Beiträge von Elektrochemiker

    Danke, das hab ich alles schon auf 100%. SCheint aber richtungsabhängig zu sein. So richtig glücklich über das Mikro bin ich weder qualitativ noch elektrisch. Suche gerade nach möglichen Alternativen. Aber Gira und Co. sind halt sehr teuer ;(

    Erledigt!


    Meine Dummheit ?( Natürlich muss dann in die doorpi config Datei die Nebenstelle der ELCOM zu AdminNumbers!
    Also unter ELCOM Eingang/ Kamera SIP-ID Eingang die **XYZ eintragen und bei der doorPI config Datei bei AdminNumbers einen neuen Schlüssel mit ebenfalls **XYZ und Wert = active eintragen.

    Jetzt gehts.


    Was mich allerdings etwas irritiert, ist dass das Mikro am RASPI bei Anruf auf den Raspberry trotz höchster Einstellung sehr, sehr leise ist. In der Gegenrichtung passt dann alles.
    Kann man dazu irgendwas sagen? Einstellungen?


    Viele Grüße,


    Christian

    Hallo Andreas,


    ich hab mir heute den SSH über XDR eingerichtet. Feine Sache, ohne umstöpseln am PC arbeiten zu können.


    Derweilen macht mir ELCOM auf den Android Tablets etwas Ärger.


    Der Stream funktionert perfekt, aber anrifen kann ich von Tablet aus einfach nicht. Bin zwischenzeitlich draufgekommen, dass unter Eingang/Kamera bei SIP- ID EIngang die Nebenstelle des RASPI stehen muss. Bei Fritz in der Form **XYZ!
    Damit kann ich jede andere Nebenstelle oder auch Festnetznummern anrufen, nur nicht den RP.


    Im Trace taucht folgende Fehlermeldung auf: Sip/2.0 400 Bad Request


    Darf ich Dich nochmal um Deinen Rat bitten?


    Danke & LG,


    Christian

    Dateien

    • tracelog.txt

      (490,34 kB, 345 Mal heruntergeladen, zuletzt: )

    <10 m
    Ja wie gesagt, werd mal mit Kupfer, Framerate und Snapshots spielen.


    Hoffe ein Chemiker kriegt das hin :/



    Mal ganz was anderes: Wie hängst Du Deinen Raspberry ein? Ich bin mit 2. HDMI am Monitor und Logitech USB Transmitter (zum Umstöpseln vom PC) drauf.
    Surfen am Raspberry bringt das Ding immer schnell zum abschmieren (3 offene Seiten reichen meist), daher switche ich immer wieder hin und her, wenns mal wieder länger dauert.
    Eigentlich schade, dass das Ding nicht etwas mehr Power hat. Aber war wohl Absicht so.

    Also eigentlich bin ich ja absoluter Kupferfan und habe auch die Burg
    hier fast komplett verkabelt. Im Eingangsbereich liegt allerdings
    nichts in greifbarer Nähe, weshalb ich mich für den PI 3 mit WLAN
    entschieden habe. Auch in der Testphase hängt er über WLAN an ner 7490.
    Kupfer habe ich im Experiment noch nicht versucht; aber das kann man
    sicherlich auch mal ganz einfach probieren.
    Wie gesagt, gestern gings am PC extrem flott, auch über WLAN!


    LG Christian

    Das sehe ich auch so. Gestern hatte ich den Stream direkt am Raspberry. Sehr langsam vrmtl. auch aufgrund der schwachen Performance bzgl. Browser/ Arbeitsspeicher. Am PC ging dassselbe dann mit Sekundenbruchteilen lag. Heute war es dann auch am PC extrem langsam. Vrmtl. schwer zu begründen weshalb!?
    Android macht praktisch keinen Unterschied.

    Aha, das kann durchaus sein. Muss mal schaun, ob ich nicht auch schnell aktualisierte Snapshots, wie von Andreas vorgeschlagen, einsetzen werde.
    Ist halt bei ner Doorcam ziemlich blöd, wenn über 10 sec lag im Stream auftreten.

