Echo Problematik

  • Hilfe / Ratschläge

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Da in jedem Forum ein paar Regeln eingehalten werden müssen, möchte ich diese auch vorher hier festlegen und niederschreiben. Die grundsätzliche Netiquette setze ich bei Jedem voraus. Darüber hinaus möchte ich nur spezielle Regeln ansprechen:
- Unterlasse FullQuote sondern nutze Alternativen wie Inline-Quoting
-> siehe auch https://de.wikipedia.org/wiki/Fullquote vs. https://de.wikipedia.org/wiki/TOFU#Alternativen_zu_TOFU
- Unterlasse nichtssagende Antworten wie "Danke" oder "werde ich mal testen" oder ähnliches, sofern Du nicht der Threadersteller bist und einen Lösungsvorschlag angeboten bekommen hast.
- Vermeide Doppel-Posts (zwei Beiträge von Dir hintereinander) sondern editiere wenn möglich Deine Posts.

Danke...

  • Hallo!

    Das sind gute Neuigkeiten. Auch ich compiliere gerade an PJSUA herum, auch ich habe gesehen, dass die ein AEC anbieten und war daher schon recht angetan.

    Aber noch bevor ich das mit dem AEC angehe möchte ich versuchen einen h264 Video Stream zu bekommen, am liebsten über den auf dem Raspi vorhandenen HW encoder (bis ffmpeg geht es schon mal, darüber habe ich noch Probleme) . Das war bei mir der initiale Grund, warum ich mir dieses PJSUA angesehen habe. Allerdings habe ich es bis dato aber noch nicht hin bekommen. Das sit aber ein anderes Thema...

    Hat denn jemand von euch schon mal versucht das linphone-raspberry mit Echo cancellation zu komplieren? Ich hatte nämlich bisher noch kein Glück damit... linphone an sich habe ich hin bkommen, aber dieses ppython wrapper gedöns noch nicht.

    Michael

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von sindri ()