Anfängerfrage: Wo ist die Ursprungs-doorpi.ini, wenn man sich verspielt hat?

  • Hallo,


    ich habe leider kein Backup der default doorpi.ini gemacht. :cursing:


    Nun habe ich es zerspielt und finde nicht wieder zurück.


    Gibt es eine online-Version der Ursprungs.ini?


    aktueller log-Ende nach jedem Neustart:


    Code
    1. 2016-05-02 22:17:37,260 [INFO] [doorpi.doorpi] ======== DoorPi successfully shutdown ========
  • Eine "default doorpi.ini" hat mir lange Zeit nur Probleme gemacht, da jeder Neuling sich das Ding geschnappt hat ohne zu verstehen, was die Einstellungen bewirken. Daraufhin hab ich die aus dem github Repository gelöscht...


    Wenn Du mir allerdings Deine ini und Deine log mit Trace-Level schickst bzw. hier als Anlage anhängst, dann schaue ich schnell nach, wo das Problem liegt. In der Regel finde ich Config-Fehler nach kurzer Zeit...

  • Damit du das problem nächstes mal vermeiden kannst, würde ich dir empfehlen in regelmäßigen abständen ein backup zu machen.
    Schau dir das mal an.
    http://www.linux-tips-and-tric…omatic-backups-of-itself/


    Muss ich auch noch mal überall einrichten! :thumbsup:

  • Wenn Du mir allerdings Deine ini und Deine log mit Trace-Level schickst bzw. hier als Anlage anhängst, dann schaue ich schnell nach, wo das Problem liegt. In der Regel finde ich Config-Fehler nach kurzer Zeit...

    Also dann:


    Das mit dem Trace erscheint mir viel, daher nur erst mal dies hier:


    Was ist es? ALSA ohne Soundkarte (kommt erst noch), oder keyboard ohne keyboard? Oder video? Bin gespannt.


    Danke!

  • Oha:

    Code
    1. Successfully uninstalled linphone4raspberry-3.8.0
    2. root@DoorPi:/home/pi# pip install linphone4raspberry --upgrade
    3. Collecting linphone4raspberry
    4. Downloading linphone4raspberry-3.9.0-cp27-none-any.whl (15.4MB)
    5. 100% |████████████████████████████████| 15.4MB 3.2kB/s
    6. Installing collected packages: linphone4raspberry
    7. Successfully installed linphone4raspberry-3.9.0
    8. root@DoorPi:/home/pi#


    3.9.0 geht offensichtlich auch.


    Jetzt noch die hier verstehen:

    Code
    1. root@DoorPi:/home/pi# sudo doorpi_cli --trace 2>&1 | grep ERROR
    2. 2016-05-03 22:33:39,816 [ERROR] [doorpi.action.base] error while creating SingleAction from config string: 200
    3. 2016-05-03 22:33:39,829 [ERROR] [doorpi.action.handler] action_object is None
    4. 2016-05-03 22:33:39,843 [ERROR] [doorpi.action.base] error while creating SingleAction from config string: Klingel
    5. 2016-05-03 22:33:39,851 [ERROR] [doorpi.action.handler] action_object is None
    6. 2016-05-03 22:37:04,737 [ERROR] [doorpi.main] Exception NameError: invalid literal for int() with base 10: 'bouncetime'
  • // EDIT \\
    http://blog.braier.net/wp-cont…y-pi-rev2-gpio-pinout.jpg


    Wichtig: Es geht um die Pin-Belegung und nicht um die GPIO-Zählung
    Pin 17 wären also in Deinem Fall 3,3V
    Pin 16 wäre Dein Türöffner auf GPIO23



  • Wichtig: Es geht um die Pin-Belegung und nicht um die GPIO-Zählung
    Pin 17 wären also in Deinem Fall 3,3V
    Pin 16 wäre Dein Türöffner auf GPIO23


    Dann dürfte ich aber nicht 17 nehmen, sondern 11, oder?


    Das habe ich mit der Frage gemeint, wie interpretiert doorpi die gpio Angaben: Board oder BCM.


    http://raspberrypi.stackexchan…cm-for-gpio-pin-numbering


    Ich gehe also von BOARD aus, richtig?

  • Hallo,


    ich habe vor paar Tagen angefangen Doorpi zu installieren und komme bei der doorpi.ini nicht weiter.



    [DoorPi]
    base_path = /usr/local/etc/DoorPi
    eventlog = !BASEPATH!/conf/eventlog.db
    is_alive_led = blinking_led
    last_snapshot =



    [DoorPiWeb]
    indexfile = index.html
    ip =
    loginfile = login.html
    online_fallback = http://motom001.github.io/DoorPiWeb
    port = 80
    public = AREA_public
    www = !BASEPATH!/../DoorPiWeb



    [EVENT_OnStartup]
    10 = sleep:1



    [SIP-Phone]
    firewallpolicy = PolicyNoFirewall
    audio_codecs = PCMA,PCMU
    call_timeout = 15
    capture_device = ALSA: default device
    dialtone = !BASEPATH!/media/ShortDialTone.wav
    dialtone_renew_every_start = False
    dialtone_volume = 35
    echo_cancellation_enabled = False
    identity = DoorPi
    local_port = 5060
    max_call_time = 120
    playback_device = ALSA: default device
    record_while_dialing = False
    records = !BASEPATH!/records/%Y-%m-%d_%H-%M-%S.wav
    sipphonetyp = linphone
    sipserver_password =
    sipserver_realm = fritzbox2
    sipserver_server = 192.168.178.21
    sipserver_username = 625
    stun_server =
    ua.max_calls = 2
    video_codecs = VP8
    video_device = StaticImage: Static picture
    video_display_enabled = False
    video_size = vga