    Ganz herzlichen Dank, Andreas!
    Wie gesagt Linux ist in der Form kompl. neu für mich. Vieles habe ich wirklich erstmal einfach quasi querbeet durchs Netz "zusammengschustert".
    Schwierig ist es am Anfang, weil Ihr viele Dinge stillschweigend voraussetzt, die ein "Neuling" einfach nicht wissen kann. Es ist allerdings wirklich super, wieviel Unterstützung einem hier entgegenkommt.
    Das ist keinesfalls selbstverständlich!


    Dafür und für Eure Geduld nochmals an alle ein ganz großes Dankeschön und hoffentlich ein tolles Wochenende (ohne jegliches Extremwetter) aus Bayern ;) ,


    LG Christian

    Hallo Andreas,


    eine Frage hab' ich noch zum dem Streamer. Je nach Tageszeit ist zwischen Aufnahme und Stream ein ganz deutlicher time lag feststellbar. Das geht von fast null bis auf deutlich über 10 sec!
    Kann man da noch irgendwas verbessern?


    Danke und viele Grüße,


    Christian

    Sorry Leute, das überfordert mich jetzt total.
    Dazu muss ich einfach mal sagen, dass ich bis dato keinerlei Erfahrung mit Linux- Programmierung habe. Das was ich hier mache, ist quasi simples Übertragen von "Anleitungen", die ich in diesem Forum finde. Mir ist durchaus klar, dass erfahrene User dabei die Hände über dem Kopf zusammenschlagen und sich krank lachen, wie dumm ich mich dabei anstelle.


    Leider sind viele der Posts so formuliert, dass wirklich nur erfahrene User damit was anfangen können. Bei "Dummies" scheitert es oft an ganz trivialen Fähigkeiten, bzw. fehlenden Zusatzinformationen.


    Es wäre schön, wenn man für Dinge wie Konfiguration von Doorpi einfach nachvollziehbare Anleitungen hätte. Selbige würde ich auch gerne zusammenstellen, falls ich das hier noch irgendwann mal auf die Reihe krieg'.




    Immerhin funktioniert der Verbindungsaufbau via FB und der "AdminNumber bug" scheint nun weg zu sein: :):):)




    Einzig der Error stört noch. Ton geht auch noch nicht, aber das finde ich noch raus!


    Danke & LG,


    Christian

    Danke!

    Hallo Andy,


    dank für Deine Hilfe. Habs also nochmal mit den Einstellungen versucht. Nun kommt folgendes Trace:


    Bei den Admin Numbers habe ich gem. Deines Posts mal die **610 (Nebenstelle meines Mobilteils) als Wert in die Web Config eingetragen. Offensichtlich passt das so aber nicht?


    Der Error unten bei dem event ist mir ehrlichgesagt auch nicht klar.
    Ansonsten sehe ich jetzt hier erstmal keine Fehler mehr in dem Trace.


    Wäre sehr dankbar zu einem Hinweis bzgl. der genannten Auffälligkeiten.


    LG Christian

    Ok habe als Kategorie Test eingegeben.


    Bei Wahl der Nebenstelle wählt er nun wieder einige Zeit und bricht dann ab.


    Port für SIP auf der Fritzbox? User IDs, Passwörter??


    Krieg irgendwie die Krise gerade.


    Das muss sich doch konfigurieren lassen, oder?

    Vielen Dank für Eure Hilfe!


    Alle drei Änderungen erledigt. Wenn ich jetzt die 620 intern wähle, wählt er fleißig, nach einiger Zeit kommt dann aber keine Antwort und dann Abbruch.


    Meine Fragen:
    Es steht ja der SIP Port 5060 in der trace Datei. Muss man da was ändern? Wie gesagt Fritz behauptet, dass der nicht für andere Geräte freigegeben werden kann.