Echo Problematik

  • Hilfe / Ratschläge

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Da in jedem Forum ein paar Regeln eingehalten werden müssen, möchte ich diese auch vorher hier festlegen und niederschreiben. Die grundsätzliche Netiquette setze ich bei Jedem voraus. Darüber hinaus möchte ich nur spezielle Regeln ansprechen:
- Unterlasse FullQuote sondern nutze Alternativen wie Inline-Quoting
-> siehe auch https://de.wikipedia.org/wiki/Fullquote vs. https://de.wikipedia.org/wiki/TOFU#Alternativen_zu_TOFU
- Unterlasse nichtssagende Antworten wie "Danke" oder "werde ich mal testen" oder ähnliches, sofern Du nicht der Threadersteller bist und einen Lösungsvorschlag angeboten bekommen hast.
- Vermeide Doppel-Posts (zwei Beiträge von Dir hintereinander) sondern editiere wenn möglich Deine Posts.

Danke...

  • Hallo!

    Das sind gute Neuigkeiten. Auch ich compiliere gerade an PJSUA herum, auch ich habe gesehen, dass die ein AEC anbieten und war daher schon recht angetan.

    Aber noch bevor ich das mit dem AEC angehe möchte ich versuchen einen h264 Video Stream zu bekommen, am liebsten über den auf dem Raspi vorhandenen HW encoder (bis ffmpeg geht es schon mal, darüber habe ich noch Probleme) . Das war bei mir der initiale Grund, warum ich mir dieses PJSUA angesehen habe. Allerdings habe ich es bis dato aber noch nicht hin bekommen. Das sit aber ein anderes Thema...

    Hat denn jemand von euch schon mal versucht das linphone-raspberry mit Echo cancellation zu komplieren? Ich hatte nämlich bisher noch kein Glück damit... linphone an sich habe ich hin bkommen, aber dieses ppython wrapper gedöns noch nicht.

    Michael

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von sindri ()

  • Hallo,

    ich hab auch mal versucht das Echo-Problem mit der Anleitung von phx zu beseitigen.

    Hab alles so gemacht wie beschrieben. Aber bekomme die gleiche Fehlermeldung, wie emilio.

    Habe dann alle /etc/pulse/"Datei-Einträge" wieder in den Orginal zustand gebracht und die user aus den Gruppen entfernt.

    Und das Ende vom Lied ist, die Doorpi Sprachausgabe geht nicht mehr.

    Hat jemand eine Idee, was ich falsch gemacht habe?
  • Hallo en123,

    ich würde gern helfen ... evtl. habe ich auch etwas in meiner Anleitung vergessen ... aber ein paar mehr Informationen braucht es schon zur Fehlersuche (s. post 124).

    Vielleicht spuckt "sudo journalctl -eu pulseaudio" einen Hinweis aus.
    Alternativ kannst du folgendes versuchen: pulseaudio beenden mit "sudo systemctl stop pulseaudio" oder pulseaudio -k (je nach startart) und danach pulseaudio manuell mit mehr log-output starten "sudo pulseaudio -vvv --system"


    Ergänzung:
    In /etc/pulse/client.conf ist bei mir alles auskommentiert und ich habe bei mir auch kein X-server/GUI laufen.

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von phx ()

  • Hallo phx,



    Ich habe den Raspberry Pi Model B und das aktuelle Betriebssystem Raspbian Stretch
    Kernel 4.14.79-v7+


    lsb_release -a
    No LSB modules are available.
    Distributor ID: Raspbian
    Description: Raspbian GNU/Linux 9.6 (stretch)
    Release: 9.6
    Codename: stretch

    uname -a
    Linux raspberrypi 4.14.79-v7+ #1159 SMP Sun Nov 4 17:50:20 GMT 2018 armv7l GNU/Linux

    dpkg -l | grep pulseaudio
    ii pulseaudio 10.0-1+deb9u1 armhf PulseAudio sound server
    ii pulseaudio-utils 10.0-1+deb9u1 armhf Command line tools for the PulseAudio sound server

    doorpi_cli --version
    VoIP Door-Intercomstation with Raspberry Pi 2.5.1


    Quellcode: system.pa

    1. /etc/pulse/system.pa
    2. ### echo cancellation
    3. load-module module-echo-cancel aec_method=webrtc sink_name="doorpisink" source_name="doorpisource" sink_master="alsa_output.usb-C-Media_Electronics_Inc._USB_PnP_Sound_Device-00.analog-stereo" source_master="alsa_input.usb-C-Media_Electronics_Inc._USB_PnP_Sound_Device-00.analog-mono"
    4. use_master_format=true aec_args="analog_gain_control=0 digital_gain_control=0 noise_suppression=0 high_pass_filter=0 mobile=1 routing_mode=loud-speakerphone comfort_noise=0"
    5. set-default-sink doorpisink
    6. set-default-source doorpisource




