Modbus an Wago

  • Hilfe / Ratschläge

This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

Da in jedem Forum ein paar Regeln eingehalten werden müssen, möchte ich diese auch vorher hier festlegen und niederschreiben. Die grundsätzliche Netiquette setze ich bei Jedem voraus. Darüber hinaus möchte ich nur spezielle Regeln ansprechen:
- Unterlasse FullQuote sondern nutze Alternativen wie Inline-Quoting
-> siehe auch https://de.wikipedia.org/wiki/Fullquote vs. https://de.wikipedia.org/wiki/TOFU#Alternativen_zu_TOFU
- Unterlasse nichtssagende Antworten wie "Danke" oder "werde ich mal testen" oder ähnliches, sofern Du nicht der Threadersteller bist und einen Lösungsvorschlag angeboten bekommen hast.
- Vermeide Doppel-Posts (zwei Beiträge von Dir hintereinander) sondern editiere wenn möglich Deine Posts.

Danke...

  • Modbus an Wago

    Hi in die Runde,

    wieder einmal spiele ich mit dem Gedanken mir einen DoorPi zu bauen.
    Ich hatte das Projekt schon einmal gestartet aber aufgrund von schlechten Priorisierungen wieder einschlafen lassen....

    nun ist es wieder so weit.....
    ...nun ja as ich will:
    -> RaspBerry soll in Briefkasten verbaut werden
    --> Türe soll wie schon heute von meiner SPS geöffnet werden
    --> Ein beschalten der SPS mittels digitalem Eingang scheint mir zu unsicher da hier ja fast jeder einfach mal die Drähte zusammenhalten könnte.....
    ==> ich will also vituelle digitale Eingänge der WAGO per Modbus aktivieren.

    Stele mir nun die Frage ob ich hier auf DoorPi setzen soll oder ob ich evtl. doch besser direkt per nodeRed versuche etwas völlig individuelles zu basteln.

    Nun ja warum scheibe ich?
    --> wäre für Tips dankbar... hat doch sicherlich schon mal jemand ähnliches gebaut, oder?


    Gruß
    DoorCam