    [keyboards]
    dummy = dummy



    was habe ich vergessen? Mehr steht da nicht drin


    Danke schon mal


    GeRei77

  • sipserver_password =
    sipserver_realm = fritzbox2
    sipserver_server = 192.168.178.21
    sipserver_username = 625

    hallo geri77,
    Ich glaube du hast da schon einen Fehler gemacht. Der Sipserver_realm ist die Adresse worüber deine Fritz Box erreichbar ist. Bei Fritz Box meistens unter Fritz.box


    Dann die ip Adresse ist auch nicht Korrekt weil diese meisten auf eine 1 endet. Dort wird ebenfalls die ip Adresse der fritzbox eingetragen. Also bei dir garantiert 192.168.178.1




    Gruß Julian

  • Hallo Julian,


    ich habe drei Fritzboxen am laufen, die erste im Keller von kabel BW (Router) mit IP 192.168.178.1
    die Zweite IP: 192.168.178.21 die hängt in der Küche und da laufen die Telefone drüber und das WLan.
    Daher möchte ich das DoorPi auf die Fritz.box im EG sich anmeldet. Hoffe das geht problemlos


    Bei mir in der doorpi.ini fehlen zum Beispiel:

    • [keyboards]
    • onboardpins = dummy
    • [onboardpins_InputPins]
    • bouncetime = 200
    • 17 = Klingel
    • [onboardpins_OutputPins]
    • 16 = Tueroffner
    • [User]
    • door=pi
    • [Group]
    • administrators = door
    • guests =
    • [WritePermission]
    • administrators = installer,dashboard,config
    • [ReadPermission]
    • guests = dashboard
    • administrators = dashboard,status,config
    • [EVENT_OnStartup]
    • 10 = sleep:1


    Muss ich die Sachen ([EVENT_OnStartup], [ReadPermission][Group][onboardpins_OutputPins]onboardpins_InputPins] von Hand eintragen?


    Gruß
    GeRei77

  • Morgen GeRei77,
    das sollte soweit gehen.


    zu deiner Doorpi.ini, da musst du alles selber eintragen. Es gibt kein Dropdown menu oder so.
    Meine Ini sieht in der Config so aus.



    wie du siehst, sieht meine ini ganz anders aus als bei dir, was aber nicht schlimm ist. Weil das ist das Schöne an Doorpi jeder kann hier sein eigenes Ding machen.


    gruß Julian

  • Hallo Zusammen,


    ich bin neu in dem Thema DoorPi.
    so langsam trudeln die Komponenten ein...


    Allerdings komme ich irgendwie noch nicht damit klar.


    Verstehe ich das richtig, dass in der doorpi.ini ALLES eingetragen wird ode gibt es noch andere Config Dateien?


    Ich habe schon ich weiß nicht wieviel gelesen udn versucht zu verstehen, wie das ganze aufgebaut ist.
    Auch schon etliches Probiert
    Und irgendwie scheint nichts wirklich zu funktionieren.
    Oder ich habe noch nicht das richtige gefunden.


    Gibt es eine für Anfänger verständliche Erklärung des Syntax in der Datei?
    hat das mit den [] gesetzt eine bestimmte Bedeutung für den Ablauf, sprich wird es ausgelesen oder ist es einfach nur die Aufteilung im Dashboard?
    muss man die Pins vorher definieren und sie nachher als input abzufragen oder einen output zu bewirken.
    Muss ich schon die Soudkarte (usb-Stick) haben damit linphone funktioniert?
    auf jeden Fall reagiert es nicht auf Anrufe vom anderen Telefon.


    zum Anfang wäre schon aml nicht schlecht, wenn z.B. auf dem PiFace einer der Button gedrückt wird und ein Telefon klingelt oder eine output LED angeht.


    Manchmal habe ich auch das der doorpi Service zwar aktiv ist aber "exited" bis ich die doorpi.ini wieder im original habe.


    Im Moment bin ich ziemlich frustriert


    Danke
    Gruß AingTii

  • Wenn doorpi mit der Orginalen ini läuft, ist das schon mal ein Erfolg.
    Ein paar Tips:
    Solange DoorPi noch nicht mit deinen Einstellungen läuft, DoorPi nicht automatisch starten lassen (/etc/init.d/doorpi), sondern nur über die Console mit "sudo doorpi_cli --trace".
    So siehst du gleich ob DoorPi läuft und Fehler auftreten, du hast auch den Vorteil, das DoorPi nicht doppelt gestartet wird.
    Mit CTRL+C kannst du das Programm in der Console beenden und die doorpi.ini bearbeiten.


    In der doorpi.ini immer nur ein Bereich ändern, damit weisst du gleich falls ein Fehler auftritt an was es liegt.


    Je nach Debian-Version kann das PiFace Fehler verursachen, deshalb erst das Interface testen (Input/Output) ob es funzt. Python-Testprogramme und Anleitungen gibt es im Netz.