DOORPi - Probleme mit ..._InputPins]

  • Hilfe / Ratschläge

This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

Da in jedem Forum ein paar Regeln eingehalten werden müssen, möchte ich diese auch vorher hier festlegen und niederschreiben. Die grundsätzliche Netiquette setze ich bei Jedem voraus. Darüber hinaus möchte ich nur spezielle Regeln ansprechen:
- Unterlasse FullQuote sondern nutze Alternativen wie Inline-Quoting
-> siehe auch https://de.wikipedia.org/wiki/Fullquote vs. https://de.wikipedia.org/wiki/TOFU#Alternativen_zu_TOFU
- Unterlasse nichtssagende Antworten wie "Danke" oder "werde ich mal testen" oder ähnliches, sofern Du nicht der Threadersteller bist und einen Lösungsvorschlag angeboten bekommen hast.
- Vermeide Doppel-Posts (zwei Beiträge von Dir hintereinander) sondern editiere wenn möglich Deine Posts.

Danke...

  • DOORPi - Probleme mit ..._InputPins]

    Hallo!
    Ich bin total begeistert von DoorPI - es ist eine echt super Lösung und eine Alternative zu gekauften Produkten.

    Mit meiner Konfiguration bin ich schon echt ok - ich renne aber in ein Problem, für das ich hier im Board noch keine Richtige Lösung gefunden habe:
    Meine Konfig: piface

    Nach meinem Verstehen, muss ich angeben, welche InputPins ich belege, damit hier hier Events ausgelöst werden. Nachdem ich aber nicht nur einen Befehl auslösen möchte,
    muss ich einen Event erstellen, der Verstärker einschaltet und ... und den call auslöst.

    Also muss ich doch bei den ..._InputPins entsprechend einen Eintrag machen. Ich habe auch schon sleep:0 gesehen .... verstehe ich nicht.
    Später kommt dann, der _onboardpins.0] mit den einzelnen Events.

    Mein Problem:
    Im Hochlauf kommen Fehlermeldungen und beim Runterfahren wird der Prozess "abgeschossen", bzw das Runterfahren dauert sehr lange, bis alles Beendet ist.
    Ich habe schon viel Experimentiert, aber verstehe nicht das das Ziel ist.

    Könnt ihr mir bitte helfen!!?? Anbei meine Dateien.

    Danke
    Michael

    --- übrigens: Könnt ihr mal bitte eine "Full Blown" doorpi.ini bereitstellen - ich habe viele Features erst bei meiner Problemlösung gefunden ...
    Files
    • doorpi.ini.txt

      (2.11 kB, downloaded 11 times, last: )
    • trace.log.txt

      (5.23 kB, downloaded 6 times, last: )
  • Source Code

    1. [onboardpins_InputPins]
    2. 0 = call:**624
    3. 1 = os_execute:aplay -D hw:1 !BASEPATH!/media/bigben.wav
    4. 2 = out:VerstaerkerRelais,1,0,10
    5. 3 = out:LED,1,0,3
    6. [onboardpins_OutputPins]
    7. 0 = VerstaerkerRelais
    8. 1 = TueroeffnerRelais
    9. 6 = blinking_led
    10. 7 = LED
    11. [EVENT_OnKeyPressed_onboardpins.0]
    12. 10 = out:VerstaerkerRelais,1,0,30
    Display All
    Gruß
    Wal

    Kaum macht man es richtig, funktioniert es auch !
  • Hallo!

    OK - verstanden. Aber ich eine Reihenfolge will, dann muss ich quasi einen Dummy (z.B. LEDxy) auf den _InputPin legen und unter 10.. die einzelnen Schritte.

    Könnt ihr bitte eine "Fully Loaded" Doorpi.ini zur Verfügung stellen .... es sind viele GEILE Features, die man man einfachsten in der Ini versteht und nachbaut.

    Michael
  • Hallo
    Ich würde es wie folgt aufbauen:

    [onboardpins_InputPins]
    0 = sleep:0.1
    1 = sleep:0.1
    2 = sleep:0.1
    3 = sleep:0.1

    [onboardpins_OutputPins]
    0 = VerstaerkerRelais
    1 = TueroeffnerRelais
    6 = blinking_led
    7 = LED

    [EVENT_OnKeyPressed_onboardpins.0]
    10 = out:VerstaerkerRelais,1,0,30
    20 = call:**624

    [EVENT_OnKeyPressed_onboardpins.1]
    10 = os_execute:aplay -D hw:1!BASEPATH!/media/bigben.wav

    [EVENT_OnKeyPressed_onboardpins.2]
    10 = out:VerstaerkerRelais,1,0,10

    [EVENT_OnKeyPressed_onboardpins.3]
    10 = out:LED,1,0,3

    Dein Ansatz in deiner ini ist schon richtig, wenn du bei einem Event mehrere Aktionen hast, dann trägst du die fortlaufend unterm Event ein (10,20,30,...)
    Standard-INI wurde schon oft besprochen allerdings sind die Anforderungen bei jedem anders,...
    Lg Alex