Adapter, ein Mikro und eine Cam für meine Teststellung zusammengebaut habe. Auf Dem Weg ist noch ein Nexition Display um das auch noch auszuprobieren.



      Ich bin begeistert, fast alles klapp soweit, aber eben auch nur fast alles. Da ich hier nicht weiterkommen, erlaube ich mal nachzufragen und hoffe auf Hilfe. Ich habe auch einen ähnlichen Post gefunden, der aber eine etwas andere Konstellation hat den wollte ich nicht hacken.



      Das Problem: Ich möchte gerne vom DoorPi ein SIP-Call mit Video übertragen, bekomme jedoch keine Videos bei der Verbindung vom DoorPi über Fritzbox 7490 zur Linphone app auf meinem IPhone.



      Ich habe die Kamera und auch den mjpg-streamer erfolgreich installier. Der Streamer läuft permanent nach dem Start und ich kann auch über ip:9000 auf die Streams zugreifen.


      Im Linphone habe ich Video aktiviert und alles was so damit zusammenhängt aus einer Laien-Sicht.

      Wenn ich nun vom DoorPi die Linphone App anrufe, dann kommt der Call an, jedoch wird dieser direkt beim Eingang als „Linphoen-Audio…“ angezeigt und -wer hätte das gedacht – kein Bild beim Telefonieren.


      Meine DoorPi.ini sieht so aus:

      sipphonetyp = linphone

      sipserver_password = ***********

      sipserver_realm = 192.168.1.1

      sipserver_server = 192.168.1.1

      sipserver_username = SIPDoorPi

      stun_server =

      ua.max_calls = 2

      video_codecs = VP8

      video_device = V4L2: /dev/video0

      video_display_enabled = False

      video_size = vga



      Einen vollständigen Trace, bei dem ich nach dem Start mal nach dem Start etwas gewartet habe, bevor ich einen Call vom Pi zur Lin gestartet habe, ist beigefügt. Habe verschiedene Video-Einträge gefunden, aber nichts, was mich in die richtige Richtung leitet.
      Wenn jemand einen (erst einmal) kostenlosen Client kennt und zu konfigurieren weiß, den man zum Testen verwenden kann, falls Linphone nicht geeignet, dann gerne Hinweise.



      Ich wäre super dankbar, wenn man mich in Spur bringen könnte.



      Dank im Voraus
      Files
      • doorpi_trace.txt

        (313.02 kB, downloaded 33 times, last: )
    • Ich habe es fast befürchtet, dass die Fragestellung ggf. zu lang und ggf. zu konkret ist.
      Tatsächlich konzentriert es sich auf die Frage, ob eine Videoübertragung bei einer SIP Verbindung möglich ist und wie ich das mit welchen Mitteln testen kann.
      Etwas besseres als Linphone o.ä ist mir nicht eingefallen. Aber auch bei anderen Tools hat es nicht hingehauen. Und mit der Bildübertragung der Fritz mit einem C5 ist es ja technisch etwas anderes.

      Irgendwie suche ich auch nach einer Möglichkeit, auf einem zweiten Pi mit Display ein Gegensprecher zu realisieren und dafür wäre eine Bildübertragung schon Pflichtprogramm, aber ggf. gibt es ja noch andere gute Wege. Gerne Ideen und Anregungen wie ihr es macht?

      DoorPi kann doch so viel mehr als dass ich es auf einen SIP-fähigen Klingelknopf reduziere, der es schafft, meine Telefone klingeln zu lassen. Ich kann nicht glauben, dass ich dann beim Klingeln an meinem Iphone eine zweite App öffnen muss, um zu sehen, wer vor der Tür steht. Leider kann ja auch die Fritz!fon App kein Bild.

      Ich würde mich freuen, wenn mir doch noch jemand bei der Fragestellung helfen könnte.
      Danke
    • Hallo M4ce1,
      vielen Dank für die Antwort.

