doorpi-config Installation

  • Automatisierte Installation von DoorPi und zusätzlichen Anwendungen

    1 Einführung:

    doorpi-config ist ein Script auf Basis von Bash der Linux Konsole. Mit diesem Script kann Doorpi über ein Menü automatisiert installiert werden. Der Vorteil dieser Installation ist das hier alle Notwendigen libraries und tools so installiert werden, das in der Regel DoorPi sofort Lauffähig sein sollten.


    2 Installation:

    Als erstes müssen wir uns ein neues RaspberryOS Image erstellen


    Danach geben müssesn folgende Befehle in der Konsole eingegeben werden


    Code
    cd /tmp
    wget https://github.com/rookie10/doorpi-config/archive/refs/tags/v0.2.2.tar.gz
    tar -xf v0.2.2.tar.gz
    sudo ./doorpi-config-0.2.2/doorpi-config.sh


    Anschließend ist das Config Menu über den Befehl sudo doorpi-config erreichbar.


    3 Beschreibung

    Nach der Ausführung von sudo doorpi-config sollte folgendes Menu zur Verfügung stehen



    10 DoorPi

    Installation der letzten stabilen Version von Doorpi.


    15 DoorPi unstable

    Hier ist eine Auswahl an DoorPi Versionen, die nicht für den Produktiveinsatz verwendet werden sollten. Das sind vorab Versionen die noch Fehler beinhalten könnten


    20 Daemon Start

    Bei Auswahl wird der DoorPi Daemon gestartet und somit DoorPi im Hintergrund ausgeführt. Ein Start ist nur notwendig wenn vorher der Daemon gestoppt wurde. Der Daemon wird normalerweise bei einer richtigen Installation bei jedem Neustart ausgeführt.


    30 Daemon Stop

    Bei Auswahl wird der DoorPi Daemon gestoppt, DoorPi wird nicht mehr im Hintergrund ausgeführt. Anschließend kann ein manueller start ausgeführt werden

Für die Installation müssen wir uns erst ein frisches RaspberryOS Image erstellen. Hierzu verwenden wir am besten den Raspberry Pi Imager



Auf dieser Seite stehen für Verschiedene Systeme Downloads zu Verfügung. Nach der Installation des Imager erstellen wir auf einer Micro-SD ein Image. Für die DoorPI Installation ist ein Raspberry Pi OS Lite völlig ausreichend. Das findet ihr unter >OS wählen > Raspberry Pi OS (other) > Raspberry Pi OS Lite ( 32 bit ).


Wenn das Image erstellt ist müssen noch eine leere Datei ssh auf das boot Verzeichnis geladen werden, damit wir später über das ssh-Protokoll auf den Raspi zugreifen können.

Wenn der Raspi mit Wlan verwendet werden soll empfiehlt es sich eine weitere Datei im boot Verzeichnis

zu erstellen. Der Datei Name muss wpa_supplicant.conf heißen und folgenden Inhalt haben

Code
ctrl_interface=DIR=/var/run/wpa_supplicant GROUP=netdev
update_config=1
country=DE

network={  
ssid="deineSSID"  
psk="deinPAsswort"  
key_mgmt=WPA-PSK
}

Anschließend ist der Raspi nach dem hochfahren direkt über das Wlan erreichbar.

Teilen

Kommentare 9

  • Hy - ich denke das Script hat einen kleinen Fehler:


    Bei der Installation ist fix "rm -r /tmp/doorpicon" codiert. Es existiert auch eine Variable "TempConfig" die auf das Verzeichnis zeigt - die wird aber nirgends verwendet.


    Wenn man jetzt das Script mit "sudo ./doorpi-config-0.2.2/doorpi-config.sh" startet dann kann das "rm -r" nicht ausgeführt werden da es das falsche Verzeichnis löschen will. Denke aber das ist kein Problem da sich das Script nach dem "rm -r" scheinbar eh beendet - wenn das nicht dann bitte um kurze Info was dann nicht gemacht wurde.


    Am Besten wäre es wen man im Script das Verzeichnis von wo aus gestartet wurde abfragt und verwendet.


    Auf jeden Fall - Danke für Euren Einsatz!

  • Code
    mkdir /tmp/doorpicon

    fehlt

    • Das Verzeichnis des /tmp/doorpicon sollte eigentlich ausführen des script


      Code
      sudo ./doorpi-config-0.2.2/doorpi-config.sh

      erstellt werden.

      Gibt es einen Fehler bei dir?

    • ja

      Installation: alpha

    • Wenn es schon mal installiert war, geht es ohne Fehler da das Verzeichnis schon existiert.

    • Kannst du mir den Install Log mal anhängen. Ich hab jetzt ein paar mal die Installation auf ein frisches Image geladen. Bei mir läuft das durch


    • Ok es ist das "rm /tmp/doorpicon", nach dem 2 Start geht es.

      Hatte heute morgen wohl noch nicht ausgeschlafen. ;)