    sudo journalctl -eu pulseaudio



    Quellcode

    1. ~
    2. ~
    3. -- Logs begin at Thu 2016-11-03 18:16:43 CET, end at Tue 2019-02-05 17:46:07 CET
    4. Feb 05 17:45:26 raspberrypi systemd[1]: Starting PulseAudio Sound System...
    5. Feb 05 17:45:26 raspberrypi pulseaudio[2627]: W: [pulseaudio] main.c: System-Mod
    6. Feb 05 17:45:26 raspberrypi pulseaudio[2627]: N: [pulseaudio] main.c: System-Mod
    7. Feb 05 17:45:26 raspberrypi pulseaudio[2627]: W: [pulseaudio] main.c: OK, nun wi
    8. Feb 05 17:45:26 raspberrypi pulseaudio[2627]: W: [pulseaudio] main.c: F\Uffffffffe E
    9. Feb 05 17:45:26 raspberrypi pulseaudio[2627]: W: [pulseaudio] authkey.c: Failed
    10. Feb 05 17:45:26 raspberrypi pulseaudio[2627]: W: [pulseaudio] authkey.c: Failed
    11. Feb 05 17:45:26 raspberrypi pulseaudio[2627]: W: [pulseaudio] authkey.c: Failed
    12. Feb 05 17:45:26 raspberrypi pulseaudio[2627]: W: [pulseaudio] authkey.c: Failed
    13. Feb 05 17:45:26 raspberrypi systemd[1]: Started PulseAudio Sound System.
    14. ~
    15. ~
    16. ~
    17. ~
    18. ~
    19. ~
    20. ~
    21. ~
    22. ~
    23. -- Logs begin at Thu 2016-11-03 18:16:43 CET, end at Tue 2019-02-05 17:46:07 CET. --
    24. Feb 05 17:45:26 raspberrypi systemd[1]: Starting PulseAudio Sound System...
    25. Feb 05 17:45:26 raspberrypi pulseaudio[2627]: W: [pulseaudio] main.c: System-Modus aktiv, jedoch --disallow-module-loading nicht gesetzt.
    26. Feb 05 17:45:26 raspberrypi pulseaudio[2627]: N: [pulseaudio] main.c: System-Modus aktiv, Exit-Idle-Time gezwungenerma\Uffffffffn deaktiviert.
    27. Feb 05 17:45:26 raspberrypi pulseaudio[2627]: W: [pulseaudio] main.c: OK, nun wird PulseAudio im Systemmodus betrieben. Bitte \Uffffffffgen Sie, ob Si
    28. Feb 05 17:45:26 raspberrypi pulseaudio[2627]: W: [pulseaudio] main.c: F\Uffffffffe Erkl\Uffffffffng, warum der Systemmodus eine schlechte Idee ist, lesen Sie
    29. Feb 05 17:45:26 raspberrypi pulseaudio[2627]: W: [pulseaudio] authkey.c: Failed to open cookie file '/var/run/pulse/.config/pulse/cookie': Datei o
    30. Feb 05 17:45:26 raspberrypi pulseaudio[2627]: W: [pulseaudio] authkey.c: Failed to load authentication key '/var/run/pulse/.config/pulse/cookie':
    31. Feb 05 17:45:26 raspberrypi pulseaudio[2627]: W: [pulseaudio] authkey.c: Failed to open cookie file '/var/run/pulse/.pulse-cookie': Datei oder Ver
    32. Feb 05 17:45:26 raspberrypi pulseaudio[2627]: W: [pulseaudio] authkey.c: Failed to load authentication key '/var/run/pulse/.pulse-cookie': Datei o
    33. Feb 05 17:45:26 raspberrypi systemd[1]: Started PulseAudio Sound System.
    34. ~
    35. ~
    36. ~
    37. ~
    38. ~
    39. ~
    40. ~
    41. ~
    42. ~
    43. ~
    44. ~
    45. -- Logs begin at Thu 2016-11-03 18:16:43 CET, end at Tue 2019-02-05 17:46:07 CET. --
    46. Feb 05 17:45:26 raspberrypi systemd[1]: Starting PulseAudio Sound System...
    47. Feb 05 17:45:26 raspberrypi pulseaudio[2627]: W: [pulseaudio] main.c: System-Modus aktiv, jedoch --disallow-module-loading nicht gesetzt.
    48. Feb 05 17:45:26 raspberrypi pulseaudio[2627]: N: [pulseaudio] main.c: System-Modus aktiv, Exit-Idle-Time gezwungenerma\Uffffffffn deaktiviert.
    49. Feb 05 17:45:26 raspberrypi pulseaudio[2627]: W: [pulseaudio] main.c: OK, nun wird PulseAudio im Systemmodus betrieben. Bitte \Uffffffffgen Sie, ob Sie dies wirklich tun wollen.
    50. Feb 05 17:45:26 raspberrypi pulseaudio[2627]: W: [pulseaudio] main.c: F\Uffffffffe Erkl\Uffffffffng, warum der Systemmodus eine schlechte Idee ist, lesen Sie bitte http://www.freedesktop.o
    51. Feb 05 17:45:26 raspberrypi pulseaudio[2627]: W: [pulseaudio] authkey.c: Failed to open cookie file '/var/run/pulse/.config/pulse/cookie': Datei oder Verzeichnis nicht gefunden
    52. Feb 05 17:45:26 raspberrypi pulseaudio[2627]: W: [pulseaudio] authkey.c: Failed to load authentication key '/var/run/pulse/.config/pulse/cookie': Datei oder Verzeichnis nicht ge
    53. Feb 05 17:45:26 raspberrypi pulseaudio[2627]: W: [pulseaudio] authkey.c: Failed to open cookie file '/var/run/pulse/.pulse-cookie': Datei oder Verzeichnis nicht gefunden
    54. Feb 05 17:45:26 raspberrypi pulseaudio[2627]: W: [pulseaudio] authkey.c: Failed to load authentication key '/var/run/pulse/.pulse-cookie': Datei oder Verzeichnis nicht gefunden
    55. Feb 05 17:45:26 raspberrypi systemd[1]: Started PulseAudio Sound System.
    Alles anzeigen
    Habe ich das so richtig gemacht?
    /etc/pulse/system.pa

