Hardware Sprechstelle / Sound + Mikro

  • Hilfe / Ratschläge

This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

Da in jedem Forum ein paar Regeln eingehalten werden müssen, möchte ich diese auch vorher hier festlegen und niederschreiben. Die grundsätzliche Netiquette setze ich bei Jedem voraus. Darüber hinaus möchte ich nur spezielle Regeln ansprechen:
- Unterlasse FullQuote sondern nutze Alternativen wie Inline-Quoting
-> siehe auch https://de.wikipedia.org/wiki/Fullquote vs. https://de.wikipedia.org/wiki/TOFU#Alternativen_zu_TOFU
- Unterlasse nichtssagende Antworten wie "Danke" oder "werde ich mal testen" oder ähnliches, sofern Du nicht der Threadersteller bist und einen Lösungsvorschlag angeboten bekommen hast.
- Vermeide Doppel-Posts (zwei Beiträge von Dir hintereinander) sondern editiere wenn möglich Deine Posts.

Danke...

  • Hardware Sprechstelle / Sound + Mikro

    Für meinen schon länger ohne Gegensprech-Funktion produktiven DoorPi-Selbstbau möchte ich nun eine Sprechstelle nachrüsten. Bislang schien mir das der schwierigste Teil des Doorpi-Baus zu sein, weshalb ich es noch aufgeschoben habe (insb. die Echo-Thematik).

    Der Lautsprecherauslass ist mit knapp 5x5 cm großem Sprechgitter, sowie dahinter ca. 2,6cm Durchmesser runder Öffnung (Lochgitter) vorgesehen. In diesem müssen sowohl Mikrofon als auch Lautsprecher Platz finden. Für das Mikrofon könnte ich evtl. die runde Öffnung noch um 0.7-1cm vergrößern oder eine zweite hinzufügen - jedoch unmittelbar beim Lautsprecher. Beides muss aber in die 5x5 cm passen.

    Ich habe mir für die ersten Tests schon das vielfach erprobte Konig-Mikro sowie Lautsprecher+Verstärker in passender Größe besorgt; für den Bau und die Entkopplung: hat jemand bereits versucht, das Mikro mit Watte o.ä. zu einzubetten?

    Gibt es eine alternative, "bastelarme" Lösung ohne teuere Hardware à la Jabra? Ich habe nach Recherche hier im Forum den Eindruck, dass es keine optimale Lösung gibt, aber vielleicht bin ich nur noch nicht darauf gestoßen.

    Danke für Eure Tipps und VG, Simon