Beiträge von Wal

    Also heisst die Datei die du löschen musst nicht .doorpi.ini wie du oben sagtest, sondern .doorpi.ini.swp.


    Code
    1. sudo rm /usr/local/etc/DoorPi/conf/.doorpi.ini.swp

    Wenn ein Punkt vor der Datei steht ist sie versteckt. Mach mal ein

    Code
    1. sudo rm /usr/local/etc/DoorPi/conf/.doorpi.ini

    Die Datei wird normalerweise erzeugt, wenn Nano abstürzt. Deine doorpi.ini ist sehr wahrscheinlich verloren, du hast sie oben ja gepostet und kannst sie kopieren und einfügen.

    MQTT funktioniert nicht, du kannst aber ein Event das in der doorpi.ini konfiguriert ist über HTTP auslösen.

    z.B.

    Code
    1. http://192.xxx.xxx.xxx/control/trigger_event?event_name=OnKeyPressed_onboardpins.0&event_source=doorpi.keyboard.from_piface

    Schau doch im Log, was für ein Event beim Auflegen kommt.

    Oder so ?

    Code
    1. [EVENT_OnMediaNotRequired]
    2. 10 = out:Verstaerker,1
    3. 20 = out:Klingel,0

    Hat hier Jemand eine Antwort?

    Wenn ich von meinem Fritz C5 doorpi auf **620 anrufe kann ich dann auch sehen wer vor der Türe steht?

    Das geht nicht, du kannst dir nur einen Livestream einrichten unter DECT/Internetdienste/Live-Bild.

    Danach über das C5 Menü den Livestream dir anschauen.

    Du meinst denk ich dein doorio? Funktioniert doch dann nur im Zusammenhang mit nem ioBroker oder anderer HA (über MQTT), oder?

    Nein, der geht über TCP und Baresip. Mit MQTT funzt das Piface2. Der Adapter für ioBroker ist nur für das wählen und zur Auswertung der DTMF-Töne zuständig.

    Das kann man auch mit Skripten machen, es wird quasi nur Baresip ferngesteuert. Deswegen, erst Baresip zum laufen bringen und wenn alles funktioniert kann man das Gerüst drumherum bauen. Mit meinem ioBroker-Adapter kann man dann alle Inputs (Tasmota, PiFace, Gpio, Dect, telegramm, Homeatic u.s.w) für das wählen und alle Outputs(Tasmota, PiFace, Gpio, Dect, telegramm, Homeatic u.s.w) mit DTMF nutzen.


    ioBroker ist für Doorio das was für DoorPi Keyboard und Actions ist.

    Das funktioniert nur, wenn der PC nah an der Sprechstelle sitzt.Du mußt ja das Micro und den Lautsprecher verbinden.

    Es gibt da zwei Möglichkeiten:

    USB-Kabel oder die Kabel vom Mic/Lautspecher direkt.

    USB-Kabel geht max. 5m ohne Gewähr.

    Kabel direkt muß man testen, aber wegen Überspecher und Masseschleife nicht zu empfehlen.

    Lange Rede kurzer Sinn, nimm ein RPI4. Ich nutze einen RPI4, aber nicht mehr mit DoorPi. Kannst du ja im IOBroker-Forum nachlesen.

    Hello rdehuyss,
    yes you are right, the parameter "MediaConfig.ec_options" must be set in the doorpi.ini.
    I did not pursue the topic any further because I no longer use doorpi.
    Since I use ioBroker as SmartHome software, I have programmed an adapter for it. As Sip software I use Baresip and as AEC the module of Pulseaudio. My hardware is now an Odroid XU4 that has more power for AEC.
    Baresip is currently being developed, so I changed.

    Ganz einfach, ich lasse das Relais nicht über den RPI schalten. Ich schalte die zwei Relais über den Klingeltaster und schalte mit dem einen Kontakt den GPIO und mit dem anderen Kontakt die externe Klingel.


    Edit: Masse zum Taster und zurück auf in1 und in2

    Steuere den GPIO über ein Relais mit Freilaufdiode oder einen Optokoppler an. Ich nutze ein Relais, da ich auch eine Klingel mit ansteuere, falls DoorPi mal ausfällt.
    Die Bauteile setzt du zum RPI dazu, da macht die Leitungslänge nichts aus.
    So sieht mein Relais aus.