    Quellcode

    1. ### echo cancellation
    2. load-module module-echo-cancel aec_method=webrtc sink_name="doorpisink" source_name="doorpisource" sink_master="alsa_output.usb-C-Media_Electronics_Inc._USB_PnP_Sound_Device-00.analog-stereo" source_master="alsa_input.usb-C-Media_Electronics_Inc._USB_PnP_Sound_Device-00.analog-mono"
    3. use_master_format=true aec_args="analog_gain_control=0 digital_gain_control=0 noise_suppression=0 high_pass_filter=0 mobile=1 routing_mode=loud-speakerphone comfort_noise=0"
    4. set-default-sink doorpisink
    5. set-default-source doorpisource

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von en123 ()

  • Dein raspbian ist fast identisch zu meinem. Ich sehe hier keinen Fehler. Dass in system.pa ausschließlich aec_args bei mir Anführungszeichen hat ... sollte nun wirklich keinen Unterschied machen.

    Ich habe mal alle meine Konfigurationsdateien angehängt. Insb. die vollständige pulseaudio Konfiguration (/etc/pulse/*)
    In /systemstate.txt ist die Ausgabe von allen Befehlen die mir gerade eingefallen sind. Insb. am Dateiende die Reche auf die von pulseaudio genutzten Verzeichnisse. Pulseaudio läuft bei mir nicht als root, sondern unter dem Nutzer pulse.

    Weitere Hinweise (evtl. liegt es an der autospawn option?)
    linuxquestions.org/questions/l…r-pavucontrol-4175610042/
    -> ... evtl. pulseaudio mit -vvvv starten und dann schauen, was passiert, wenn du pactl aufrufst.
    askubuntu.com/questions/70560/…o-pulseaudio-failed-error
    Dateien
    • doorpi.zip

      (20,34 kB, 4 mal heruntergeladen, zuletzt: )

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von phx ()

  • Neu

    Danke phx,

    du hast mich auf den richtigen Gedanken gebracht.
    Ich habe die Zeile
    "use_master_format=true aec_args="analog_gain_control=0......"
    ohne Umbruch gemacht.
    Jetzt kommt auf pulseaudio -vvv --system