      Bei der Suche im Apple Store nach Videofon finde keine passende App, nur elcom Access. Irgendwo in diesem Forum meine ich gelesen zu haben, dass das mit elcom nicht mehr geht, bin aber nicht sicher.
      elcom access will einen Server beim Start wissen. Weder DNS Name noch ID der Fritz werden hier aber akzeptiert. Wie hast Du das denn gemacht?

      Aus der Tatsache, dass Du mir eine App empfiehlst, spricht ja erst einmal dafür, dass es grundsätzlich schon möglich ist, bei einem SIP-Call ein Video mit zu übertragen, das freut mich.

      Ich würde vermuten, dass ich in der Config vom DorPi irgendetwas falsch habe, sonst müsste coh ein Bild auch im Linphone kommen und nicht nur Audio beim Anruf gemeldet werden.
      Zoiper geht auch nicht.

      Das Einzige Prog was läuft ist die App ‚TCS:App‘ die sogar ganz gut ist, aber B zwar über SIP klingelt, aber der Stream schlicht von einer URL holt und B dann keine Codes für das Türeöffnen unterstützt.
      Ich hatte da ein wenig Hoffnung, dass man etwas im Trace sehen könnte.

      Ich würde das gerne lösen, bevor ich in dem Projekt weiter mache, daher gerne, gerne Idee, Anregungen und Hinweise.
      Danke!
    • Keine Video-Übertragung mit Fritzbox und Linphone App

      Hi Dutack,

      die APP hab ich außerhalb vom Store installiert. Musst du wissen ob du es willst. Die APP funktioniert BDI mir sehr gut.
      Ich kann dir allerdings gerade nicht helfen, da mein doorpi + laptop derzeit auf dem Bau liegen.
      Vlt komme ich am Wochenende dazu
    • Hallo,

      kopiert aus. Sip call linephone funktioniert nicht


      die Fritzbox unterstüzt keinen internen Videocall meines Wissens.
      Nimm zwei Linphone Clients und einen externen Sip Server und es funzt....


      Mit der App Thematik bin ich auch noch unzufrieden.


      Linphone-> Super! Aber leider kein Bild. Es ist OpenSource... Lösung: Bild hinzufügen
      DoorPhone-> Kein WakeUP, Eventhandling ebenfalls Buggy...
      Videfon-> Video erst nach angenommen anrufen, GUI Türöffung Buggy


      bOS Phone-> play.google.com/store/apps/det…com.comfortclick.bosphone **** Noch nicht getestet****
      Wenn wer Lust hat bitte posten, mit Anleitung....


      Rest -> unbekannt, kostet oder noch mehr Schrott...



      Wenn iwer noch was hat bitte posten...
      Bin hier noch nach der ideal Lösung auf der Suche...


      Gruß
    • Hallo Stefan86, danke für die Infos.

      Ich habe noch mal Google zu dem Hinweis: „die Fritzbox unterstützt keinen internen Videocall meines Wissens“ bemüht und es scheint sich nichts geändert zu gaben, schade, schade, schade.
      Wenn ich mich jetzt einlese in alternative SIP-Server, dann würde es wohl klappen, aber dann halt ohne FritzBox und deren Funktion mit einem z.B. C5, naja. Schade auch, dass die Fritz!Fon App nicht zumindest ein Bild wie die Telefone kann.

      So, damit geht auch bei mir die Suche nach einer sinnvollen Software weiter.

      Meine Aktuelle Idee: Ich würde halt gerne einen Pi mit Display in unseren Flur hängen. Wenn es anders nicht geht (auf Türöffnen kann ich da verzichten), würde ich wahrscheinlich Motioneyeos nutzen und an des Stream des Doorpi hängen. Damit hat man dann auch gleich andere schöne Funktionen wie Bewegungsmelder und Videoaufzeichnung usw. Wenn ich mal remote schauen will, dann recht mir VPN und dann Zugriff auf den Pi. Ein Gedanke ist hier auch die Motioneyeos Seite einfach in eine andere HTML-Seite einzubetten. Dort könnte man dann auch z.B. noch andere Buttons http/ajax Requests einbinden. Bei mir wäre das z.B. um auch OpenHab anzusteuer o.ä.

      Gruß