    Quellcode

    1. pulseaudio -vvv --system
    2. N: [pulseaudio] main.c: Der Systemmodus wurde f\Uffffffffen Nicht-Root-Benutzer verweigert. Es wird nur der Suchdienst f\Uffffffffus-Server gestartet.
    3. I: [pulseaudio] main.c: setrlimit(RLIMIT_NICE, (31, 31)) failed: Die Operation ist nicht erlaubt
    4. D: [pulseaudio] core-rtclock.c: Timer slack is set to 50 us.
    5. D: [pulseaudio] core-util.c: RealtimeKit worked.
    6. I: [pulseaudio] core-util.c: Successfully gained nice level -15.
    7. I: [pulseaudio] main.c: This is PulseAudio 10.0
    8. D: [pulseaudio] main.c: Compilation host: arm-unknown-linux-gnueabihf
    9. D: [pulseaudio] main.c: Compilation CFLAGS: -g -O2 -fdebug-prefix-map=/build/pulseaudio-M85hft/pulseaudio-10.0=. -fstack-protector-strong -Wformat -Werror=format-security -Wall -W -Wextra -pipe -Wno-long-long -Wno-overlength-strings -Wunsafe-loop-optimizations -Wundef -Wformat=2 -Wlogical-op -Wsign-compare -Wformat-security -Wmissing-include-dirs -Wformat-nonliteral -Wpointer-arith -Winit-self -Wdeclaration-after-statement -Wfloat-equal -Wmissing-prototypes -Wredundant-decls -Wmissing-declarations -Wmissing-noreturn -Wshadow -Wendif-labels -Wcast-align -Wstrict-aliasing -Wwrite-strings -Wno-unused-parameter -ffast-math -fno-common -fdiagnostics-show-option -fdiagnostics-color=auto
    10. D: [pulseaudio] main.c: Running on host: Linux armv7l 4.14.79-v7+ #1159 SMP Sun Nov 4 17:50:20 GMT 2018
    11. D: [pulseaudio] main.c: Found 4 CPUs.
    12. I: [pulseaudio] main.c: Page size is 4096 bytes
    13. D: [pulseaudio] main.c: Compiled with Valgrind support: no
    14. D: [pulseaudio] main.c: Running in valgrind mode: no
    15. D: [pulseaudio] main.c: Running in VM: no
    16. D: [pulseaudio] main.c: Optimized build: yes
    17. D: [pulseaudio] main.c: FASTPATH defined, only fast path asserts disabled.
    18. I: [pulseaudio] main.c: Machine ID is 2a4eced8913f4709a47b715f6fdf5a54.
    19. I: [pulseaudio] main.c: Session ID is c1.
    20. I: [pulseaudio] main.c: Using runtime directory /run/user/1000/pulse.
    21. I: [pulseaudio] main.c: Using state directory /home/pi/.config/pulse.
    22. I: [pulseaudio] main.c: Using modules directory /usr/lib/pulse-10.0/modules.
    23. I: [pulseaudio] main.c: Running in system mode: no
    24. I: [pulseaudio] main.c: System supports high resolution timers
    25. D: [pulseaudio] memblock.c: Using private memory pool with 1024 slots of size 64,0 KiB each, total size is 64,0 MiB, maximum usable slot size is 65496
    26. I: [pulseaudio] cpu-arm.c: CPU flags: V6 V7 VFP EDSP NEON VFPV3
    27. I: [pulseaudio] svolume_arm.c: Initialising ARM optimized volume functions.
    28. I: [pulseaudio] sconv_neon.c: Initialising ARM NEON optimized conversions.
    29. I: [pulseaudio] mix_neon.c: Initialising ARM NEON optimized mixing functions.
    30. I: [pulseaudio] remap_neon.c: Initialising ARM NEON optimized remappers.
    31. D: [pulseaudio] dbus-util.c: Successfully connected to D-Bus session bus c70d8a0962ef0226fd9db0ee5c603578 as :1.19
    32. D: [pulseaudio] main.c: Got org.PulseAudio1!
    33. I: [pulseaudio] main.c: Daemon startup complete.
    Alles anzeigen

    Ich habe drei Stockwerke mit Telefonen über die Fritzbox 7390 angeschlossen. Zwei davon über die externen Fon-Anschlüsse der Fritzbox. Eines über Dect mit einem Fritzfon C5
    Mit meinem alten Siemens Gigaset 3015 hör ich zumindest meine Stimme am Lautsprecher der Anläuteplatte. Das Micro schein nicht zu gehen. Bei den beiden anderen ist nichts zu hören.
    Als ich nur Alsa benutzte gingen alle drei Telefone. Was könnte da sein?
    Hat jemand eine Idee?
    Dateien

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von en123 ()